Portrait-Objektiv für Samsung NX300

Seite 1 von 2 (24 Treffer) 1 2 > Weiter | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 23 Antworten | 0 Abonnenten

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 10
Erstellt 2017-04-26 18:16 | IP-Adresse ist registriert

Hallo ihr Lieben,

ich möchte mir gerne für Familien und Urlaubsfotos ein Objektiv für die Samsung NX 300 kaufen, welches den Hintergrund schön unscharf/  verschwommen macht. Ich fotografiere gerne...kenne mich aber fachlich nicht so gut aus...es müsste also für Anfänger leicht zu bedienen sein. WENN MÖGLiCH sollte das Objektiv nicht mehr als 200€ kosten... 

ich freue mich schon auf Tips...

Vielen Dank

Lela

 

Top 25 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 4.981
Antwort 2017-04-27 11:00 | IP-Adresse ist registriert

Da sich Samsung aus dem Kamerageschäft zurckgezogen hat, sollte es möglich sein auf dem Gebrauchtmarkt das eine oder andere Schnäppchen zu machen.

Wenn ich mir das Portfolio von Samsung ansehe, kämen das

45mm/1,8

evt. 60mm/2,8

85mm/1,4

in Frage.

 

Gruß, Michael.

Kaufberatung für Digitalkameras: http://www.digicam-beratung.de

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 10
Antwort 2017-04-28 17:46 | IP-Adresse ist registriert

oh vielen Dank...da muss ich gleich mal schauen... ist nämlich echt schwierig für einen Anfänger da durchzublicken 🙈

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 11
Antwort 2017-04-29 06:55 | IP-Adresse ist registriert

Ist verständlich-ging mir da 

Das was du suchst ist ein schönes Bokeh  (einfach Googlen für mehr Infos)

Generell bekommst du eine große Hintergrundunschärfe (=Bokeh) wenn du eine sehr offene Blende hast (zB F1.4). Eine längere Brennweite (zB 85mm anstatt 40mm) verstärkt diesen Effekt zusätzlich noch. Bei der Brennweite solltest du aber natürlich primär darauf achten wie nahe du an deinem Motiv bist.

Generell solltest du dir eine Festbrennweite holen, da diese meist eine deutlich offenere Blede haben (oftmals zB F1.4 oder F1.8) im Vergleich zu den meisten Zoom-Objektiven (diese haben oftmals F3.5-F5.6)

Alles natürlich ein bisschen generalisiert ;)

Top 150 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 461
Antwort 2017-04-29 23:36 | IP-Adresse ist registriert

Das ist eigentlich eine Frage der Arbeitrstechnik.  

Ich habe für einen City-Lauf photographiert, Da war eine der Aufgaben, die Siegerehrung.  Da habe ich 2 Aufgaben realisiert:  einmal das Podest mit der Großaufnahme, da bin ich etwas im Weitwinkel bereich geblieben, und dann eben die Einzelaufnahme des einzelnen Sportlers, hier habe ich mit dem Zoomobjektiv den Telebereich naturgemäß wählen müssen. Erst die Gruppenaufnahme, dann ein Dreh am Entfernungsring, dann dann die drei Portraits.

Freilich ist es richtig, besser eine Festbrennweite zu wählen, aber im Rahmen dieser Aufgaben wollte ich nicht dauernd das Objektiv wechseln.   Außerdem ist diese Schilderung ein Musterbeispiel dafür, dass man so manches eben auch mit alltäglichem Photomaterial meistern kann, wenn man ein wenig fachlich sich Gedanken macht. 

Ich hatte ein Cosina Objektiv 28-200 gebraucht gekauft.   Kunden waren unkritische Klienten, die einfach schöne Erinnerungsbilder haben wollten an diese Veranstaltung. Da machts die (Spiegelreflex-) Kamera mit dem Crop Sensor (Canon 20d,)    Das Cosina Objektiv ist dabei wahrlich nicht das, was man sich unter einem Objektiv der besseren Klasse, oder für bestimmte Aufgaben vorstellt, aber im Rahmen der Preisvorstellung.

Um jetzt den Hintergrund schön verschwommen zu haben gilt es die Blende fest einzustellen, sprich die Blendenautomatik zu wählen, dann kann man auch bei einer Vorbeiziehenden Wolke ohne Korrektur der Einstellungen weiterforographieren,   den die Siegerehrungen, bei vielen Jugend und Altersklassen gingen am Fließband.

Mein gewählter Abstand etwa 5-10 Meter und Tele. - Dann habe ich darauf geachtet, dass der Hintergrund eine weit entfernte Häuserfront war, also etwas von unten nach oben, die Häuserfront war dann etwa 100 Meter entfernt, voila, hat gereicht für einen wunderbar verschwommenen Hintergrund.   Dann noch der Tipp an die jeweiligen Sieger, schaut etwas  über die Horizontlinie nach oben, wenn fotographiert wird.    Durch den großen Sensor ergaben sich wunderschöne Portraitbilder auch bei Blende 5,6     Preislich liegt das Objektiv sogar voll im vorgegebenen Rahmen. 

Allerdings muss man dabei auch etwas in die Ausrüstung hinter dem Kamerasucher investieren. 

Grüße

Mike

 

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 10
Antwort 2017-05-01 19:02 | IP-Adresse ist registriert

ok hab's gerade gegoogelt..genau das meine ich... 😁😀

und dann bekommt man solche Bilder auch mit der Samsung NX 300 hin und ich muss mir nicht noch extra eine Spiegelreflexamera holen?

Top 25 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 4.981
Antwort 2017-05-01 20:20 | IP-Adresse ist registriert

Der Spiegel in der Kamera ändert nichts. Deine Samsung ist wie eine Spiegelreflexkamera, nur ohne Spiegel

Gruß, Michael.

Kaufberatung für Digitalkameras: http://www.digicam-beratung.de

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 10
Antwort 2017-05-03 16:02 | IP-Adresse ist registriert

ok danke dir... mir wurde wirklich weitergeholfen..

es gibt online aber kaum die Original Samsung Objektive (85mm 1.4) zu finden. Weder neu noch gebraucht...oder ich weiss einfach nicht, wo ich suchen muss 😉

wäre dieses Objektiv dafür auch gut:

Samyang 85mm f1.4 Aspherical IF Objektiv für Samsung

Top 25 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 4.981
Antwort 2017-05-03 19:57 | IP-Adresse ist registriert

Auf ebay-kleinanzeigen.de habe ich zumindest das 45 und das 60 mm gesehen.


Beim Samyang wäre zu klären ob es Autofokus hat

Gruß, Michael.

Kaufberatung für Digitalkameras: http://www.digicam-beratung.de

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 4.592
Antwort 2017-05-03 20:26 | IP-Adresse ist registriert

Hallo,

das Samyang bietet keinen Autofokus. In der Produktbeschreibung steht manueller Fokus.
Vermutlich gibt es auch keine Blendensteuerung oder -übertragung. Das würde bedeuten max. Zeitautomatik bei Arbeitsblende.

Christian

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 10
Antwort 2017-05-04 12:03 | IP-Adresse ist registriert

wenn ichs durch die Antworten richtig verstanden habe erziehle ich ja mit dem 85 am ehesten das was ich gerne hätte.. falls ichs nicht finden sollte.. welches würdest du mir eher empfehlen? das 45 oder 60? 

Top 25 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 4.981
Antwort 2017-05-04 15:12 | IP-Adresse ist registriert

Beim 60mm hast Du etwas geringere Schärfentiefe als beim 45mm, trotz der geringeren Lichtstärke

Daher das 60mm

 

Gruß, Michael.

Kaufberatung für Digitalkameras: http://www.digicam-beratung.de

Top 150 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 461
Antwort 2017-05-05 11:53 | IP-Adresse ist registriert

Für das Ausrüstungsteil hinter dem Sucher:

(Großer Sensor, große Blende.)  -  - Motiv nahe,  - Hintergrund  ferne,   wenn Hintergrund weit weg, geht auch Tele. 

Grüße

Mike

Top 25 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 4.981
Antwort 2017-05-05 22:12 | IP-Adresse ist registriert

Ja ja, WENN

Gruß, Michael.

Kaufberatung für Digitalkameras: http://www.digicam-beratung.de

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 10
Antwort 2017-05-07 15:49 | IP-Adresse ist registriert

so jetzt hab ich überall nach Samsung Objektiven geschaut und es ist wirklich schwer überhaupt etwas zu finden... ich werde meine Kamera jetzt versuchen zu verkaufen und mir eine Canon holen... da wäre doch als Objektiv das 85mm 1.8 ok oder? 

Zurück    Weiter
Seite 1 von 2 (24 Treffer) 1 2 > Weiter | RSS