Testbericht: Canon PowerShot G5 X Mark II Kompaktkamera mit großem Sensor

Seite 1 von 1 (5 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 4 Antworten | 0 Abonnenten

Erstellt 2019-10-02 08:02 | IP-Adresse ist nicht registriert

Dieser Thread enthält Kommentare zu "Testbericht: Canon PowerShot G5 X Mark II Kompaktkamera mit großem Sensor" aus https://www.digitalkamera.de/Testbericht/Testbericht_Canon_PowerShot_G5_X_Mark_II/11406.aspx.

Nicht bewertet
Beiträge 30
Antwort 2019-10-03 14:49 | IP-Adresse ist registriert

Bei meinem Test zur Kaufentscheidung in klimat. Canon Service Center ausprobiert. 4K : 32 Clips mit einer Gesamtlaenge von 3,5 Minuten. - Ueberhitzung, die auch nach 15 Minuten noch keine weitere 4K Aufnahme zuliess. Parallel alle Szenen mit meiner 4 Jahre alten RX100 IV ohne Problem gemeistert. Meine Beobachtung deckt sich mit Infos aus dem Web.

Antwort 2019-10-06 09:07 | IP-Adresse ist registriert

32 Clips mit einer Gesamtlänge von 3,5 Minuten sind etwa 6 Sekunden pro Clip, wofür braucht man das? Bei uns ist die Kamera nicht auffällig heiß geworden bei normalen Videoclips mit einigen Minuten Aufnahmelänge, auch nicht bei der Maximallänge von 10 Minuten. 24 Grad Umgebungstemperatur, keine direkte Sonne, Bildschirm abgeklappt. Die Kamera wird hinten aber durchaus warm, daher würde ich empfehlen, den Bildschirm in jedem Fall abzuklappen.

Dass einzelne Modelle wärmer werden als andere, halte ich aber durchaus für möglich. Auch bei manchem Smartphonemodell liest man von Wärmeproblemen, auch die konnte ich bei meinem dann jeweils (zum Glück) nicht nachvollziehen. Etwa das Sony Xperia XZ. 

Benjamin Kirchheim
digitalkamera.de-Redakteur

Nicht bewertet
Beiträge 30
Antwort 2019-10-07 11:39 | IP-Adresse ist registriert

6 Sek sind fuer die Aneinanderreihung von Schwenks eine ausreichende Zeit. Die G5X II ist keineswegs heiss geworden. Sie schaltet einfach nur ab, mit der Begruendung "Ueberhitzung". Das passiert mir mit der RX100 IV auch im 2. oder 3. 5 Minuten Clip. Gestern habe ich die RX100 VII getestet. Auch wieder eine Vielzahl von Einzelclips. Nach 6 Min. im klim. Sony Center gab es ebenfalls eine Ueberhitzungswarnung.

Das Xperia Z2 habe ich 2014 von meiner Liste genommen. Ueberhitzung im Showroom nach weniger als 3 Minuten. Das Sony Personal bestaetigte das als Istzustand.

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (5 Treffer) | RSS