Kamera für Urlaub und Sportfotografie

Seite 1 von 1 (7 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 6 Antworten | 0 Abonnenten

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 2
Erstellt 2017-06-30 14:16 | IP-Adresse ist registriert

Hallo, 

 

Bisher habe ich Urlaubsfotos nur mit meiner Handykamera gemacht. Mein nächster Trip wird ein Monat Island sein. Deshalb möchte ich mir endlich mal eine ordentliche Kamera zulegen. Zudem soll sie nicht nur für Urlaube geeignet sein, sondern auch für Sportfotografie (Kanurennsport). Vielleicht sollte sie auch eine gute Videofunktion für Technikeinheiten haben.

Der Preis für die Kamera mit Objektiv sollte die 1000€ nicht überschreiten, denn das Zubehör muss ich mir auch noch zulegen(2. Akku, Speicherkarten, Tasche, Stativ).

Ich habe mich schon etwas belesen und war am Anfang für die  Spiegelreflexkamera Canon EOS 750D/760D. Nach einer Beratung wurde mir die Systemkamera Panasonic Lumix DMC-G81 empfohlen. Nach Recherche schneidet die Lumix ja ganz gut bei Digitalkamera.de und Stiftungwarentest ab.

Ist das die richtige Wahl für mich in den Einstieg in die Fotografie? 

Vielen Dank schon mal für jeden Ratschlag :-) 

Top 25 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 5.002
Antwort 2017-06-30 17:54 | IP-Adresse ist registriert

Die Leistungsfähigkeit einer DSLR und einer DSLM unterscheiden sich nicht mehr gewaltig. Man muß schon sehr hochpreisige DSLRs nehmen um eine DSLM sicher zu schlagen.

Der Einstieg gelingt m.E. mit DSLM leichter, zum einen weil viele das Fotografieren übers Display gewohnt sind (das können DSLR auch, dann wird der AF aber spürbar langsamer) und zum anderen weil Sucher und Display eine Vorschau des fertigen Bildes zeigen und somit helfen grobe Fehler bei der Belichtung bereits im Vorfeld zu vermeiden.

Jetzt ist Kanurennsport allerdings etwas wo ich vermute, das sich das Kanu auch schnell auf Dich zu / von Dir weg bewegt? Das schreit natrülcih nach einem schnellen AF-C (Verfolgungs-AF, bei Canon Servo-AF). Hier sind aktuelle Panasonics nicht schlecht, aber DSLRs meist noch einen Tacken besser. Dann würde ich aber nicht zu 750/760 greifen, sondern eher zu 77D/80D.

Was Du noch bedenken solltest - je nachdem wie weit Du weg bist, reicht das übliche Kit-Objektiv nicht aus und Du brauchst noch ein leichtes Tele. Das kostet Dich beim Canon-System zu um die 300€, bei Panasonic kannst Du eins um die 200€ finden.

Gruß, Michael.

Kaufberatung für Digitalkameras: http://www.digicam-beratung.de

Antwort 2017-07-01 09:21 | IP-Adresse ist registriert

Ob 760D oder 77D ist egal, denn die 77D ist "nur" das Nachfolgemodell der 760D. die 80D ist dagegen tatsächlich eine Klasse besser.

Ich würde dennoch zur Panasonic G81 raten, und zwar im Kit mit dem 12-60 mm Objektiv. Denn beide sind spritzwassergeschützt, was beim Kanurennsport sicher nicht verkehrt ist. Das 12-60 hat auch etwas mehr Tele als die normalen Kits. Ich denke, der DFD-AF der Panasonic wird mit dem Kanurennsport ganz gut klarkommen.

Ansonsten die Kamera so kaufen, dass man bereits innerhalb der Rückgabefrist solche Fotos macht, falls es nicht klappt, kann man sie dann zurückgeben. Die Kamera sollte dann natürlich sehr vorsichtig (wie ein rohes Ei) behandelt werden, damit im Fall des Falles die Rückgabe klappt.

Benjamin Kirchheim
digitalkamera.de-Redakteur

Top 25 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 5.002
Antwort 2017-07-01 11:40 | IP-Adresse ist registriert

Hat die 77D nicht auch schon ein besseres AF-Modul als die 760D?

 

 

Gruß, Michael.

Kaufberatung für Digitalkameras: http://www.digicam-beratung.de

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 2
Antwort 2017-07-01 12:57 | IP-Adresse ist registriert

Vielen Dank für eure Ratschläge, dann wird es wohl die lumix :-) habe noch gut nen Monat bevor es nach Island geht, da werde ich sie mal ausprobieren bzw. auch paar Fotos beim Training machen. 

Antwort 2017-07-02 12:44 | IP-Adresse ist registriert

MNeuhaus:
Hat die 77D nicht auch schon ein besseres AF-Modul als die 760D?

Stimmt, die 800D, 77D und 80D haben dasselbe AF-Modul, das war mir entfallen. Die 800D und 77D haben sogar den neueren Bildprozessor. Die 77D hat der 800D das zweite Einstellrad und das Info-Display auf der Oberseite voraus, sonst sind sie aber technisch gleich. Die 80D hat aber die etwas schnellere Serienbildfunktion sowie ein größeres und schwereres und vermutlich auch robusteres Gehäuse als die 77D.

Ich würde trotzdem, wenn der AF das packt, die Lumix G81 bevorzugen.

Benjamin Kirchheim
digitalkamera.de-Redakteur

Top 25 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 5.002
Antwort 2017-07-03 14:24 | IP-Adresse ist registriert

Ich auch. Kann aber Kanu-Sport überhaupt nicht einschätzen. Ein Feedback des TO (mit Bildbeispielen) wäre toll

Gruß, Michael.

Kaufberatung für Digitalkameras: http://www.digicam-beratung.de

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (7 Treffer) | RSS