GPS an D7100

Seite 1 von 1 (4 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 3 Antworten | 0 Abonnenten

Nicht bewertet
Männlich
Beiträge 42
Erstellt 2019-02-26 19:47 | IP-Adresse ist registriert

Hallo

welche preisgünstige Möglichkeit kann an der D7100 für gps Empfang aktiviert werden 

würde gerne bei den Bildern den Standort hinterlegthaben

danke

gruss

j

Antwort 2019-02-27 07:35 | IP-Adresse ist registriert

Hallo,

Nikon bietet einen solchem Empfänger an GP-1A. Fremdhersteller-Geräte wie den Dawntech di-GPS M3-MTK S5 gibt es auch noch

Grüße

Harm-Diercks Gronewold
Redaktion digitalkamera.de

Nicht bewertet
Beiträge 2
Antwort 2019-03-01 17:44 | IP-Adresse ist registriert

Guten Abend,

die von Herrn Gronewold empfohlene Lösung ist zwar funktionsfähig doch bei Weitem nicht die Preiswerteste!

Micnova, für reinen x,y,z-Empfang gibt es schon für <50 € und Marrex, mit zusätzlichem Kompass (aber mäßig funktionierend) und Eigenbatterieversorgung  für <100 €; bitte bei Amazon selbst recherchieren, dort auch noch andere Empfänger. Nachteile für alle bisher genannter Empfänger: Kabelverbindung und damit äußerst störanfällig vor allem bei robustem Feldeinsatz, Blitzschuhblockierung bis hin,  wie bei Ihnen, Blockierung des Einbaublitzes, mäßig wenn nicht sogar sehr Energie zehrend wenn keine Eigenbatterieversorgung, wenig bis keine Einstellmöglichkeiten für individuelle Bedürfnisse, nur für Kamerastandortbestimmung nicht aber für Objektdirektortung einsetzbar und, und,  und.

Grundsätzlich aber kommt es darauf an, ob Sie wirklich nur eine preiswerte 0815 Lösung suchen, die meist relativ ungenau und unkomfortabel ist, oder ob Sie etwas Anspruchsvolleres wünschen. Nikon hat sich leider vom einstigen Pionier von vor ca 20 Jahren inzwischen zum Bild/Kameraverortungsmuffel entwickelt, wird aber leider auf dieser WEB-Seite noch immer protegiert. Pentax und Canon sind auf diesem Felde in Technik und Komfort Marktführer, was die Zweckdienlichkeit der Geräte anbetrifft. Dies hilft Ihnen aber nicht weiter.

Doch es gibt - leider etwas teurere - Fremdanbieterlösungen, da ja schließlich Nikon zu den Platzhirschen mit meist empfehlenswerten Kameras gehört, für die es auch für Fremdanbieter lohnt, bei Zubehör zu investieren, auch wenn Positionsbestimmung mit und für Kameras selbst im digitalen Zeitalter und trotz GIS noch immer ein Nischenprodukt ist mit dem sich nur wenige Spezialisten wirklich auskennen und die meisten Fotografen auch gar kein Interesse daran haben.

Ich will daher hier auch nur ein Stichwort zur Selbstfindung in die Diskussion werfen mit dem Sie mit zusätzlichem Zubehör auch mit Ihrer Kamera zu Bild- und/oder Objektpositionsgenauigkeiten im submetrischen Bereich kommen. Doch dazu müssen Sie bereit sein, nochmals bis zu Kosten Ihrer Kamera zu investieren: Foolography - auch wenn ich deutsche Anglomanen  nach "Brexit und Tumpel" ungern empfehle!

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (4 Treffer) | RSS