Grundlagenwissen, Sonstige Tipps, Zubehör Tragegurt optimal an der Kamera anbringen

Seite 1 von 1 (4 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 3 Antworten | 1 Abonnenten

Nicht bewertet
Männlich
Beiträge 3
Erstellt 2017-02-01 09:31 | IP-Adresse ist registriert

Der Tipp zum korrekten Anbringen des einer jeden Kamera mitgelieferten Original-Gurtes ist völlig korrekt und sogar hilfreich.
Der beste Tipp fehlt jedoch:
Das mitgelieferte Ding in die Tonne klopfen und durch einen gescheiten Gurt aus dem Angebot der Zubehörherstelller ersetzen!

Ich habe meine sämtlichen Kameragehäuse von dem Geraffel befreit und gegenProdukte aus dem Hause Peak Design ausgetauscht.

Bin sehr zufrieden mit meiner Wahl.

Und bevor hier eine Grundsatzdiskussion losgeht: Klar, es gibt noch weitere pfiffige Zubehörteile von anderen Herstellern.

Top 25 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 4.959
Antwort 2017-02-01 11:27 | IP-Adresse ist registriert

Die Original-Gurte sind alle ziemlicher Murks, da stimme ich Dir zu. War froh, das ich zu meiner Sony damals einen SunSniper-Gurt dazubekommen habe. Ist schon nahezu perfekt, aber manchmal stört mich auch diese Lösung. Momentan sprechen mich da auch die Lösungen von Peak Design an. Mit der neuen RC2-kompatiblen Platte könnte sich das der perfekten Lösung annähern...

 

 

Gruß, Michael.

Kaufberatung für Digitalkameras: http://www.digicam-beratung.de

Antwort 2017-02-01 17:26 | IP-Adresse ist registriert

Dazu gab es in der Reihe 100 Tage, 100 Tipps einen Tipp:

Tipp 11: Besseren Tragegurt kaufen

Wer die Tipps verpasst hat: Die kann man jederzeit abonnieren und bekommt sie dann Tag für Tag per E-Mail: https://www.digitalkamera.de/User/dk/Abonnements.aspx

 

Wobei ich bei meiner OM-D E-M10 ob der leichten Kamera und Objektive tatsächlich den (um Karabiner zum schnellen Abnehmen erweiterten) Originalgurt verwende, der ist völlig ausreichend. Meistens verwende ich ohnehin keinen Gurt und wenn doch, dann klemmt der hinter dem Hemd- oder Jackenkragen, was ich bequemer finde als jeder Gurt, der am Hals klebt.

Benjamin Kirchheim
digitalkamera.de-Redakteur

Nicht bewertet
Männlich
Beiträge 3
Antwort 2017-02-02 14:09 | IP-Adresse ist registriert

Hallo,

genau diese Möglichkeit, nämlich den Gurt ruck-zuck abnehemen zu können, vermisse ich bei den "Originalen". Ich mag den Gurt zum Tragen, ich hasse ihn zum Fotografieren... ;-)
Ich hatte auch schon nach anständigen Karabinern oder dergleichen Ausschau gehalten, fand aber nichts so recht Gescheites.- Gibt es da vielleicht eine Empfehlung?

Gruß von Hubert

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (4 Treffer) | RSS