Panasonic FZ 50 Nachfolger

Seite 1 von 1 (9 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 8 Antworten | 0 Abonnenten

Nicht bewertet
Beiträge 3
Erstellt 2009-03-06 20:11 | IP-Adresse ist registriert

Wo bleibt denn nun endlich der Nachfolger der Panasonic FZ 50?

Top 10 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 13.572
Antwort 2009-03-06 23:34 | IP-Adresse ist registriert

Jäger:
Wo bleibt denn nun endlich der Nachfolger der Panasonic FZ 50?
Sind dir die G1 und GH1 nicht gut genug? Stick out tongue

Ich rechne nicht mehr mit einer FZ60. Da müsste microFT von Pana schon zu sehr floppen, dass Pana in der Richtung wieder was rausbringt.

Grüsse, Rudi

Nicht bewertet
Beiträge 3
Antwort 2009-03-08 10:04 | IP-Adresse ist registriert

Die G1 hielt ich schon Händen und ich war auch beeindruckt von dem elektronischen Sucher, doch für mich ist das kein Nachfolger der FZ 50, eher eine DSLR Einstiegskamera ohne Spiegel. Ich wünschte mir eine Bridge, mit rel. großem Chip, einem erstklassigen Objektiv (Leica) mit manueller Brennweiteneinstellung ( 28mm - 400mm ) 3``Display, Blitzschuh, Nightshot ( Sony) und einer überzeugenden Panoramafunktion. Ob nun 10 oder 12 MP ist dabei völlig egal. Das wäre für mich die "Wunsch" FZ 60.

Top 10 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 13.572
Antwort 2009-03-08 12:59 | IP-Adresse ist registriert

Jäger:
Ich wünschte mir eine Bridge, mit rel. großem Chip, einem erstklassigen Objektiv (Leica) mit manueller Brennweiteneinstellung ( 28mm - 400mm ) 3``Display, Blitzschuh, Nightshot ( Sony) und einer überzeugenden Panoramafunktion. 
In wie weit die Fuji S100FS das alles erfüllt müsstest du mal schauen.

Grüsse, Rudi

Nicht bewertet
Beiträge 2
Antwort 2009-03-08 15:01 | IP-Adresse ist registriert

Genau diesen Wunsch hege ich seit einem Jahr und war auf der Suche.  Eine mehrfach gehörte Antwort von Fotohändlern in Geschäften oder auf Messen war:

"Die eierlegende Wollmilchsau gibt es leider, leider nicht!"

Nun so hab ich mich für eine Nikon D300 entschieden.

Nicht bewertet
Beiträge 3
Antwort 2009-03-08 19:58 | IP-Adresse ist registriert

Mit der FZ 50 ist Panasonic aber schon sehr nahe dran. Die Brennweite müsste nur etwas mehr in den Weitwinkelbereich, das Display und der Sucher von der G1, neuer Prozessor und neue Software und fertig ist meine "Traum Bridge". Ich denke, dass eher Marketinggründe gegen eine solche Weiterentwicklung der FZ 50 sprechen, als technische Gründe.

Nicht bewertet
Beiträge 2
Antwort 2009-03-09 11:39 | IP-Adresse ist registriert

Tja, wenn's so einfach ginge..................dann hätten nicht nur Panasonic, sondern auch andere Firmen solche "Wunder"-Kameras herausgebracht.

Der "Hund" liegt einfach in der Technik, bzw. in der Physik. Will ich einen weiten Zoombereich, habe ich Defizite in der Lichtstärke, in der Blende, in den Verzeichnungen, usw. . Also kurz gesagt, will ich Erweiterung in einem Bereich, habe ich Defizite in anderen Bereichen.

Es ist eben nicht von ungefähr, dass es tolle Lichtstärken nur bei Festbrennweiten gibt. Der Qualitätsverlust bei "Supterzooms" auch im Spiegelreflexbereich spricht ja für sich.

Ich könnte noch einige solcher physikalischen Folgen erläutern, aber das kann man auch selbst, wenn man sich mit der Technik von Objektiven (Canon - Objektivbuch), mit der Größe der Pixel auf Sensoren und mit der Abhängigkeit nur dieser beiden Bausteine beschäftigt.

Zähneknirschend habe auch ich das zur Kenntnis nehmen müssen  -  so toll auch die FZ50 ist, aber leider : der Sensor ist zu klein!

Trotzdem wünsche ich Geduld, Ausdauer und Vergnügen bis die Nachfolgerin der FZ50 erscheint.

Nicht bewertet
Beiträge 6
Antwort 2009-03-09 17:42 | IP-Adresse ist registriert

Ich warte immer noch auf eine neue Micro FourThirds-Kamera im Bridge-Format von Olympus!

Man hat nach der ersten Ankündigung im August 08 lange nichts mehr gehört. Zwischenzeitlich kamen von Olympus eine Menge neuer Schicki-Micki Kameras mit Minisensoren heraus, ausser der E620 ist aber nichts annähernd brauchbares dabei.

Leider scheinen sich auch bei Olympus die jungen dynamischen Marktstrategen durchgesetzt zu haben. Klar ist schon, dass solche eine Kamera die ganze E400 -E620er Baureihe angreifen würde.

Trotzdem: eine Kamera im Spiegelreflexformat, ohne Spiegel, mag sie noch so klein sein, kauf ich mir nicht, da bleibts halt bei der alten C5060WZ.

Top 10 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 13.572
Antwort 2009-03-09 17:48 | IP-Adresse ist registriert

Helmut Sperlich:
Ich warte immer noch auf eine neue Micro FourThirds-Kamera im Bridge-Format von Olympus!

Man hat nach der ersten Ankündigung im August 08 lange nichts mehr gehört.

Aus halbinoffizielen Quellen soll die microFT-Kamera(s)  von Oly am 15. Juni 2009 vorgestellt werden.

Grüsse, Rudi

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (9 Treffer) | RSS