CyberLink PowerDVD 16

Seite 1 von 1 (3 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 2 Antworten | 0 Abonnenten

Nicht bewertet
Beiträge 93
Erstellt 2016-10-17 09:35 | IP-Adresse ist registriert

Hallo

Ich habe folgendes Problem.

Ich kopiere oft aus meinen Filmen "Schnappschuss Fotos" heraus.

Wenn ich nun beim abspielen das richtige Seitenverhältniss

eingestellt habe, und von einer Szene ein Schnappschuss Bild

mache, wird das Foto so abgespeichert, dass es in die länge

gezogen ist.

Eine Einstellung zum einstellen des Bildformates finde ich nicht.

Ich kann nur das Seitenverhältniss zum abspielen z.B. in 16:9 einstellen,

aber das Schnappschussfoto hat ein anderes Format.

Ich muss daher jedes Foto von Hand in einem Bearbeitungsprogramm

ins richtige Seitenverhältniss bringen.

Antwort 2016-10-17 11:14 | IP-Adresse ist registriert

 

Wenn das Bild nach oben und unten gestreckt wurde scheint das Video anamorph aufgezeichnet worden zu sein. Sehr ungewöhnlich, wenn es sich um selbst erstellte Videos handelt. Sind die Video gekauft, dann geht das nur manuell.

 

Harm

Harm-Diercks Gronewold
Redaktion digitalkamera.de

Nicht bewertet
Beiträge 93
Antwort 2016-10-17 15:39 | IP-Adresse ist registriert

Das Video wurde mit einer Canon HDD Cam aufgenommen.  (800.-)

Es ist nach oben und unten gestreckt.

Ich versuche mal mit VLC oder Win DVD ein Standbild zu kopieren.

Habe das aufgezeichnete Video von der Cam auf einen Panasonic Festplatten

Recorder überspielt, dort geschnitten und auf DVDS gebrannt.

Jetzt bin ich gerade dabei die DVDs auf WD Elements Festplatten zu kopieren.

Dass es daran liegen könnte, dass POWER DVD 16 Probleme hat, weil die

Filme extern gespeichert sind glaube ich nicht.

Früher (Auf altem XP Rechner) klappte das abspeichern von Standbildern

mit Win DVD problemlos.

Habe an der Cam das Aufnahmeformat auf breiter gestellt.

(16:9 ?)  Muss mal nachschauen.

 

 

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (3 Treffer) | RSS