Kaufberatung Kompaktkamera! Hilfe!!!

Seite 1 von 1 (4 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 3 Antworten | 0 Abonnenten

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 1
Erstellt 2017-01-18 19:14 | IP-Adresse ist registriert

Hallo!

ich bin auf der Suche nach einer schnell auslösenden, kompakten, lautlosen Kamera, die auch bei schlechteren Lichtverhältnissen annehmbare Fotos macht.

1. - Was willst Du fotografieren?

Landschaft, Personen, Urlaubsfotos, Fotos von Familienfeiern und Hochzeiten....

4. - Wieviel willst Du für die Kamera ohne Zubehör ausgeben?

bis 700€

5. - Gibt es besondere Anforderungen oder Ausstattungswünsche?

-schneller, lautloser Auslöser
-auch bei schlechteren Lichtverhältnissen wenig Rauschen
-schwenkbares Display

-evtl Touch

Preisrahmen: bis 700€

 

7. - Hast Du schon Kameras in der engeren Auswahl?

Ich Schwanke zwischen Sony DSC-RX100 III, der Panasonic LX15 und der TZ101, da diese alle im gleichen Preissegment liegen.

Ist die LX15 besser als die RXIII, da sie ja um 2 Jahre später rauskam?

Leider hat die RX15 keinen Sucher, was dann schon wieder recht gut wäre.

Die RXIII hat kein Touchdisplay, was den Umgang glaube ich schon sehr erleichtern würde.

Die TZ101 wäre wegen dem Zoom Interessant im Urlaub jedoch Wegen des Lichtschwächeren Objektives auch wieder eher nicht. und Kein Display zum schwenken.

Wie heikel seht Ihr das? Lieber nur bis 70mm und dann ausschneiden wenn ein Motiv weiter weg ist?

Leider gibt es keine Eierlegende Wollmilchsau!

 

Ich bitte euch mir ein wenig unter die Arme zu helfen, was Ihr tun würdet. Was ist sinnvoll, und was ist schnickschnack auf den man verzichten kann.

 

 

Vielen Dank schonmal :-)

 

Gruß Odermerk

Antwort 2017-01-20 09:53 | IP-Adresse ist registriert

Die Entscheidung zwischen der LX15 und RX100 III ist wirklich nicht einfach. Ich zitiere hier mal den letzten Absatz meines eigenen Testberichts, wo ich mich auch mit der Frage beschäftigt habe:

http://www.digitalkamera.de/Testbericht/Testbericht_Panasonic_Lumix_DMC-LX15/10162.aspx:
Preislich gesehen ist sicherlich die RX100 III von Sony als direkte Konkurrenz anzusehen. Die Sony hat der Panasonic den Sucher und den nach unten klappbaren Bildschirm voraus, die Panasonic hingegen punktet mit 4K-Video und dem Touchscreen sowie der etwas besseren Bedienung und dem schnelleren Autofokus. Die Wahl zwischen diesen beiden würde auch uns nicht leicht fallen. Trotz des mit 700 Euro stolzen Preises bietet die Panasonic Lumix LX15 ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Zwar bekommt man für so viel Geld auch schon eine ausgewachsene DSLR, die ist aber deutlich größer (und damit schlechter transportabel) und kann längst nicht mit einem so guten und lichtstarken Objektiv aufwarten.

Du solltest Dich also fragen, welche der Hauptunterscheidungsmerkmale für Dich wichtig sind. Brauchst Du das auch nach unten klappbare Display? Brauchst Du den Sucher? Oder ist Dir vielleicht eher der schnellere Autofokus wichtiger? Oder die 4K-Videofunktion (samt den 4K-Fotofunktionen, die daran hängen)?

Einen Vorteil darin, keinen Touchscreen zu haben, sehe ich nicht. Der kann ohnehin nur zusätzlich benutzt werden und lässt sich abschalten. Aber gerade für das Fokussieren auf ein Motivdetail ist der ungemein praktisch. Einfach drauftippen anstatt auf irgendwelchen Tasten rumzudrücken, bis es passt.

Benjamin Kirchheim
digitalkamera.de-Redakteur

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 19
Antwort 2017-01-24 11:06 | IP-Adresse ist registriert

Ich bin auch auf der Suche nach einer ähnlichen Kamera für den Urlaub. Ich bin aktuell bei der Powershot G1X Mark II von Canon hängen geblieben. Wäre vlt auch noch eine Alternative für dich!?

Top 25 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 4.916
Antwort 2017-01-26 13:43 | IP-Adresse ist registriert

Und was ist mit der LX100?

Gruß, Michael.

Kaufberatung für Digitalkameras: http://www.digicam-beratung.de

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (4 Treffer) | RSS