MTF Auflösung APS vs Vollformat (Frage revidiert)

Seite 1 von 1 (2 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 1 Antwort | 0 Abonnenten

Nicht bewertet
Beiträge 1
Erstellt 2016-05-04 16:42 | IP-Adresse ist registriert

Die gemessenen Auflösungswerte der MTF Kurven (lp/mm) werden offenbar aus Vergleichsgründen auf die Vollformat Grösse von 24 x 36 mm umgerechnet.

Da die Angabe lp/mm sich nach meinem Verständnis nicht auf die reale Grösse des Sensor sondern auf Linienpaare pro mm bezieht, ist mir nicht klar, was oder wie umgerechnet wird.

Anders herum gefragt, nehmen wir für verschiedene Sensorgrössen den Wert von 50 lp/mm in den MTF 50 Kurven an:

Wurde die Anzahl der gemessenen lp/mm so umgerechnet, dass sich unabhängig von der Sensorgrösse dieselbe Anzahl von lp pro Sensorhöhe ergibt? Also 24mm x 50lp/mm = 1200 lp/Sensorhöhe?

Die geometrischen Vorteile eines Vollformat Sensors (geringere Vergrösserung des aufgenommenen Abbildes) sind mir klar.

Danke für eine Erläuterung

 

Antwort 2016-05-06 10:05 | IP-Adresse ist registriert

Einfach die lp/mm mit dem Cropfaktor multiplizieren, dann hast Du den realen Wert. Der kann dann mit der Sensorhöhe oder Sensorbreite Multipliziert werden, je nachdem, welchen Wert man gerne ausrechnen möchte.

Benjamin Kirchheim
digitalkamera.de-Redakteur

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (2 Treffer) | RSS