Was von einer Rasenfläche übrig bleibt,...

Seite 1 von 2 (22 Treffer) 1 2 > Weiter | RSS
Zurück    Weiter   

Dieser Beitrag hat 21 Antworten | 1 Abonnenten

Erstellt 2011-01-21 10:30 | IP-Adresse ist registriert

...wenn sie mit einer 14 MP-Minisensorkamera aufgenommen wurde:

http://www.steves-digicams.com/camera-reviews/sony/dsc-t99/DSC00006.JPG

Antwort 2011-01-21 11:14 | IP-Adresse ist registriert

Oh Mann, das sieht ja mal ganz übel aus!

Harm-Diercks Gronewold
Redaktion digitalkamera.de

Antwort 2011-01-21 12:21 | IP-Adresse ist registriert

Wirklich interessant fände ich ein solches Bild einmal mit einer 6-Megapixel-Kamera mit Mini-Sensor aufgenommen verglichen mit dem selben Bild mit einer 10-Megapixel-Kamera mit Mini-Sensor aufgenommen und auf 6 Megapixel inkl. entsprechender Nachschärfung skaliert und als dritte Bild im Vergleich dasselbe Motiv mit einer 14-Megapixel-Kamera mit Mini-Sensor aufgenommen und auf 6 Megapixel inkl. entsprechender Nachschärfung skaliert.

Benjamin Kirchheim
digitalkamera.de-Redakteur

Antwort 2011-01-21 15:07 | IP-Adresse ist registriert

Dann müsste man schon ältere Modelle heranziehen, den 10 MP-BSI-Sensor sollte man erst gar nicht antreten lassen. Die kleine Optik der Kamera dürfte auch noch eine Rolle spielen bei der Randunschärfe, das Hauptproblem ist aber wieder die alles vernichtende Rauschreduzierung.

Antwort 2011-01-21 17:04 | IP-Adresse ist registriert

Die T9 von Sony (ähnliches Ultrakompaktkamerakonzept) konnte mit 6 MP die Rasenfläche jedenfalls noch differenzieren, auch im entfernteren Bereich:

http://www.steves-digicams.com/2005_reviews/sony_t9/samples/DSC00041.JPG

Top 10 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 13.572
Antwort 2011-01-21 17:54 | IP-Adresse ist registriert

MarioX:
...wenn sie mit einer 14 MP-Minisensorkamera aufgenommen wurde:
und ich freue mich schon auf die neuen 16 MP Sensörchen Ick!

Grüsse, Rudi

Top 500 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 69
Antwort 2011-01-21 18:45 | IP-Adresse ist registriert

Hab hier auch mal ein Beispielbild was 14 Mio. Pixel auf einem Minisensor zu Leisten im Stande sind...

]

 Und das bei ISO 64 Crying

LG Michael

 

Antwort 2011-01-21 19:36 | IP-Adresse ist registriert

Ist das Deine eigene Casio H15 oder hast Du nur verlinkt? So sieht ein ISO 800-Bild mit meiner F100fd aus!

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 4.654
Antwort 2011-01-21 19:39 | IP-Adresse ist registriert

Man sieht gut das die Rauschunterdrückung bei geringen kontrasten Rauschen nicht von Daten unterscheidet.
Ob das jetzt nur an einem zu geringen Signal-Rauschabstand liegt oder noch durch einen leistungsschwachen Bildprozessor verstärkt wird ist eine andere Frage.
Ich fürchte das Wetteifern um mehr Pixel geht dennoch ungebrochen weiter. Mal sehen wie schlimm 2012 die 18MP Zwerge werden. Sony will wohl den letzten Kompaktkamerabenutzer zu einer NEX Systemkamera treiben. Big Smile

Christian

Antwort 2011-01-21 19:48 | IP-Adresse ist registriert

Warum spart man nicht einfach solche Flächen von der Rauschunterdrückung aus oder ist das Ausgangsmaterial so mies, dass auch in diesem Bereich entrauscht werden muss? Es würde doch eine kurze Bildanalyse reichen, um solche Flächen nicht vollends zu aquarellisieren. Beispiel: Himmel, einfarbige Flächen stark entrauschen, andere leicht entrauschen oder ganz schonen.

Top 500 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 69
Antwort 2011-01-21 20:16 | IP-Adresse ist registriert

Ist meine eigene, vor einem 3/4 Jahr hier gewonnene, Casio. Da ich ja sonst nur mit SLR unterwegs bin ist der Vergleich ziemlich ernüchternd...

Meine Frau hat eine ca. 3 1/2 Jahre alte Pentax Kompaktknipse mit 8 Mio. Pixeln, auf dieser sehen die Bilder nicht so schlimm aus wie auf der Casio.

 

LG Michael

Antwort 2011-01-21 20:20 | IP-Adresse ist registriert

Naja, einem geschenktem Gaul...! Big Smile

Top 500 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 69
Antwort 2011-01-21 20:40 | IP-Adresse ist registriert

Da hast Du wohl Recht Cool

LG Michael

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 4.654
Antwort 2011-01-21 20:47 | IP-Adresse ist registriert

Benjamin Kirchheim:
Wirklich interessant fände ich ein solches Bild einmal mit einer 6-Megapixel-Kamera mit Mini-Sensor aufgenommen verglichen mit dem selben Bild mit einer 10-Megapixel-Kamera mit Mini-Sensor aufgenommen und auf 6 Megapixel inkl. entsprechender Nachschärfung skaliert und als dritte Bild im Vergleich dasselbe Motiv mit einer 14-Megapixel-Kamera mit Mini-Sensor aufgenommen und auf 6 Megapixel inkl. entsprechender Nachschärfung skaliert.

Hallo,

ich vermute die Ergebnisse sind dann nicht weit auseinander. Vieleicht hat die 6MP Kamera etwas die Nase vorn, der Farbwiedergabe und der Textur wird es auf keinen Fall schaden. Nur gibt es keine aktuellen 6MP Sensoren die man für einen Vergleich heranziehen kann.
Das was mich dabei ärgert ist die Tatsache das für werbewirksame Megapixel ein haufen Datenmüll produziert wird. Der wird dann aufwändig gefiltert und anschließend noch per JPG-Algorithmus in eine winzige Datei gestopft. Das macht die Kameras unnötig langsam und das Ergebnis ist nicht besser.

Eine der Optik angemessene Pixelzahl ist die bessere und billigere Rauschunterdrückung.

Christian

Antwort 2011-01-21 21:08 | IP-Adresse ist registriert

Ich denke 6-8 MP wäre das absolute Maximum für diese Sensorgrösse. Für die grösseren Sensoren (1/1,7") sind's dann 10-12 MP. Vielleicht könnte man eine freiwillige Selbstbeschränkung seitens der Hersteller einführen. Ah ja, ok, Wunschdenken! Da reden wir ja schon seit 2-3 Jahren drüber! ;-)

Zurück    Weiter
Seite 1 von 2 (22 Treffer) 1 2 > Weiter | RSS