Testbericht: Panasonic Lumix DC-TZ91 Travelzoomkamera mit kleinem Sensor und großem Zoom

Seite 2 von 2 (20 Treffer) < Zurück 1 2 | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 19 Antworten | 0 Abonnenten

Antwort 2017-06-29 15:19 | IP-Adresse ist registriert

In diesem Fall hat mein Kollege Harm-Diercks Gronewold den Test geschrieben. Da aber ich die TZ101 getestet habe, antworte ich mal.

Die TZ101 bietet die bessere Bildqualität, vor allem bei hohen ISO, die TZ91 dagegen hat deutlich mehr Zoom. Dazwischen muss man sich entscheiden. Ich persönlich würde ohnehin zur LX15 oder einer Sony RX100 III greifen, die beide eine nochmals bessere Bildqualität und vor allem Lichtstärke bieten, dafür aber deutlich weniger Zoom. Viel Zoom und ein kleiner Sensor gehen immer mit Nachteilen bei der Bildqualität einher.

Benjamin Kirchheim
digitalkamera.de-Redakteur

Nicht bewertet
Beiträge 52
Antwort 2017-06-29 16:11 | IP-Adresse ist registriert

Auch ich hätte noch eine Vergleichsfrage:

welche von den aktuellen Travelzooms Panasonic Lumix TZ91, Canon SX730 und Sony HX90V wäre REIN VON DER BILDQUALITÄT her noch am ehesten zu empfehlen? Alle 3 haben einen Klapp-Screen, die Lumix und die Sony auch einen Sucher. Ausstattung und Features sind mir soweit bekannt.

Vielen Dank!

Antwort 2017-06-30 08:23 | IP-Adresse ist registriert

Da wir die Sony HX90V nicht getestet haben, können wir diese Frage nicht beantworten.

Benjamin Kirchheim
digitalkamera.de-Redakteur

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 1
Antwort 2018-01-12 11:43 | IP-Adresse ist registriert

Und wie würden Sie den Unterschied der Bildqualität der Panasonic Lumix TZ91 und Canon SX730 bewerten?

Antwort 2018-01-12 17:26 | IP-Adresse ist registriert

Die beiden Kameras geben sich nicht viel. Die Canon hat im Weitwinkel etwas bessere Candauflösung, die Panasonic dafür im Tele. Die Canon hat den besseren Signal-Rauschabstand, rauscht aber dennoch stärker und zeigt bei hohen ISO etwas weniger Details als die Panasonic. Deutlich ist der schnellere Autofokus der Panasonic im tele, der ist über 30 Prozent schneller als bei der Canon bzw. die Canon ist fast 50 % langsamer.

Letzten Endes liegen die Kameras aber so dicht beieinander, dass Unterschiede in der Bedienung, dem Funktionsumfang, der Verarbeitung etc. eher den Ausschlag geben sollten. Einfach mal beide ausprobieren und ein paar Bilder machen, denn welche einem besser gefallen, ist auch immer eine subjektive Empfindung.

Benjamin Kirchheim
digitalkamera.de-Redakteur

Zurück    Weiter
Seite 2 von 2 (20 Treffer) < Zurück 1 2 | RSS