Kompakte Digital Kamera mit manuellen Aperture und Shutter Speed Settings

Seite 1 von 1 (10 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 9 Antworten | 0 Abonnenten

Nicht bewertet
Weiblich
Beiträge 14
Erstellt 2009-11-12 15:44 | IP-Adresse ist registriert

Moin Moin

wie geht es Euch allen?

Ich hab da mal ne Frage. Habe mir vor einiger Zeit eine Sony DSC-W150 gekauft, und leider festgestellt, dass diese Kamera leider keine manuellen Einstellungen hat. Bei schwachen Lichtverhaeltnissen macht sie leider schrottige Bilder. Bin kein Fan von Flash-Fotographie, und wollte mir nun eine neue Kompakt-Digitalkamera kaufen.

Hatte mal die Canon PowerShot SX200 IS ins Auge gefasst. Was haltet Ihr von der?

Was gaebe es denn noch so fuer kleine gute Kompakt-Kameras mit manuellen Settings?

Vielen lieben Dank schonmal im Voraus fuer Eure Hilfe.

Gruss aus London, Steffi

PS: Ist jmd an meiner Sony DSC-W150 interessiert? Wenn ja, bitte melden :-) Oh, verkaufe ausserdem meine Ricoh Caplio GX und Canon Powershot G2. Bei Interesse, bitte melden :-)

 

 

 

 


Top 10 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 13.572
Antwort 2009-11-12 16:19 | IP-Adresse ist registriert

stefanietiemann:
Hatte mal die Canon PowerShot SX200 IS ins Auge gefasst. Was haltet Ihr von der?
Imho eine gute Kamera für eine Hosentaschensuppenzoom, wenn dich Baugröße (und der Blitz) nicht stören.


stefanietiemann:
Was gaebe es denn noch so fuer kleine gute Kompakt-Kameras mit manuellen Settings?
Für Blitzmuffel würde ich mit einerseits die Panasonic LX3 oder Canon S90 wegen dem lichtstarken Objektiv anschauen oder Fuji F200EXR wegen dem gutem EXR-SuperCCD. (F200 hat nur zweistufige Blende und daher nur beschränkt manuel)


stefanietiemann:
und Canon Powershot G2.
Eine G2 verkauft man nicht!

Grüsse, Rudi

Nicht bewertet
Weiblich
Beiträge 14
Antwort 2009-11-12 17:01 | IP-Adresse ist registriert

Für Blitzmuffel würde ich mit einerseits die Panasonic LX3 oder Canon S90 wegen dem lichtstarken Objektiv anschauen oder Fuji F200EXR wegen dem gutem EXR-SuperCCD.

Haben die alle manuelle settings fuer shutter speed und aperture?

 

LOL, warum finden alle die G2 so gut??? Keiner will, dass ich die verkaufe....



Top 10 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 13.572
Antwort 2009-11-12 17:17 | IP-Adresse ist registriert

stefanietiemann:
Haben die alle manuelle settings fuer shutter speed und aperture?
LX3 und S90 haben PASM und die F200EXR nur PAM.

PS: Das steht auch in denDatenblättern:
http://www.digitalkamera.de/Kamera/Schnellzugriff.aspx


stefanietiemann:
LOL, warum finden alle die G2 so gut??? Keiner will, dass ich die verkaufe....
F2.0-2,5 bei 34-102 mm und das gibt es heutzutage nicht mehr. Crying
Die LX3 hat F2,8 bei 60 mm und die S90 nur F4.9 bei 105 mm.

JA, sie ist langsam und ist ein ganz schöner Ziegelstein, sie hat keinen Stabi und einen winzigen Monitor ......

Grüsse, Rudi

Nicht bewertet
Weiblich
Beiträge 14
Antwort 2009-11-12 17:23 | IP-Adresse ist registriert

Hmmm..vielleicht sollte ich die G2 doch behalten...was haelst Du von der Caplio GX? Argh..mir raucht der Kopf....LOL


Top 10 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 13.572
Antwort 2009-11-12 18:02 | IP-Adresse ist registriert

stefanietiemann:
...was haelst Du von der Caplio GX?
Ich hatte die gleichalte RX.
Mit 28 mm, Hybrid-AF, Snap-AF etc. waren sie seiner Zeit weit voraus. Heutzutage sind sie leider veraltet.
Vorallem waren sie noch ehrliche Kameras in Sachen Rauschunterdrückung, aber was erzähle ich dir, du hast sie doch selber.


stefanietiemann:
Argh..mir raucht der Kopf....
Verkaufe deinen Gerümpel bis auf die G2. Die nimmst du zum richtigen Fotografieren her, vorallem wenn du Zeit und Musse hast. Zum Knipsen und Immerdaei würde ich mir heutzutage die Fuji F200EXR besorgen. (Ja, man kann damit auch fotografieren)
Dort kannst du dir einiges von einem anderen Blitzmuffel anschauen: http://picasaweb.google.com/schlaminger (Vorsicht viele Alben sind nicht mit der F200EXR)

Andere Alternativen wäre die LX3, S90 oder SX200 zu kaufen, aber dann hättest du wieder keine echte Immerdabeikamera.

Grüsse, Rudi

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 4.678
Antwort 2009-11-12 23:09 | IP-Adresse ist registriert

rud:
Andere Alternativen wäre die LX3, S90 oder SX200 zu kaufen, aber dann hättest du wieder keine echte Immerdabeikamera.

Hallo Rudi,

die S90 ist keine immer dabei Kamera? Zur Sony DSC-W150 bringt die S90 45g mehr auf die Waage.

Ich sehe ja ein das die Definition sehr persoenlich gepraegt ist (ich sehe meine D40 und E-410 als immer dabei). Aber die paar Gramm und mm?

Bei den Kompakten vertrete ich mittlerweile die Meinung, dass der Nutzen manueller Einstellungen (M) auf Grund der Sensorgroesse gering ist. Wichtiger finde ich, dass die Automatik nicht ausserhalb des Standardbereich streikt (P,S,A).

Christian

Top 500 Mitwirkender
Beiträge 64
Antwort 2009-11-13 10:09 | IP-Adresse ist registriert

Hallo Steffi,

Als ersters wäre es mal wichtig, den Kopf für logisches Denken zu nutzen. 

Durch eine neue Kamera mit Halbautomatiken  (A,S), oder völlig manuellen Einstellmöglichkeiten wird dein Licht bei deinen Motiven nicht besser.

Auch wirst Du dich schwertun, halbautomatisch oder manuell bessere Zeit/Blenden Kombinationen einzustellen, als es die Vollautomatiken moderner kleiner Knipsen tun.

Wenn Du dich Kameraseitig verbessern willst, brauchst Du: Lichtstärkeres Objektiv (möglichst nicht nur im WW Bereich), bessere rauschärmere Sensorqualität, Anschlussmöglichkeit für einen Systemblitz (für überlegten, kreativen, wohldosierten Blitzeinsatz). 

Das findest Du perfekt in DSLR  Kameras. Aber nicht unbedingt mit den preiswerten Standardzooms. Überhaupt wird das wenn du es "richtig" machst recht teuer.

Deshalb rate ich erstmal zu einem Kompromiss, der auch später nicht wertlos wird. Canon G 11.

Gruß Rolf

Top 10 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 13.572
Antwort 2009-11-13 10:55 | IP-Adresse ist registriert

Touri:
die S90 ist keine immer dabei Kamera?
Imho hat da jeder eine andere persönliche Schmerzgrenze. Meine ist bei der Fuji F100fd oder F20 erreicht und Immerdabei ist bei mir 24/7 in Griffnähe, egal wo ich bin bzw. sein muss.

Für jemanden anderen kann natürlich eine S90 auch noch eine Immerdabei sein.

Grüsse, Rudi

Antwort 2009-11-14 00:15 | IP-Adresse ist registriert

Achduliebezeit, Steffi, wie es geht? Jetzt eigentlich fast gar nicht mehr!

Was ist denn "manuellen Aperture" und  "Shutter Speed Settings"? Also wenn das Inglisch sein sollte, dann wird das alles klein geschrieben. Auch in Londen. Und eigentlich ist "german" auch geil ausdrucksvoll, kann man´s noch händeln, wenn auch (noch) very aut.  Übrigens: eine "Description" hier im Forum finde ich auch doof (forum - schon wieder autentisch klein, bitte! - wäre dann Latein und das ist ja wohl uncool und megaout) Vielleicht kann der eine oder andere Forumuser ( das wäre dann latinobritisch aus der Zeit der Besetzung Britanniens durch die Römer) da konform gehen. Ok, lets go, shooting ist angesagt, puschen wir den Chip in die Cam, machen eine avaiable ligt session, checken die results im Lightroom  und uploaden den ganzen fucking shit auf den server der page. Cool man, sorry girlie, lady, madam. Wer ist eigentlich "jmd"?

Und jetzt?

Gruß, Klaus

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (10 Treffer) | RSS