2005-06-08 Smart Media Karte formatieren

Seite 2 von 7 (101 Treffer) < Zurück 1 2 3 4 5 > Weiter ... Letzte Seite » | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 100 Antworten | 0 Abonnenten

Antwort 2004-06-22 20:34 | IP-Adresse ist registriert
Hallo tanky,

scheinbar gibt es doch einen problematischen Kartenleser für xD-Karten - das "X-Drive Pro".

Das Problem hatte ich auch schon bei www.penum.de ins Forum gestellt und dann einen Link auf Deine Lösung für SMC's erhalten.
Kannst Du denn auch die xD's "wiederbeleben"?

Für die Rückinfos im voraus besten Dank.

Gruss
Rolf (muetzenich)


Hier nochmal mein Fall (wie auch bei www.penum.de reingestellt):

Habe mich vor unserem 2-wöchigen Mallorca-Urlaub für das X-Drive Pro mit einer 40GB-Platte entschieden, damit ich mir keine Gedanken über Speicherkapazität machen muss. Habe das Gerät dann zuhause auch ca. drei- bis viemal genutzt bzw. die Datenübertragung über den intergrierten xD-Kartenleser getestet.
Wir sind jetzt gerade wieder aus dem Urlaub zurück.

Hier die Problemschilderung:
Ich habe eine Speicherkarte Olympus xD128MB und die mit der Kamera C-750 mitgelieferte xD16MB. Bisher gab es mit beiden Karten keinerlei Probleme (jetzt fast ein Jahr lang). Die Datenübertragung hatte ich immer von der C-750 direkt auf den PC gemacht.
Jetzt im Urlaub lief der Übertagung auf das X-Drive Pro auch ca. 7-8 mal ohne Probleme. Beim nächsten Transferversuch erschien dann "Error" auf dem Display, was sich auch nach mehreren Versuchen nicht änderte. Als ich die Karte dann wieder in die C-750 einsetzte, wurde ich aufgefordert zu formatieren, was aber jedesmal mit der Meldung "Kartenfehler" endete. (Und das nach nicht mal einer Woche Urlaub - "da hatte ich vielleicht einen Hals!")
OK (natürlich nicht OK), dachte ich dann ist wohl die Karte kaputt, hast ja noch die XD16MB (Bis dato bin ich noch nicht davon ausgegangen, dass die Zerstörung durch das X-Drive erfolgt ist.). Also weiter mit der 16-er Karte fofografiert, bis diese dann auch nach einigen Transfers den gleichen Fehler hatte.
Beide Karten lassen sich in der Kamera (C-750) nicht mehr formatieren!
Habe jetzt noch eine neue xD128MB die ohne Probleme funktioniert.

Der Datentransfer zwischen dem X-Drive Pro direkt mit dem PC funktioniert problemlos.

Hat jemand die gleichen Erfahrungen mit dem X-Drive Pro gemacht?
Weis jemand ob die xD-Karten noch zu retten sind?
Ich habe die 16MB-Karte am PC jetzt über den Kartenleser am X-Drive formatiert und konnte auch Daten draufschreiben. Anschliessend habe ich dann versucht sie in der Kamera zu formatieren, was aber wieder fehl schlug --> "Kartenfehler".
Antwort 2004-06-22 20:34 | IP-Adresse ist registriert
Hallo tanky,

scheinbar gibt es doch einen problematischen Kartenleser für xD-Karten - das "X-Drive Pro".

Das Problem hatte ich auch schon bei www.penum.de ins Forum gestellt und dann einen Link auf Deine Lösung für SMC's erhalten.
Kannst Du denn auch die xD's "wiederbeleben"?

Für die Rückinfos im voraus besten Dank.

Gruss
Rolf (muetzenich)


Hier nochmal mein Fall (wie auch bei www.penum.de reingestellt):

Habe mich vor unserem 2-wöchigen Mallorca-Urlaub für das X-Drive Pro mit einer 40GB-Platte entschieden, damit ich mir keine Gedanken über Speicherkapazität machen muss. Habe das Gerät dann zuhause auch ca. drei- bis viemal genutzt bzw. die Datenübertragung über den intergrierten xD-Kartenleser getestet.
Wir sind jetzt gerade wieder aus dem Urlaub zurück.

Hier die Problemschilderung:
Ich habe eine Speicherkarte Olympus xD128MB und die mit der Kamera C-750 mitgelieferte xD16MB. Bisher gab es mit beiden Karten keinerlei Probleme (jetzt fast ein Jahr lang). Die Datenübertragung hatte ich immer von der C-750 direkt auf den PC gemacht.
Jetzt im Urlaub lief der Übertagung auf das X-Drive Pro auch ca. 7-8 mal ohne Probleme. Beim nächsten Transferversuch erschien dann "Error" auf dem Display, was sich auch nach mehreren Versuchen nicht änderte. Als ich die Karte dann wieder in die C-750 einsetzte, wurde ich aufgefordert zu formatieren, was aber jedesmal mit der Meldung "Kartenfehler" endete. (Und das nach nicht mal einer Woche Urlaub - "da hatte ich vielleicht einen Hals!")
OK (natürlich nicht OK), dachte ich dann ist wohl die Karte kaputt, hast ja noch die XD16MB (Bis dato bin ich noch nicht davon ausgegangen, dass die Zerstörung durch das X-Drive erfolgt ist.). Also weiter mit der 16-er Karte fofografiert, bis diese dann auch nach einigen Transfers den gleichen Fehler hatte.
Beide Karten lassen sich in der Kamera (C-750) nicht mehr formatieren!
Habe jetzt noch eine neue xD128MB die ohne Probleme funktioniert.

Der Datentransfer zwischen dem X-Drive Pro direkt mit dem PC funktioniert problemlos.

Hat jemand die gleichen Erfahrungen mit dem X-Drive Pro gemacht?
Weis jemand ob die xD-Karten noch zu retten sind?
Ich habe die 16MB-Karte am PC jetzt über den Kartenleser am X-Drive formatiert und konnte auch Daten draufschreiben. Anschliessend habe ich dann versucht sie in der Kamera zu formatieren, was aber wieder fehl schlug --> "Kartenfehler".
Top 75 Mitwirkender
Beiträge 999
Antwort 2004-06-22 21:03 | IP-Adresse ist registriert
Da ich bisher noch nie eine "kaputte" xD-Karte hatte habe ich mich damit auch noch nicht näher beschäftigt. Das Problem ist dabei natürlich, erst mal einen Kartenleser zu finden mit dem es möglich ist, den CIS-Bereich auszulesen und zu verändern (z.B. mit einem Hex-Editor) bzw. überhaupt zu "erforschen" was da verändert wurde bzw. passiert ist. Also wenn Du mir die Karten schicken willst, denn schicke mir ne Mail und ich maile Dir meine Anschrift - aber wie gesagt: in dem Fall jetzt kann ich für Erfolg leider net garantieren, weil ich mit xD-Karten bisher zum Glück noch keinen Ärger hatte. Aber wie heisst es doch gleich im Schlussatz Silvester bei "Dinner for One"? "Well, I'll do my very best!"

Ansonsten müsstest Du ja eigentlich auch noch Garantie auf die Karten haben - so denn der Kassenzettel sich noch auffinden lässt.
Antwort 2004-06-27 12:51 | IP-Adresse ist registriert
Habe auch eine SMC-Karte mit 128MB Die in der Kamara nicht läuft
würde mich freuen wenn sie wieder fuktioniert.

MFC
Benny-54
Antwort 2004-07-10 17:49 | IP-Adresse ist registriert
Hallo!

Ich habe sehr interresiert deinen Artikel gelesen und da ich genau dieses Problem habe (Karte wird nicht mehr erkannt)habe ich nun wieder Hoffnung geschöpft das ich doch wieder zu einem Teil meiner Bilder kommen könnte.Da es sich um Urlaubsbilder handelt von Venedig
wäre der Verlust schmerzlich und ich wäre super dankbar wenn ich doch noch an die Bilder komme.Es handelt sich um eine Olympus C-840L Kamera .Kannst Du mir helfen?Wäre sehr dankbar!Gruß Martin
Top 75 Mitwirkender
Beiträge 999
Antwort 2004-07-10 21:41 | IP-Adresse ist registriert
Ob ich deine Bilder noch retten kann oder nicht kann ich leider so per Ferndiagnose nicht sagen - es kommt darauf an, ob die Karte in einem Kartenleser noch erkannt wird oder nicht. Ob das der Fall ist oder nicht, ist durchaus von Kartenleser zu Kartenleser verschieden (wegen der verschiedenen Controllerbausteine) - da ich aber mehrere verschiedene Kartenleser habe, ist der Fall nicht ganz hoffnungslos.

Die eigentliche "Reparatur" der Karte, dass sie wieder von deiner Kamera erkannt wird, ist dagegen sicher kein Problem. Auf Grund meines Beitrags hier (und in einem anderen Forum) habe ich inzwischen weit über 100 verschiedene SmartMedia-Karten bekommen - und alle (ausnahmslos) wieder "repariert" :). Nur in einem Fall konnte ich nicht helfen - das war aber auch eine CF-Karte (wir hatten da wohl vorher beim Mailverkehr etwas aneinander vorbeigeredet, so dass ich eine CF-Karte - mit offensichtlich defektem Controller - bekam ...).

Allerdings waren nur 3 Fälle dabei, wo die Besitzer der Karten darum baten noch die darauf befindlichen Bilder zu retten. Das hat in den 3 Fällen auch geklappt - ABER: es kommt in diesen Fällen immer auf die Art des "Schadens" am CIS an, IMMER geht es leider nicht. Habe Dir ja schon eine Mail geschickt und geschrieben, dass ich ohne die Karte hier zu haben, leider keine Prognose abgeben kann ob es mit der Bilderrettung klappt oder nicht. Ich werde es aber versuchen und soooooooo schlecht stehen die Chancen nun auch nicht - werde mir jedenfalls Mühe geben.

Kleine Anmerkung noch am Rande: diese Forum wird wohl ganz offensichtlich auch von einigen im Ausland gelesen, denn ich habe neben dem deutschsprachigen Raum auch Karten aus Italien (Sizilien), Irland, Slowakei und Spanien erhalten. Glücklicher Weise konnte die Besitzer aber deutsch. Die Betreiber des Forums können also mit Fug und Recht behaupten, ihr Forum finde internationale Beachtung :-) !
Antwort 2004-08-02 15:31 | IP-Adresse ist registriert
Hallo Tanky, (ich hoffe der Name ist richtig, habe ihn von Fockel 007 erhalten!)
ich habe mit einer gewissen Befriedigung gelesen, dass ich nicht der Einzige Dumme bin, der Probleme mit Smart- Media-Karten hat.
Ich habe 2 Stück 128 MB- Karten, die ich sowohl zum Speichern von Fotos in meiner Olympus Camedia C300 genutzt habe, als auch über einen PCMCIA-Adapter und über Kartenleser zum Speichern von Daten.
Nun bringen die Karten auch nach Formatierung in der Kamera nur einen Teil der Kapazität, die erste etwa 60MB, die zweite etwa 20 MB zum Speichern von Fotos.
Könntest Du mir helfen, die Karten wieder auf volle Kapazität zu bringen? Und was kostet das?

Vielen Dank schon mal vorab.

kamenka.d@arcor.de
Top 75 Mitwirkender
Beiträge 999
Antwort 2004-08-02 19:04 | IP-Adresse ist registriert
Habe Dir 'ne Mail geschickt ...
Antwort 2004-08-13 09:26 | IP-Adresse ist registriert
Hallo Tanky !
Leider habe ich auch einen Kartenabsturz SMC128 erlebt,
"Kartenfehler" angezeigt.Kartenleser erkennt die Karte,aber meine
Ricoh RDC-7 nicht.Vielleicht kannst Du mir helfen !
Mit freundlichem Gruß
Spyder
Antwort 2004-08-23 22:12 | IP-Adresse ist registriert
Hallo Tanky, ich habe auch das Problem und hoffe, du kannst mir helfen.

Ich habe 2 Stück 128 MB- Karten, die ich in meiner Olympus c-40 nicht zum formatieren hinkriege. Immer die Traurige Meldung "Card error". Kartenleser von Tevion formatiert diese ohne Probleme und zeigt auch die volle Kapazität. Könntest Du mir helfen, die Karten wieder zum laufen zu bringen? Und was kostet das?

Vielen Dank schon mal vorab.

Goscha2000@gmx.de
Top 75 Mitwirkender
Beiträge 999
Antwort 2004-08-23 23:31 | IP-Adresse ist registriert
... habe Dir eine Mail mit meiner Adresse etc. geschickt ...
Antwort 2004-08-28 00:01 | IP-Adresse ist registriert
Hallo Tanky,

auch ich habe eine defekte SM-Karte (64MB) mit diesen Symtomen.

Hast Du noch Kapazitäten frei?

Gruss Hatti
Antwort 2004-08-29 21:31 | IP-Adresse ist registriert
Hallo Tanky,
du bist wirklich meine letzte Hoffnung ich habe hier auch noch 3 Smartmedia Karten(2 mal 8MB und 1 mal 128 MB)die sich mit meiner Revue DC2100 nicht formatieren lassen. Wärst du so nett und könntest versuchen die wieder geradezubiegen ?.

Gruß Michael
Top 75 Mitwirkender
Beiträge 999
Antwort 2004-08-29 22:02 | IP-Adresse ist registriert
... habe Dir eine Mail geschickt.

Falls noch jemand Probleme haben sollte mit SmartMedia Karten: schickt mir am besten gleich eine Mail, so wird das Forum nicht unnötig voll.
Antwort 2004-08-30 22:03 | IP-Adresse ist registriert
Hallo Tanky,

wie geht das mit der CIS-Reparatur?
Einen Windows 98 Rechner habe ich, einen Kartenleser auch (ob speziellen?, weiß ich nicht..., auf jeden Fall einen von Fujitsu-Siemens). Es würde noch entsprechendes Softwaretool fehlen. Es würde durchaus denkbar, daß ich sogar unter Umständen in einen neuen Kartenleser und entsprechende Software investieren würde.

Ich habe schon zwei "vermurkste" 64 MB (vermutlich WinXP + Lesegerät) und eine 32 MB (aus der Kamera rausgenommen ohne diese vorher abzuschalten) SmartMedia Karte.
Auf meinen Kartenleser will ich nicht verzichten, da die Übertragungsgeschwindigkeit zum PC vielfach schneller ist, als über die Digitalkamera.
Na ja, die Beschädigungen des CIS wegen der Benutzung des Kartenlesers sind irgendwie vorprogrammiert.
Die Akkus wurden immer unerwartet leer (meistens bei der Anzeige der 2 von 3 Balken). Zum Glück, bisher noch nicht während des Datenzugriffs, aber es kann jeder Zeit passieren. Die Karte in Hektik aus der Kamera rauszunehmen ohne diese vorher abzuschalten - kann auch nochmal vorkommen.
Z.B., einen Tag vor dem Urlaub, würde man gerne alle Karten einsatzfähig haben. Dann hilft nur Selbsthilfe.
Zurück    Weiter
Seite 2 von 7 (101 Treffer) < Zurück 1 2 3 4 5 > Weiter ... Letzte Seite » | RSS