Neewer NW-561 Blitz blockiert die Tasten meiner 60D

Seite 1 von 1 (4 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 3 Antworten | 0 Abonnenten

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 1
Erstellt 2018-01-24 12:24 | IP-Adresse ist registriert

Hallo liebe Forenmitglieder,

 

ich habe folgendes Problem:

ich habe mir bei Amazon günstig einen Neewer-Blitz geschossen. Ist zwar nicht das Beste, da ich aber selten einen Blitz brauche (bin ambitionierter Nachtfotograf) dachte ich, das er es für "hin und wieder" tun würde.

Nun, gerade kam der Blitz an, ich steck ihn auf die Kamera - und muss feststellen, dass der Blitz die Steuerung der Kamera übernimmt. Die Kamera piepst die ganze zeit und der Autofokus stellt von alleine scharf.

Außerdem kann ich keinen Shutter mehr einstellen, geschweigedenn ISO und Blende. Die Bilder die ich gemacht habe, werden auch nicht mehr angezeigt,d.h der Bildschirm wird schwarz sobald ich den Blitz einstecke (Live-View geht auch nicht).

Am Blitz kann man aber keine Einstellungen bezüglich der Kamera vornehmen. Ich hab zwei Blitze im Paket bestellt und beide machen das Gleiche an meiner Kamera. Zudem geht der Blitz los, jedes Mal wenn ich den Blitzstecker ein und aus stecke.

Was vielleicht noch wichtig zu wissen ist, dass ich auf der Kamera "Magic Lantern" installiert habe.

Vielen Dank im Vorraus für eventuelle Antworten. Ich hoffe das man mir dieses "Phänomen" erklären bzw. mir helfen kann dass der Blitz richtig funktioniert.

mfg

FOX2.5 alias Sebastian

Antwort 2018-01-24 14:30 | IP-Adresse ist registriert

Ich sehe zwei Möglichkeiten:

1.: Blitz zurückschicken, weil er nicht funktioniert.

2. Originalfirmware installieren und ausprobieren, ob es dann funktioniert. Hilft das nicht, siehe 1.

Benjamin Kirchheim
digitalkamera.de-Redakteur

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 4.623
Antwort 2018-01-24 22:22 | IP-Adresse ist registriert

FOX2.5:
...muss feststellen, dass der Blitz die Steuerung der Kamera übernimmt.

Hallo,

das sollte der Blitz garnicht können. Nach meinen Informationen hat der Blitz nur einen Mittenkontakt und kann nicht mit der Kamera kommunizieren.

Canon oder Metz Blitzgeräte teilen der Kamera mit das sie vorhanden sind und lassen sich von der Kamera aus steuern. Dazu sind die zusätzlichen Kontakte um den Mittenkontakt herum da.

Bei so einem Billigblitz hätte ich bedenken ob die Zündspannung im Rahmen des zulässigen ist und nicht eventuell die Elektronik meiner Kamera "grillt". Ohne vorher zu Messen würde ich den nicht anschließen.

Christian

Top 50 Mitwirkender
Beiträge 1.115
Antwort 2018-01-25 10:25 | IP-Adresse ist registriert

Touri:
Nach meinen Informationen hat der Blitz nur einen Mittenkontakt

Was habe ich überlesen ( mehrmals ) ?  ...  und wieso ist deine Glaskugel besser als meine Sad

Grundsätzlich gibt es ja Neewer-Blitze, die mehr als nur den Mittenkontakt haben.

 

Edit: 

Jaaa  ...  Asche auf mein Haupt :  in der Überschrift .

Mind. 5 mal den Text gelesen  ...  und die Überschrift "vergessen"  Indifferent

 

 

Manfred

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (4 Treffer) | RSS