Sensorgröße ist nicht alles

Seite 2 von 2 (17 Treffer) < Zurück 1 2 | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 16 Antworten | 1 Abonnenten

Nicht bewertet
Beiträge 34
Antwort 2012-11-29 13:52 | IP-Adresse ist registriert

zum nicht-offiziellen Sony-Material in Oly und Pana-Bodys: hatte ich so in Erinnerung vom Mitlesen, als Nutzer einer MFT-Systemkamera und MFT-Objektiven im entsprechenden Forum... Wink

Ich sehe das aber ganz entspannt, Panels für LCD-Geräte werden meines Wissens nach auch nur von 3 Herstellern produziert, wenngleich diese ja durch andere Ansteuerung etc. durchaus in guter bis besserer Qualität -mit Aufdruck eines anderen Herstellers- verkauft werden...

Wenn Oly- und Pana einen Sensor von der Konkurrenz "besser bedienen" können als Sony selbst (wenn man Bildern in anderen Foren unter vermeintlich gleichen Bedingungen und Einstellungen mal glauben darf, in Vergleich auf die Ergebnisse aus aktuellen NEXen), soll mir das als Endverbraucher nur recht sein, denn teurer wird es dadurch wohl nicht. Big Smile

@ Touri: bei der letzten Bildserie steht oben "ISO 3200", daher dachte ich schon das diese Einstellung für alle Beispiele gilt! Und das Oly-Bild sieht ja schon gut aus, fragt sich jetzt nach deinem Hinweis nur wie das Original aussah, jetzt verstehe ich aber auch deinen Hinweis mit den Abweichungen anders! Idea

Und wenn jetzt niemand Einwände gegen deine Aussage zur Oly-JPG-Engine erhebt, nehm' ich das jetzt mal so mit, für die Zukunft.

Danke für eure Zeit und "Weiterbildung" mit mir! Smile

 

 

 

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 4.668
Antwort 2012-11-29 15:44 | IP-Adresse ist registriert

musher-ix:
Wenn Oly- und Pana einen Sensor von der Konkurrenz "besser bedienen" können als Sony selbst...

Keine Ahnung wo die älteren 4/3" Sensoren her kamen. Ob Panasonic die fertigte oder auch die eingekauft wurden ist mir nicht bekannt. Ich finde es aber interessant zu wissen wer mit wem zusammenarbeitet.

musher-ix:
ISO 3200

Da hab ich mich doch glatt verschrieben. Embarrassed   Ist Korrigiert.

Das mit der JPG Engine kann man relativ leicht testen. Man schießt einige Fotos bei höheren ISO-Werten in RAW und nimmt zwei unterschiedliche RAW-Konverter. Z.B. den Olympus Viewer 2 und RawTherapee (freier Konverter).
Der Olympus Viewer 2 erstellt ohne Veränderung der Einstellung JPG die genau so aussehen wie direkt aus der Kamera.
Beim RawTherapee weicht das Ergebnis deutlich ab.

Christian

 

 

Zurück    Weiter
Seite 2 von 2 (17 Treffer) < Zurück 1 2 | RSS