Datensicherung mit TOUCAN

Seite 1 von 1 (2 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 1 Antwort | 0 Abonnenten

Nicht bewertet
Beiträge 1
Erstellt 2017-05-26 15:09 | IP-Adresse ist registriert

Ich benutze seit Kurzem für meine Datensicherung auf eine externe Festplatte TOUCAN. Gesichert wird im ZIP-Format.

Zusätzlich muss bei diesem Programm auch ein sog. Kompressionslevel angegeben werden; dieser hat die (6) Stufen:

keine  -  sehr schnell  -  schnell  -  Standard  -  Maximum  -  Ultra

Kann mir jemand erklären, was ein Kompressionslevel in der jeweiligen Stufe auslöst, und welche die optimale Stufe ist, um vor allem bei Fotos die beste Qualität beizubehalten und um keine Daten bei der Sicherung zu verlieren.

(Ich bin kein PC-Profi und bitte daher um eine auch für Anfänger / Laien verständliche Antwort - DANKE!)

 

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 4.578
Antwort 2017-05-26 20:29 | IP-Adresse ist registriert

Hallo,

das Zip-Format benutzt ein verlustfreies Kompressionsverfahren. Egal welche Stufe eingestellt wird, die Daten lassen sich exakt rekonstruieren. Bei der Stufe geht es lediglich um den Aufwand den der Algorithmus für die Erstellung der Ersetzungstabellen betreibt.
JPG-Dateien z.B. sind bereits mit dem ZIP-Algorithmus gepackt und und lassen sich kaum weiter komprimieren. Bei solchen Dateien lohnt es sich nicht zeitaufwändig mit hoher Stufe zu Komprimieren.

Anders sieht es beim JPG-Algorithmus aus. Der ist verlustbehaftet.

Christian

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (2 Treffer) | RSS