Verhalten der user in der Galerie

Seite 2 von 3 (43 Treffer) < Zurück 1 2 3 > Weiter | RSS
Zurück    Weiter   

Dieser Beitrag hat 42 Antworten | 0 Abonnenten

Nicht bewertet
Beiträge 15
Antwort 2011-08-16 22:47 | IP-Adresse ist registriert

Fotos zu bewerten ist immer etwas schweres.
ich mag z.B. Grundsätzlich keine Fotos von Babys und Haustieren weil jeder denkt er müsse seins Fotografieren und online stellen. Das ist spätestens nach dem 20. Foto dieser Art ein langweiliges Motiv egal wie gut die Qualität des Fotos ist.

ich denke das Bewertungssystem sollte erweitert werden. Das man Fotos nach bestimmten kriterien bewerten kann.
z.B.
1-5 Sterne für das Motiv
1-5 Sterne für die Qualität

 

da würde der, der ein Foto bewertet es etwas einfacher haben weil er nicht lange überlegen muss wiviele Punkte er von der Bewertung abziehen soll weil ihm das Motiv nicht gefällt.
Außerdem zeigt es dem der das Foto veröffentlicht diret was den Leuten gefällt und was nicht auch ohne das jemand mit seinem Namen eine Kritik abgibt und diese einer person schreibt die vielleicht mit Kritik nicht umgehen kann

Antwort 2011-08-17 08:58 | IP-Adresse ist registriert

redrat1979:
ich denke das Bewertungssystem sollte erweitert werden. Das man Fotos nach bestimmten kriterien bewerten kann.

Wozu?

  1. Es ist schon zuviel sich mit der Vergabe von einem Stern auseinander zu setzen (Unterschied von Views zu Votes)
  2. Eine aufsplittung würde fachliches Wissen voraussetzen. Damit würde man Einsteiger eher abschrecken

redrat1979:
Außerdem zeigt es dem der das Foto veröffentlicht diret was den Leuten gefällt und was nicht auch ohne das jemand mit seinem Namen eine Kritik abgibt und diese einer person schreibt die vielleicht mit Kritik nicht umgehen kann

Ein Elternpaar wird auch das hundertese Foto vom eigenen Spross noch toll finden, egal was der Rest der Menschheit von dem Foto hält. Darum sind Wettbewerbe mit Kinderfotos auch so prall gefüllt. Schaut man quer idurch verschiedene Wettbewerbe, so wird man feststellen, das alle nicht Profiwettbewerbe einen großen Anteil an unterdurchnittlichen Fotos beinhaltet. Das liegt daran, dass viele zu Ihren Fotos eine sehr emotionale Verbindung haben und es noch nicht gelernt haben die eigenen Werke distanziert zu betrachten. Darum fassen viel Kritik am eigenen Bild auch wie Kritik an der eigenen Person auf.

Harm-Diercks Gronewold
Redaktion digitalkamera.de

Top 500 Mitwirkender
Beiträge 73
Antwort 2011-08-21 12:10 | IP-Adresse ist registriert

Da hat sich aber jemand viel Arbeit gemacht und meine GEASMTEN Bilder je mit 1Stern bewertet, auch die alten!

Wie wäre se denn wenn der User selbst entscheiden Könnte ob seine Bilder mit Sterne bewertet werden können?
LG Gottfried

Top 500 Mitwirkender
Beiträge 190
Antwort 2011-08-21 12:18 | IP-Adresse ist registriert

golin:

Da hat sich aber jemand viel Arbeit gemacht ...

Hallo Gottfried, solchen Witzbolden muss man doch eigentlich eine Plattform bieten. Im Einzelfall wäre es allerdings wie hier die Sache der Forenbetreiber, ihre DB zu prüfen und diesem Kleinganoven mal die gelbe Karte zu zeigen. Man kann über jedes Bild diskutieren, aber mal einfach so bei einem guten Fotografen als Ohrlaschengeber aufzutreten, geht zu weit. Ich hoffe, der Experte tritt jetzt nicht gehäuft auf. LG - Bernd

Top 500 Mitwirkender
Beiträge 73
Antwort 2011-08-21 12:32 | IP-Adresse ist registriert

Ich fürchte mal der Seitenbetreiber ist auf dem Ohr taub, zu oft wurden da schon Änderungen angemahnt!
Wenn man da mal hier Quer liest, gibt es bei den Usern praktisch keine Beführworter des Bewertungssysthems.

Antwort 2011-08-21 12:34 | IP-Adresse ist registriert

golin:
Wie wäre se denn wenn der User selbst entscheiden Könnte ob seine Bilder mit Sterne bewertet werden können?

Das wäre sicher toll, ist aber nicht durch einfaches "umlegen" eines Schalters realisierbar. Eine solche Funktion wäre dann imo nur sinnvoll, wenn man auch keine kommentare wünscht, also nur die reine Galeriefunktion ohne Feedback wünscht.

golin:
Da hat sich aber jemand viel Arbeit gemacht und meine GEASMTEN Bilder je mit 1Stern bewertet, auch die alten!

Echt? Da hat sich dann einer ja solche Mühe gemacht, für Bilder die er gar nicht mag, dass es doch eigentlich wieder eine "Auszeichnung" ist, auch wenn es nur ein dummer Troll war. Leider haben wir ein paar dieser Leute in der Galerie, die sich dadurch definieren hier den dicken Max zu machen, in dem Sie "anonym" jemanden einen reinwürgen.

Mich hat mal ein angeblich ehemaliger digitalkamera.de-User bis hin auf meinen Account auf DA "verfolgt" und da angefangen mich aufs übelste zu beschimpfen und mich und Benjamin direkt für den "Untergang" des digitalkamera.de Communitybereichs verantwortlich gemacht. Leider weiß ich nicht wer das war, kann aber nur den Kopf über soviel Hass schütteln.

Schönes Wochenende

Harm-Diercks Gronewold
Redaktion digitalkamera.de

Antwort 2011-08-21 12:47 | IP-Adresse ist registriert

golin:
Ich fürchte mal der Seitenbetreiber ist auf dem Ohr taub, zu oft wurden da schon Änderungen angemahnt!
Wenn man da mal hier Quer liest, gibt es bei den Usern praktisch keine Beführworter des Bewertungssysthems.

Was soll ich Deiner Meinung nun tun? Meine Programmierkenntnisse auf das komplexe System der Galerie anwenden und da ein wenig auf eigene Faust "basteln" gehen?

Folgende Punkte muss ich beachten

  1. Ich kann keinen Auftrag an den Galerieentwickler auf eigene Faust geben, damit dieser uns Features einbaut
  2. Ich kann das was hier geschrieben wird nur zusammenfassen und Jan-Markus vorlegen
  3. Jan-Markus ist die Person, die zu entscheiden hat und wenn der die Änderung für nicht sinnvoll hält, dann wird die nicht gemacht
  4. Ich persönlich halte jegliche Vergabe von "Sternen", "Punkten" oder ähnlichem für überflüssig!

Leider ist es so, dass wir neben der Galerie auch noch ein paar andere Projekte nach vorne treiben wie z.B. Artikel schreiben, Kameras ausführlich und im Labor testen, Meldungen verfassen, Kameradatenblätter sowie Objektivdatenblätter anlegen müssen. Oftmals kümmer ich mich dann ums Forum in meiner Mittagspause oder an einem sonnigen Sonntag Nachmittag von Zuhause aus. Das mache ich gerne, aber ich halte nicht für fair zu sagen, dass wir auf einem Ohr taub sind, weil wir nicht alles stehen und liegen lassen um genau diesen Wunsch zu erfüllen.

So ich geh nun zum Flohmarkt und schau mal, was die da für Trödel verkaufen :-)

Harm

Harm-Diercks Gronewold
Redaktion digitalkamera.de

Top 500 Mitwirkender
Beiträge 73
Antwort 2011-08-21 12:50 | IP-Adresse ist registriert

Dass das zu nichts führt war mir schon vor dem Schreiben klar, ist schließlich nicht die erste Beschwerde die diesbezüglich hier nichts bringt.
Werde mir das hier noch eine Weile ansehen, gibt ja auch noch Galerien ohne Bewertungen, wo man dann drotzdem noch was darüber erfährt, ob das Bild ankommt oder nicht!
Ebenfalls schönes WE

Antwort 2011-08-21 13:05 | IP-Adresse ist registriert

golin:
Dass das zu nichts führt war mir schon vor dem Schreiben klar, ist schließlich nicht die erste Beschwerde die diesbezüglich hier nichts bringt.

Woher weißt Du, dass es nicht bringt?

Erwartest Du allen ernstes, dass alles sofort und auf Schlag umgesetzt wird? Die Frage, die sich niemand stellt ist, dass es nicht nur Zeit sondern auch Geld kostet zusätzliche Funktionen einzubauen.

Harm-Diercks Gronewold
Redaktion digitalkamera.de

Top 500 Mitwirkender
Beiträge 73
Antwort 2011-08-21 13:19 | IP-Adresse ist registriert

"Woher weißt Du, dass es nicht bringt?"

Da ich schon einige Zeit hier bin und diese Vorderung schon so lange ich mich erinnern kann gestellt wird, wird es wohl auch diesesmal nichts bringen, ist natürlich eine reine Vermutung.

Das hier einfach am Sonntag ein Hebel umgelegt wird verlangt wohl niemand.

Top 500 Mitwirkender
Beiträge 190
Antwort 2011-08-21 13:19 | IP-Adresse ist registriert

Bloß nicht wegen Chaoten aufgeben, die gibts überall. LG - Bernd

Top 500 Mitwirkender
Beiträge 190
Antwort 2011-09-08 11:05 | IP-Adresse ist registriert

Hallo Ihr Digitalfreunde, diesmal geht es mir nicht um die Punkte sondern um die Kommentare.
Insgesamt gibt es je wenig Verrisse, auch wenns vielleicht manchmal angezeigt wäre.

Hier aber eine Zitat eines Kommentarinhalts aus den letzten Tagen: a: "...als Superwichtigfotograf müsstes Du es wissen..." b: klar weiss ich es. aber ich antworte superbornierten greenhorns nicht (:-).
Ich finde, hier werden die Grenzen der Höflichkeit erreicht, vielleicht sogar von der falschen Seite her.
Wer ein Bild einstellt muss damit rechnen, dass andere offen Ihre Meinung darüber sagen. In diesem Fall war der auslösende Erstkommentar zwar kritisch, aber in der Sache nicht zu beanstanden. Darauf als Fotograf dann beleidigt zu reagieren, halte ich nicht für angemessen. Andrerseits sollte man als Resenzent bei Reaktionen und der weiteren Wortwahl auch mal berücksichtigen, dass ein jeder auf seine Bilder auch ein bißchen stolz ist.

Ich schlage vor, deutlich zu sagen, was gefällt und was nicht, und sich darüber auch kontrovers auseinander zu setzen, aber im Ton mal an das alte Sprichtwort vom Wald denken, in den man hinein ruft. LG - Bernd

Top 100 Mitwirkender
Beiträge 519
Antwort 2011-09-08 11:52 | IP-Adresse ist registriert

Hallo Bernd,

der Anfangskommentar zum Bild war sachlich und richtig. Schaut man die Bilder des entsprechenden Bildeinstellers durch, sieht man dass er auf jeden sachlichen Kommentar sehr empfindlich reagiert. Einerseits bezeichnet er sich als Anfänger, der noch lernen will, andererseits wischt er Hilfestellungen mit der Bemerkung weg, die Gegebenheiten und die Ausrüstung würden nicht mehr erlauben und er finde sein Werk gut.

Nichts gegen Anfänger - waren wir alle mal und lernen können wir alle auch immer noch - aber wenn man so empfindlich ist, sollte man am besten in die Bildbeschreibung schreiben "an keinem Feedback interessiert"

Gruss

Klaus

P.S. Ich finde übrigens der Ton der Kommentare, nach einem zwischenzeitlichen Tief, seit längerem wieder "nett" geworden ist. Und auf eine überspitzte Bezeichnung kann man, zumal mit einem Smilie, auch mal vergleichbar antworten.

Top 50 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 1.852
Antwort 2011-09-08 11:56 | IP-Adresse ist registriert

Harm Gronewold:

Leider ist es so, dass wir neben der Galerie auch noch ein paar andere Projekte nach vorne treiben wie z.B. Artikel schreiben, Kameras ausführlich und im Labor testen, Meldungen verfassen, Kameradatenblätter sowie Objektivdatenblätter anlegen müssen. Oftmals kümmer ich mich dann ums Forum in meiner Mittagspause oder an einem sonnigen Sonntag Nachmittag von Zuhause aus. Das mache ich gerne, aber ich halte nicht für fair zu sagen, dass wir auf einem Ohr taub sind, weil wir nicht alles stehen und liegen lassen um genau diesen Wunsch zu erfüllen.

Harm

Das hast du sehr gut beschrieben, Harm - und zeigt die Wertigkeit dieses Forums (samt Galerie) in eurem Geschäftsmodell sehr gut auf (zum Unterschied anderer Plattformen, wo das Forum eher im Mittelpunkt steht) .

Ihr habt euch vor längerer Zeit für dieses Konzept entschieden (das steht dem Betreiber natürlich zu) - als User kann man das akzeptieren und mitmachen, oder eben nicht. Diese Entscheidung hat jeder selbst getroffen bzw. selbst zu treffen.

PS: Das ist nur eine Feststellung meinerseits und keine Kritik.

 

lg
Andreas
meine Konzert- und Astrofotopage:
www.muellerphotos.com 

 

Antwort 2011-09-08 16:16 | IP-Adresse ist registriert

mir ist nicht so klar, was du hier aufzeigen möchtest @bernd. auf meinen kommentar hin wurde ich als "superwichtigfotograf" betitelt und auch noch aufgefordert, eine lösung für seinen bildmurks zu liefern. 

findest du den kleinen schlagabtausch jetzt so gravierend, dass du ihn als beispiel anführst?

Zurück    Weiter
Seite 2 von 3 (43 Treffer) < Zurück 1 2 3 > Weiter | RSS