<strong>2003-07-08</strong> Sanyo XACTI VPC-J1EX ... kauf ich die?

Seite 1 von 2 (16 Treffer) 1 2 > Weiter | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 15 Antworten | 0 Abonnenten

 |
Erstellt 2003-07-08 23:20 | IP-Adresse ist registriert | Gesperrt

Hallo! Ich glaube nun zu dem Schluss gekommen zu sein, dass die XACTI die perfekte Kamera für mich ist. 1.) Sie ist relativ günstig. (ab 327,- EUR) 2.) Sie hat ein solides Magnesiumgehäuse. 3.) Sie macht super Bilder und hat diesbezüglich auch gute Bewertungen bei photoDigital, ColorFoto und PCgo geerntet. 4.) Sie hat viele Funktionen, die auch kreative Fotographie zulassen (z.B. Verschluss bis 4 Sekunden) 5.) Video ist in 640 x 480 bei 30 fps möglich. 6.) Akku hält sehr lang. 7.) Der Lieferumfang ist okay ... Tasche und Ladegerät aber nur 16 MB SD-Card. Mein Problem ist nun, dass ich nicht wirklich weiß, was ich von der Marke Sanyo als Kamerahersteller halten soll. In meinen Augen ist Sanyo immernoch der Billighersteller von Elektrogeräten aus den 80/90ern. Was meint ihr, ist das ein Vorurteil oder hättet ihr da auch bedenken? Ich hab zwar schon viele Bilder der Cam gesehen, wäre aber schön, wenn mir jemand mal eine Außenaufnahme z.B. Landschaft und eine bei Kunstlicht per Mail an XX@XX.XX schicken könnte. Danke ! Hat die Cam einen Objektivschutz und öffnet und schließt der automatisch? Wie sieht es mit einem Stativgewinde aus und ist es aus Metall oder aus Plastik? Danke euch. der_chris

Admin-Edit: Mailadresse auf Wunsch des Erstellers gelöscht.

Top 500 Mitwirkender
Beiträge 144
 |
Antwort 2003-07-09 14:08 | IP-Adresse ist registriert | Gesperrt
haben sie schon sehr viele im forum gekauft,da sie überzeugt von der digi sind.

kann dir nur sagen, sie öffnet und schließt sich automatisch.

l.gr.
Top 75 Mitwirkender
Beiträge 984
 |
Antwort 2003-07-09 14:30 | IP-Adresse ist registriert | Gesperrt
moin!

stativgewinde kunststoff

sanyo riesen hersteller, auch oem, r+d super;

siehe hier ein "büro-gebäude", das nebenbei ein kraftwerk mit ca. 0,5 megawatt ist ;-), die sogenannte solar-arc!


mw

p.s. objektiv-verschluss autom, schnell wie ne guillotine
Nicht bewertet
Beiträge 41
 |
Antwort 2003-07-10 08:54 | IP-Adresse ist registriert | Gesperrt
Hallo auch,

ja das Bild sieht ja ganz nett aus, aber....
ich bin ebenso auf der Suche nach einer gescheiten, kleinen DigiCam.
Das scheint ja eher ein Promotion Bild zu sein als eine eigene Aufnahme, da gibt es immer nur die Besten. Hast Du eventuell Erfahrung mit der Xacti? Wie ist sie bei normalen Bedingungen, wie z.B. mit Blitz in Zimmern oder auf Feiern, wie im Macro Modus und und und.

Danke für Info

Bebbi;-)
 |
Antwort 2003-07-10 12:20 | IP-Adresse ist registriert | Gesperrt
Hi,

das mit dem Bild sollte nur verdeutlichen, dass Sanyo diesem Billigmarkt entsprungen ist. Die machen mehr auf Hi-Tech und auf
gute Endprodukte. Deshalb haben die auch solche ein riesiges Bürogebäude gebaut. ( Das nebenbei noch Strom liefert ! :) )

Gruß

Robert
 |
Antwort 2003-07-10 12:41 | IP-Adresse ist registriert | Gesperrt
Hi,

ich überlege momentan auch gerade ob ich mir die Sanyo zulege, oder lieber eine Andere.


Ich bin noch unentschlossen, was meine Wünsche bezüglich der Möglichkeiten manueller Einstellmöglichkeiten angeht. Daher kommt auch eine Canon a70 in betracht.

Was mir bei der Sanyo aufgefallen ist, ihre Bilder haben mehr schärfe als z.B.die der a70. Aber bei der Sanyo ist das Weiß leicht grünstichig und erzeugt auch bunte Ränder um schwarze Schrift auf weißem Grund.

-> Bilder ->

Ich denke die Canon Ixus v3 macht bessere Bilder .

-> Bild ->

Url nicht mehr gültig: http://images2.digitalkamera.de/CoFo/CanonDigitalIxusV3-HJ.
jpg

(das Leerzeichen vor dem jpg entfernen, solange ich nicht weiss, wie ich einen Link poste)

mfg Hagen
Top 75 Mitwirkender
Beiträge 984
 |
Antwort 2003-07-10 19:31 | IP-Adresse ist registriert | Gesperrt
moin!

>Das scheint ja eher ein Promotion Bild zu sein als eine eigene Aufnahme

...das sollte ja auch kein bild der xacti sein (wäre in der größe auch quatsch), sondern deine befürchtungen wg. fa. sanyo zerstreuen... ;-)

mw
 |
Antwort 2003-07-11 14:32 | IP-Adresse ist registriert | Gesperrt
Ich hab mal ein paar Testbilder zur Ansicht hochgeladen.
Sind zwar verkleinert, aber dennoch als Anschauungsmaterial brauchbar.

Url nicht mehr gültig: http://photoalbum.powershot.de/album.php?albumid=6562


Wirklich eine schnuckelige, kleine Taschenkamera.
Einfach zu bedienen, sehr wertig verarbeitet, gute Bildqualität und sie ist wirklich so schnell, wie immer gesagt wird.
Ob man für knapp 350,- Euro was vergleichbar gutes in diesem Format bekommt, wage ich mal zu bezweifeln.
Top 500 Mitwirkender
Beiträge 58
 |
Antwort 2003-07-11 14:53 | IP-Adresse ist registriert | Gesperrt
HI! Ist der Videomudus eigentlich vergleichbar mit den einer normalen DV-Kamera?
 |
Antwort 2003-07-11 15:18 | IP-Adresse ist registriert | Gesperrt
Nein, ist er nicht.
Der Videomodus ist zwar bis jetzt das Beste, was ich bei Kompakt-Digis bis jetzt gesehen habe, allerdings nicht so gut wie bei einer DV-Kamera. Ist kein Vergleich.
Die Bildqualität vom 640x480 @30 FPS Modus ist auf dem Fernseher wirklich gut. Allerdings ist in diesem Modus die Speicherkarte wohl das Handicap. Auf eine 256MB SD-Card passen nur gute 6 Minuten Film...
Aber dennoch eine nette Spielerei. ;-)
Top 500 Mitwirkender
Beiträge 144
 |
Antwort 2003-07-12 16:53 | IP-Adresse ist registriert | Gesperrt
€ 317,-- www.guenstiger.de
 |
Antwort 2003-07-13 08:58 | IP-Adresse ist registriert | Gesperrt
Hallo,

auf die Speicherkate mit 256 MB passen nicht mal 3 Minuten. Faustformel 1,4MB pro Sekunde.
Die Aussage wäre richtig bei 15 Bildern pro Sekunde, oder bei einer 512 MB Karte. Aber Achtung, nicht alle SD-Karten sind schnell genug.

Gruß Achim

Sanyo VPC-J1 EX XACTI

:-)
 |
Antwort 2003-08-01 18:25 | IP-Adresse ist registriert | Gesperrt
Also, wie ist das nun mit dem Blitz? Ist der zu gebrauchen oder eher nicht? Hätte da gern mehr gewusst.

Gruß
 |
Antwort 2003-08-01 19:58 | IP-Adresse ist registriert | Gesperrt
Alles das, was der Sanyo noch fehlt und die A70 verspricht, nämlich manuelle Einstellmöglichkeiten, findet man doch bei Minoltas Dimage F200. Außerdem bekommt man bei dieser für wenig Gled (ca. 360 Euro) auch noch 4 Megapixel, anstatt von 3 Megapixel...

Ich hab sie mir nach reiflicher Überlegung heute bestellt und freue mich schon drauf :)

Stefan
 |
Antwort 2003-08-02 10:21 | IP-Adresse ist registriert | Gesperrt
Wann ist ein Blitz zu gebrauchen?

Also in einem Zimmer ist es kein Problem, ich würde mal auf 3,5 m Reichweite tippen. Ist der Blitz jetzt zu gebraucehn, oder gibt es noch andere Kriterien?

Gruß Achim

Sanyo VPC-J1 EX XACTI

:-)
Zurück    Weiter
Seite 1 von 2 (16 Treffer) 1 2 > Weiter | RSS