Meinung von Euch einholen bei Kauf f. Spiegelloser

Seite 1 von 1 (7 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 6 Antworten | 0 Abonnenten

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 1
Erstellt 2017-09-07 10:08 | IP-Adresse ist registriert

Hallo Ihr,

ich habe mich nun hier angemeldet, da ich gerne vor dem Kauf einer Neuen Kamera gerne noch ein Meinung von Leuten einholen würde, die Ahnung haben und evtl sogar die Modele schon kennen.

Im Moment fotografiere ich mit einer Canon 550d mit 15-85mm Objektiv. Da ich aber hauptsächlich draußen diese benutze ist sie mir aber inzwischen zu groß & zu schwer. Aus diesem Grund soll nun eine andere her. Meine Motive sind überwiegend Landschafts & Natur, Architektur und Menschen. Oft in Schwachen Lichtverhältnissen (Nacht, Abenddämmerung, Höhlen usw...)

Habe mich nun Umgeschaut und die Auswahl ist auf die Lumix GX80 und auf die Sony a6000 gefallen. Beide sind in dem Buget was ich mir vorstellen kann auszugeben (mit Kit bis 800€).

Ich brauche eigentlich keine vielen Extras neben dem Fotografieren (Panorama & HDR Option wäre gut). Der interne Stabilisator der GX80 und die Post Fokus Funktion klingen recht interessant. Auf der anderen Seite hat die a 6000 technisch ein wenig mehr zu bieten, ist kleiner & leichter, hab jedoch gelesen das die Objektive dafür sind so gut sein sollen.

Wie ist eure Meinung, zu was würdet ihr mir eher raten?

War mit dem 15-85 Objektiv meist zufrieden, was würdet ihr dann bei der neuen Kammera empfehlen das lichtstark ist?

vielen Dank schon einmal,

grüße

Gregor

Top 25 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 4.993
Antwort 2017-09-07 12:08 | IP-Adresse ist registriert

Ein lichtstarkes Standardzoom findest Du im mFT-System mit dem Panasonic Leica 12-60. Da es nichts vergleichbares bei Sony gibt, war für mich Sony raus aus dem Rennen. (Das 16-35/4 ist zu kurz und zu teuer. Und das 16-70/4 hat eher durchwachsene Bewertungen, was bei dem Preis und dem Namen Zeiss nicht sein sollte)

 

 

Gruß, Michael.

Kaufberatung für Digitalkameras: http://www.digicam-beratung.de

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 11
Antwort 2017-09-08 14:37 | IP-Adresse ist registriert

Wieso ist Sony raus? Die digitalen Sensor Modelle sind doch wirklich gut.

Top 25 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 4.993
Antwort 2017-09-08 15:22 | IP-Adresse ist registriert

Lesekompetenz? Habe ich doch - für meine Verhältnisse sogar ausführlich - erklärt.

 

Gruß, Michael.

Kaufberatung für Digitalkameras: http://www.digicam-beratung.de

Top 75 Mitwirkender
Weiblich
Beiträge 1.177
Antwort 2017-09-08 22:15 | IP-Adresse ist registriert

Garengor:
War mit dem 15-85 Objektiv meist zufrieden, was würdet ihr dann bei der neuen Kammera empfehlen das lichtstark ist?

Wenn es auch in Zukunft bei nur einem Objektiv bleiben soll würde ich keine Systemkamera kaufen, sondern eine wirklich kompakte und leichte Kamera wie die Sony RX100 III oder IV. Hat allerdings weniger Telebrennweite.

Ist ein Ausbau des Systems geplant würde ich das System wählen, bei dem ich jetzt und in absehbarer Zeit die Objektive bekomme, die ich haben will. Für mFT gibt es inzwischen eine gute Auswahl an lichtstarken Zooms, auch mit durchgehend f/2.8. Ist halt eine Kostenfrage - ich persönlich kaufe auch oft gebraucht. 

Das wäre mir wesentlich wichtiger als ein etwas größerer Sensor. Die Unterschiede sind mir nicht groß genug, deshalb habe ich mich für mFT entschieden.

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 3.687
Antwort 2017-09-09 10:39 | IP-Adresse ist registriert

Hallo,

kleiner und leichter wird es mit µFT.Die GX80 passt da schon ganz gut,aber dem lichtstarken 2,8er Zoomobjektiv 12-35mm fehlt es oben an Brennweite,das Panaleica 2,8-4/12-60mm sprengt das Budget und mit dem 3,5-5,6/12-60mm Lumix hast du keinen Gewinn was Lichtstärke betrifft.

Ich würde daher wie MissC den Weg der Kompaktkamera gehen,allerdings nicht die Sony RX Dingsbums,sondern eine Canon Powershot G1XII.

Diese hat den größeren Sensor,der zwischen APS-C und µFT liegt,(Formatfaktor zu KB ca. 1,85), einen Blitzschuh und ein lichtstarkes Objektiv.

Top 75 Mitwirkender
Weiblich
Beiträge 1.177
Antwort 2017-09-11 09:26 | IP-Adresse ist registriert

caprinz:
Ich würde daher wie MissC den Weg der Kompaktkamera gehen,allerdings nicht die Sony RX Dingsbums,sondern eine Canon Powershot G1XII.
Ganz sicher in diesem Fall auch eine sehr gute Empfehlung, sofern man auf einen Sucher verzichten kann oder Aufstecksucher eine Option ist. 

Garengor:
ich habe mich nun hier angemeldet, da ich gerne vor dem Kauf einer Neuen Kamera gerne noch ein Meinung von Leuten einholen würde, die Ahnung haben und evtl sogar die Modele schon kennen
Nur ein kleiner Tipp:  Man darf auch gern mal reagieren, wenn dir Leute auf deinen ausdrücklichen Wunsch hin die Zeit nehmen und dir ihre Meinung mitteilen. Die meisten Leute freuen sich nämlich über ein Feedback zu ihren Antworten...

 

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (7 Treffer) | RSS