Nikon 1 System wird eingestellt - digitalkamera.de - Meldung

Seite 1 von 1 (4 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 3 Antworten | 1 Abonnenten

Erstellt 2017-08-01 09:22 | IP-Adresse ist nicht registriert

Dieser Thread enthält Kommentare zu "Nikon 1 System wird eingestellt - digitalkamera.de - Meldung" aus http://www.digitalkamera.de/Meldung/Nikon_1_System_wird_eingestellt/10531.aspx.

Nicht bewertet
Beiträge 19
Antwort 2017-08-01 15:39 | IP-Adresse ist registriert

Erstklassiger Bericht.

Am meisten aergert mich, dass Nikon die DL Reihe nicht eingefuehrt hat. Ich hoffe, dass Sony nach RX100 und RX10 eine Version mit 18 - 50 mm KB Aequivalent bringt.

Antwort 2017-08-01 17:04 | IP-Adresse ist registriert

Auf die DL 18-50 war ich auch sehr gespannt, zumal ich ja sogar einen frühen Prototypen in der Hand hatte und sie damals kaufen wollte...

Benjamin Kirchheim
digitalkamera.de-Redakteur

Antwort 2017-08-01 18:25 | IP-Adresse ist registriert

Danke für das Lob zum Artikel.

Ich habe die Abkündigung der DL-Serie auch sehr bedauert und war damals auch regelrecht schockiert, das Nikon so weit geht, eine offenbar bereits weitgehend fertig entwickelte Kamera-Serie einzustampfen aus kaufmännischen Gründen, so hieß es ja. D. h. die ganzen Entwicklungskosten mit allem Drum und Dran in den Sand zu setzen, soll kaufmännisch besser sein, als die Kameras auf den Markt zu bringen. Dazu kam ja noch der Image-Schaden (zumindest in "gut informierten Kreisen"). Das war schwer zu verstehen. 

Andererseits hieß es vorher als Grund für die mehrfachen Verzögerungen, dass man mit der Qualität nicht zufrieden sei und die Kameras deshalb noch nicht auf den Markt kamen (weil quasi noch weiter optimiert werden müsse). Wenn man die Info hinzuzieht, wird eher ein Schuh draus. Die DL-Kameras sollten ja offenbar denselben 20,8-Megapixel-Sensor verwenden (oder zumindest einen ähnlichen, mutmaßlich vom selben Hersteller) wie die 1 J5 – und eben nicht einen der 20,1-Megapixel-1-Zoll-Sensoren von Sony. Das sagen zumindest die technischen Daten. Nun war aber ja auch die 1 J5 trotz an sich guter Anlagen irgendwie nicht uneingeschränkt der Hammer, um das mal so salopp zu sagen. Im Grunde kann man wohl vermuten: Was aus dem 1-Zoll-Sony-Sensor "rauskommt" ist besser als was aus dem 1-Zoll-Sensor, den Nikon verwendet "rauskommt". Aber was aus dem Sensor "rauskommt" ist nun einmal die Grundlage von Allem. Das was durchs Objektiv auf den Sensor fällt, natürlich auch, aber da kann man ja die Vorteile eher bei Nikon sehen. Was nun, wenn die DL-Kameras bei Nikon-internen Tests einfach nicht das Niveau der Sony-RX100-Reihe oder der Panasonic LX15 erreicht haben, weil der Sensor einfach nicht so gut ist? Das wird man allein mit einem noch besseren Objektiv oder einer besseren "Abstimmung" vermutlich nicht korrigieren können. Zumal ja gerade auch Sony die Bildverarbeitung innerhalb der Kamera nahezu perfekt beherrscht. Das noch signifikant allein mit Software-Algorithmen zu übertreffen wird sicherlich nicht leicht. 

Da hat man also möglicherweise eine nahezu fertig entwickelt Kameraserie und testet die intern gegen die Konkurrenz und die eigenen Kameras verlieren. Das würde dann so ja auch bei Tests in Fachzeitschriften genauso passieren und das ist schlecht. Wenn nun das Problem des Übels der Sensor ist, dann ist das Kind eigentlich in den Brunnen gefallen, denn einen Sensor tauscht man nicht einfach so aus. Das ist nicht wie ein Akku mit Plus- und Minus-Pol und vielleicht noch einem Temperaturfühler und wenn der eine Akku nichts taugt, dann nimmt man einen anderen. Die Sensoren sind heute so tief in die ganze Kameratechnik integriert mit eingebauter oder hintergeschalteter Signalaufbereitung und allem Drum und dran. Wenn die Erkenntnis da ist, dass es am Sensor liegt, dann kann man im Grunde ganz von vorn anfangen. Und dann kann es natürlich wirklich wirtschaftlicher sein, das Projekt einzustampfen, wenn es nicht wirklich kriegsentscheidend ist.

Ich fürchte irgendwie so muss es bei den Nikon DL-Kameras gelaufen sein. Leicht hat sich Nikon die Entscheidung sicherlich nicht gemacht.

Jan-Markus Rupprecht
digitalkamera.de-Herausgeber

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (4 Treffer) | RSS