Li-ionen Akku! Dauerhaft in Kamera lassen? Kann Kamera schaden nehmen durch alten Akku?

Seite 1 von 1 (3 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 2 Antworten | 0 Abonnenten

Top 500 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 86
Erstellt 2015-02-20 17:27 | IP-Adresse ist registriert

Li-ionen Akku! Dauerhaft in Kamera lassen? Kann Kamera schaden nehmen durch alten Akku?

Auslaufen können die nicht?

 

In meiner Fuji F10 ist dieser nun 5 Jahre schon drin..;(

 

Top 100 Mitwirkender
Beiträge 688
Antwort 2015-02-22 07:34 | IP-Adresse ist registriert

Warum nicht? Natürlich kann die Kamera dadurch kaputtgehen, auch wenn der Schadensfall bei einem LiPo eher abbrennen mit gewaltiger Rauchentwicklung ist, d.h. in der Kamera ist dann *alles* mi Ruß bedeckt. Da gibt es auch spektakuläre Videos in YT, entweder von Leuten die die Akkus absichtlich demolieren oder welche von RC-cars oder Flugzeugen die nach einem Crash abbrennen. Wenn Du die Kamera aber eher pfleglich behandelst sollte das ja nicht vorkommen.

Es gibt aber auch LiPo-Transporttaschen die verhindern sollen das im Fall des Falles der Schmodder in die Umgebung gelangt. Solltest Du im Modellbaugeschäft finden, z.B. (ohne Wertung!)

http://www.mhm-modellbau.de/part-KY-ORI43023.php

http://www.rc-toy.de/cosmoshop/cgi-bin/lshop.cgi?action=showdetail&artnum=81-ORI43022&source=exorbyte&ls=d

 

 

Nicht bewertet
Beiträge 23
Antwort 2015-03-12 21:28 | IP-Adresse ist registriert

Ich habe Kameras deren Li-On Akku schon seit über 15 Jahren drin steckt. Nie was passiert..... Warum auch? Die Akkus entleeren sich schlicht und einfach und sind dann eben LEER und somit ungefährlich. Wenn es original Akkus sind kannst du sie auch wieder aufladen. Das Einzige wo was passieren kann ist wenn du Li-On Akkus oder Netzteile aus China verwendest (also die 1€ eBay Artikel), dann könnte ich mir vorstellen dass das nicht so gesund wäre. Alles andere ist unbedenklich.

Zum Thema "explodierende Akkus" möchte ich gerne folgendes aus der Vogel Elektronikpraxis zitieren:

"Damit es zu einer Explosion kommen könnte, müssten die einzelnen Zellen des Akkus beschädigt sein. Erst dann kann es zu einer chemischen Verbrennung kommen, die durchaus „explosionsartig“ ablaufen kann. In den wenigen Fällen, in denen Akkus .... explodierten, war dies auf Produktionsfehler und Produktfälschungen ohne Brandschutz zurückzuführen."

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (3 Treffer) | RSS