Welches Bildbearbeitungsprogramm ?

Seite 1 von 2 (21 Treffer) 1 2 > Weiter | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 20 Antworten | 0 Abonnenten

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 1
Erstellt 2017-04-24 11:21 | IP-Adresse ist registriert

Hey Leute,

ich suche ein Bildbearbeitungsprogramm für meine Schwiegereltern.

Technisch sind die beiden zwar nicht ganz ahnungslos, trotzdem sollte es einen einfach Einstieg bieten und diverse Funktionen haben, die man brauch, um Fotos zu bearbeiten.

Habt ihr da ne Idee?

Top 75 Mitwirkender
Weiblich
Beiträge 1.178
Antwort 2017-04-24 16:49 | IP-Adresse ist registriert

Picasa ist leicht und bietet viel - nur Entrauschen geht damit leider nicht. 

Top 75 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 846
Antwort 2017-04-24 23:04 | IP-Adresse ist registriert

Picasa müllt unglaublich schnell den PC zu und wird auch nicht mehr entwickelt.

Für lau ist Faststone recht gut, leider wird FixFoto auch nicht mehr richtig weiterentwickelt.

Top 25 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 4.995
Antwort 2017-04-25 11:10 | IP-Adresse ist registriert

FixFoto bietet auch nicht gerade einen leichten Einstieg. Ich würde Photoshop Elements nehmen. Das hat auch viele Assistenten und ist leicht bedienbar. Eine ältere Version würde durchaus reichen.

Gruß, Michael.

Kaufberatung für Digitalkameras: http://www.digicam-beratung.de

Top 150 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 461
Antwort 2017-04-25 14:56 | IP-Adresse ist registriert

@ chwachsmuth

man lernt ja immer wieder dazu; - ich benutze Picasa gerne, es ist sehr, sehr einfach zu bedienen, und hat doch eine ganze Reihe von Funktionen.  Dass Picasa zumüllt ist mir als Computer Laie nicht ganz verständlich, was schreibt den Picasa so platzverschwendend auf den wertvollen Speicherplatz der Nutzer ?  Ich bin überrascht, mir ist da noch gar nichts aufgefallen.  ICh bin da allerdings auch kein Spezialist.

Dass Picasa nicht mehr weiterentwickelt wird, hört man immer wieder.  Da fragt sich der naive Laie was soll denn schlimm daran sein, dass ein gutes Programm gut bleibt und nicht andauernd dran rum gewurschtelt wird ?   So wie es ist, Picasa, bin ich voll zufrieden, was soll denn da weiterentwickelt werden ?     Dies sind Fragen, keine Kritik, ich bin nicht vom Fach.

Grüße

Michael

 

Antwort 2017-04-26 08:27 | IP-Adresse ist registriert

mrh:
So wie es ist, Picasa, bin ich voll zufrieden, was soll denn da weiterentwickelt werden ?

Fehlerbeseitigungen, Optimierungen und Anpassungen auf neue Betriebsysteme, Datenkompatibilitäten etc.

 

Ich hatte auch mit Picasa gearbeitet und mir die Exifs von ca. 1500  Bilder zerschossen, so dass DxO einige Sachen nicht mehr korrekt durchführen konnte. Das lag daran, wie PICASA mit den Exifs und den IPTC Daten umgegangen ist. Danach hatte ich die Nase ehrlich gesagt voll davon und bin für die Verwaltung zu Lightroom gewechselt. 

Schöne Grüße

Harm-Diercks Gronewold
Redaktion digitalkamera.de

Top 200 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 342
Antwort 2017-04-26 10:52 | IP-Adresse ist registriert

Recht brauchbar finde ich auch den "JPG-Illuminator", man kann die Veränderungen sofort sehen, mit einem Tastendruck die Ur-Version des Bildes anschauen, oder auch alle Veränderungen wieder zurück auf Null stellen. Die Regler sollten aber behutsam bedient werden, ist aber bei allen Programmen so.

Ciao Pedro

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 11
Antwort 2017-04-26 10:53 | IP-Adresse ist registriert

Lightroom ist (gerade im Vergleich zu Photoshop) relativ einfach zu verstehen und bietet für die Bildentwicklung viele Möglichkeiten.

Aber was genau wollen sie denn bearbeiten?

Wenn es nur um Helligkeit und Kontrastanpassungen und ein paar Filtern geht, gibt es Online auch ziemlich gute Tools. ZB direkt in Google Fotos integriert. Dort kannst du mittleriwele auch Lichter, Schatten usw. anpassen.

Wenn sie Mobil unterwegs sind, gerade mit einem Tablet, ist Snapseed eine sehr simple App, mit der du aber auch viele Selektive Anpassungen machen kannst. Kann ich echt nur empfehlen :)

Also:

1. Was wollen Sie bearbeiten (auch Raw, auch selektive Anpassungen, wie Radialfilter, ... oer nur Kontrast)

2. Wo wollen sie bearbeiten? (Geht auch am Tablet? Nur PC? Geht auch Online?)

 

Grüße

Alex

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 7
Antwort 2017-04-26 23:29 | IP-Adresse ist registriert

Ich finde auch, die Frage sollte etwas konkreter formuliert werden.
Welche Kamera benutzen sie? Was soll mit den Fotos passieren?
Vielleicht reicht ja Irfan View? Ich mag dieses Programm sehr,
obwohl ich auch Photoshop Elements und Corel Photo-Paint benutze...

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 11
Antwort 2017-04-27 17:34 | IP-Adresse ist registriert

Meinung nach ist Photoshop Elements nicht so einfach zum reinkommen wie Lightroom. Aber vielleicht liegt das auch daran, dass ich zuerst mit Lightroom begonnen habe.

Was denkst du wie Lightroom gerade für Anfänger ist?

Top 10 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 5
Antwort 2017-04-27 18:19 | IP-Adresse ist registriert

Da brauchen wir schon ein paar mehr Infos, wenn du eine gute Antwort auf deine Frage haben möchtest. Fotos bearbeiten kannst du auch mit Paint, bietet an sich auch einen einfachen Einstieg. Wenn es ein bisschen mehr sein soll, schau dir beispielsweise mal das hier an: http://www.bildbearbeitungsprogramm-windows-10.de/

Was genau wollen sie denn machen? Collagen erstellen oder sollen die Bilder auch richtig bearbeitet werden können? Da dürfte ein Bildbearbeitungsprogramm wie Paint dann wirklich ein bisschen zu wenig sein. 

Wenn dir das beides nicht genug ist, müsst ihr vielleicht auch ein bisschen Geld investieren, die guten Programme kosten jedenfalls ein bisschen was. Aber man kann sich auch mit kostenfreien Programmen zufriedenstellen.

Top 150 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 461
Antwort 2017-04-29 23:13 | IP-Adresse ist registriert

Da bedanke ich mich doch vielmals, das war mir eine wichtige Information!

Bastelei Werkzeug eignet sich meist eben doch nicht für engagiertes Arbeiten!   

 

Danke nochmals

Mike

Top 150 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 461
Antwort 2017-04-29 23:15 | IP-Adresse ist registriert

@ Pedro   JPG Illuminator

Das benutze ich auch, wenn's mal ein bißchen mehr sein soll als nur die Enfachen Sachen wie mit Picasa, das ich ja jetzt nicht mehr verwenden will.

 

Grüße

Mike

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 5
Antwort 2017-05-05 11:44 | IP-Adresse ist registriert

Also ich benutze immer Picasa, das reicht eigentlich für einfache Bearbeitungen.Ist recht einfach zu bedienen und hat ausreichende Funktionen.

Mittlerweile gibt es ja auch super viele Apps, wo man Bilder direkt auf dem Smartphone bearbeiten kann :)

 

Grüße

Top 200 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 342
Antwort 2017-05-05 16:28 | IP-Adresse ist registriert

Doch der, den es eigentlich betrifft, meldet sich nicht mehr, Eintagsfliegen, wie so oft.

Aber Hauptsache Frage gestellt.

Ciao Pedro

Zurück    Weiter
Seite 1 von 2 (21 Treffer) 1 2 > Weiter | RSS