Kaufberatung:

Seite 1 von 1 (7 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 6 Antworten | 0 Abonnenten

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 2
Erstellt 2019-12-30 14:59 | IP-Adresse ist registriert

Hallo Zusammen,

 

ich beabsichtige ein Systemwechsel. Wobei ich aktuell 3 Optionen sehe...

1. Die 50D gegen eine 90D Tauschen, wobei ich mich schon gerne verbessern möchte.

2. Auf eine 5D Mark IV Tauschen, EF-S fällt weg... kein Ersatz mit IS zu haben so wie ich es sehe

3. Systemwechsel auf EOS R oder Sony Alpha

 

1. - Was willst Du fotografieren?

 Im Urlaubs Hauptsächlich. Daheim auch mal Makro und sonstige Stack Geschichten.

2. - Wie sollen die Bilder ausgegeben werden? (max. Bildgröße, HDTV, Computer etc.)

am PC/ TV 

3. - Welche Größe soll die Kamera haben?

 Egal, bisher habe ich eine Canon 50D. Die Größe ist gut

4. - Wieviel willst Du für die Kamera ohne Zubehör ausgeben?

 Egal, ich nutze nur f2,8 oder besser Objektive mit IS... 

5. - Gibt es besondere Anforderungen oder Ausstattungswünsche?

Belichtungsreihen, Stacking Funktionen wären toll

6. - Falls vorhanden: Was war an der alten Kamera(welche?) besonders gut oder eben nicht gut genug?

 Canon 50D, EF-S 17-55mm f2,8 IS USM, EF 70-200mm L f2,8 IS USM 

7. - Hast Du schon Kameras in der engeren Auswahl?

Sony Alpha 7 III oder EOS R

 

Ich Tendiere zur Canon da ich seit je her Canon nutze und die Bedienung bisher gut war, die Umstellung ist von Kamera zum Kamera recht gering. Die Menü´s der Sony mag ich nicht so... meine Freundin hat eine Alpha 6000, komme ich nicht intuitiv zurecht.

An der Canon stört mich die Geringe Serienbildgeschwindigkeit. Man liest viel bezüglich der Überlegenheit der Alpha Sensortechnik. Die Leistung der 50D scheint besser zu sein... Im Urlaub wichtig wenn man Bewegte Tiere ablichten möchte.

 

Was meint ihr?

 

Grüße

 

Massaguana

Antwort 2019-12-30 16:36 | IP-Adresse ist registriert

Da Du mit Canon vertraut bist, würde ich an Deiner Stelle auf die 90D wechseln. Diese ist gegenüber der 50D schon eine deutliche Verbesserung und eine fantastische Kamera. Im Live-View steht sie einer Spiegellosen auch in Nichts nach und die Bildqualität ist auch nicht schlechter als bei einer Sony. Das meiste hängt ohnehin vom Objektiv ab. Da wäre dann eher die Investition in eine ergänzende Festbrennweite sinnvoll als ein Systemwechsel.

Neben meiner Empfehlung noch ein paar Gedanken zu möglichen Alternativen:

Sollte es doch eine Vollformatkamera werden, würde ich an Deiner Stelle wahrscheinlich ins spiegellose Lager von Canon wechseln, wenn Du bei Canon bleiben möchtest und Sportfotografie nicht die allerhöchste Priorität hat. Die bisherigen Kameras und Objektive sind erste Sahne. Bedenke aber, dass der Cropfaktor entfällt und Du damit entweder Telebrennweite verlierst oder aber größere/schwerere Objektive schleppen musst.

Wenn ihr allerdings beide eure Kameras mit auf Reisen nehmt, wäre die Sony Alpha 7 III durchaus eine Überlegung wert, denn dann bräuchtet ihr evtl. gemeinsam nur ein schweres Teleobjektiv mitnehmen und könntet auch mögliche Festbrennweiten teilen. Die Alpha 7 III ist ebenfalls eine sehr schöne Kamera. Mit dem Menü freundet man sich normalerweise nach einer Weile an.

Benjamin Kirchheim
digitalkamera.de-Redakteur

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 2
Antwort 2020-01-09 12:42 | IP-Adresse ist registriert

Vielen Dank für ausführliche Antwort. Ich werde mir nun die 90D zulegen, eventuell später wenn Canon modernere Sensortechnik nutzt steige ich auf eine Spiegellose um...

Viele Grüße

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (7 Treffer) | RSS