Kaufberatung neue Kamera- ich versinke in Auswahl

Seite 1 von 1 (2 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 1 Antwort | 0 Abonnenten

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 1
Erstellt 2020-05-17 21:30 | IP-Adresse ist registriert

Hallo zusammen,

 

bald steht mein Geburtstag an und ich wünsche mir eine neue Kamera.Jetzt überlege ich ob ich nicht alle Familienmitglieder mit einer neuen Kamera glücklich machen kann.

In unserer Familie würde ich mich als den Technikfreak bezeichnen, so dass ich gerne neue Sachen versuche und mit Bildbearbeitung und Material aus der Kamera gerne arbeite. Alles auf dem privaten Sektor aber es macht mir Spaß. 

Ich beschäftige mich gerne mit Weissabgleich, Belichtungsreihen, Tiefenschärfe  usw. wenn das rauskommt was ich im Kopf habe. 

Ich schaue mir gerne Fotokurse an und habe durchaus auch laut meiner Bekannten schöne Ergebnisse zusammengebracht.

Meine Frau hält gerne drauf und möchte auch gute Ergebnisse mit scharfen Konturen usw. sowie einem schönen Bokeh.

Meine Tochter ist eher im Bereich Video interessiert und nutzt andere Cams um dann Videos aufzunehmen.

Eigentlich bin ich einfach überfordert und weiss nicht in welche Richtung das ganze hier geht. Ich habe mir die Canon Modelle angesehen und ich habe mir die Sony Modelle angesehen. Meine Kamera Canon 350 D ist auf jeden Fall in die Jahre gekommen und kann bei weitem nicht mehr mithalten. Was ist eine zukunftssichere Investition mit der ich glücklich werden könnte ?

 

Meine Dame möchte gerne draufhalten und losschiessen 

1. - Was willst Du fotografieren?

 Ich fotografiere gerne:

- Menschen (Sowohl Freizeit als auch Portrait usw)

Egal ob Urlaub, Feiern  oder Hobby möchte ich gerne knackig scharfe Fotos machen. 

Das bedeutet beim Sport (Karate), beim Hobby (Airbrush/Bodypainiting) und auch besondere Gelegenheiten wie Familienfeiern usw.

- Landschaft 

Ich gehe gerne wandern und manche schöne Aussicht möchte ich gerne in der Erinnerung festhalten. Manchmal suche ich auch aktiv nach ungewöhnlichen Hintergründen für meine Photoshop Composings und hallte die gerne in verschiedenen Belichtungen fest. 

- Tiere 

Freche und ungewöhnliche Fotos von meinen Tieren sollten auch immer dabei sein. (Ziege frisst Schwiegervaters Hochbeet war ein schönes Motiv ;-) )

2. - Wie sollen die Bilder ausgegeben werden? (max. Bildgröße, HDTV, Computer etc.)

 Ich möchte die Bilder in Photoshop als RAW nachbearbeiten können. Manchmal für mich oder Freunde auch Zusammenstellunegn machen die man mindestens auf einer Größe DIn A3 drucken kann. 

3. - Welche Größe soll die Kamera haben?

 

Da bin ich sehr unschlüssig. Aber ich denke für scharfe Bilder würde ich eine grössere Kamera auch mitschleppen. 

Allerdings faszinieren mich die neuen DSLM Kameras mit kleinem Body und der Möglichkeit Objektive zu wechseln.

 

4. - Wieviel willst Du für die Kamera ohne Zubehör ausgeben?

 Das ist das Problem- ich möchte gerne max 1000 Euro ausgeben. 

5. - Gibt es besondere Anforderungen oder Ausstattungswünsche?

 Ja - ich möchte WLAN um die Bilder hochladen zu können oder sie fern zu steuern. 

Ebenso möchte ich Live View. What you see is what you get-.

Ich möchte ausbaubar bleiben bei Objektiven und bezahlbar. 

Ich möchte mich mehr mit Fotografie beschäftigen und auch manuelle Möglichkeiten haben neben der Automatik.

Es wäre schön wenn die Kamera auch Videos aufnehmen kann, dann kann auch meine Tochter diese nutzen für ihre Hobbies. 

Und zu guter letzt : Ich überlege ob Vollformat für mich was wäre.......oder ob das übertrieben ist.

6. - Falls vorhanden: Was war an der alten Kamera(welche?) besonders gut oder eben nicht gut genug?

 Meine Kamera EOS 350 D ist alt. Wahrscheinlich eine der ersten Digicams von Canon in der DSLR ...ich weiss es nicht.

Sie hat mit mir viele schöne Fotos gemacht aber die Kontraste und Möglichkeiten und auch die Schärfe können kaum noch mit einem Handy heute mithalten. Eine Zeit lang habe ich das mit beispielsweise Festbrennweiten komprimiert und lichtsstarke Objektive genommen um "schärfere" Fotos aufzunehmen. Jetzt habe ich kaum noch Zubehör und denke nach wie es weiter geht. 

7. - Hast Du schon Kameras in der engeren Auswahl?

 

Die Alpha Serie von Sony interessiert mich schon sehr. Da ich nicht weiss ob Vollformat richtig ist für mich überlege ich noch ob nicht APS-C auch eine Alternative darstellt. (Also 6000er Serie oder Alpha 7) Ich habe gelesen Vollformat Objektive kosten ganz schön viel und ich denke ich möchte erst mal ein Allround Kit Objektiv nutzen und die Kamera besser kennen lernen bevor ich wieder über weitere Erweiterungen nachdenke. Andererseits habe ich jetzt Canon und auch damit war ich immer sehr zufrieden. (OK- meine Kamera ist wirklich in die Jahre gekommen.)

 

Ich hoffe ihr könnt dem Hobbyfotograf helfen,

 

Danke

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (2 Treffer) | RSS