Rundum-Panorama - Tipps gesucht

Seite 1 von 1 (3 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 2 Antworten | 0 Abonnenten

Nicht bewertet
Beiträge 43
Erstellt 2016-06-23 18:47 | IP-Adresse ist registriert

Liebe Fotofreunde,

ich habe bei Facebook solch ein Rundum-Panorma gesehen, wo man mit der Maus in allen Richtungen navigieren konnte, links - rechts, hoch - runter, einschl. Decke und Boden des Raums. Habe den Fotografen gefragt, wie er das gemacht hat, aber nur eine blöde Antwort bekommen.

Habe schon gelernt, dass man das als Kugelpanorama bezeichnet. Meine Fragen sind:

Ich habe schon eindimensionale Panoramas mit ICE gemacht. Kann ich mit diesem Programm auch solch ein Kugelpanorama aus Einzelbildern zusammen setzen? Welchen Projektionsmodus muss ich verwenden?

Wie schaffe ich es, dass beim Fußboden die Beine, entweder die eigenen oder die vom Stativ, nicht aufs Bild kommen?

In dem Bild, das ich gesehen habe, waren sehr starke Kontraste (ein relativ dunkler Raum mit Blick ins tageshelle Freie). Muss ich da bei jedem Bild eine Belichtungsreihe machen und zu einem HDR-Foto zusammen setzen? Ich bin gerade beim Recherchieren, ob ich das bei meinem HDR-Programm (Machinery) im Batch-Modus machen kann.

Vielen Dank im voraus und viele Grüße - Ulrich

Top 75 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 847
Antwort 2016-06-27 20:52 | IP-Adresse ist registriert

das sind zu viele Fragen, um sie auf die schnelle zu beantworten. Guckst du hier

http://www.ralf-michael-ackermann.de/Kugelpanoramen%20erstellen.htm

Nicht bewertet
Beiträge 43
Antwort 2016-06-28 21:11 | IP-Adresse ist registriert

Danke für den Link. Das erste Video habe ich mir angesehen und so aufwändig (Nodalpunktadapter) wollte ich es eigentlich nicht machen. Kann mir auch nicht vorstellen, dass so etwas einen nennenswerten Einfluss auf das Bildergebnis hat. Werde mir jetzt mal das 4. Video ansehen.

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (3 Treffer) | RSS