Suche verzweifelt nach Lösung.....

Seite 1 von 1 (3 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 2 Antworten | 0 Abonnenten

Nicht bewertet
Beiträge 7
Erstellt 2016-02-25 21:21 | IP-Adresse ist registriert

Hallo zusammen,

ich wende mich mit meinem Anliegen jetzt einfach mal an euch in der Hoffnung das ihr mir weiterhelfen könnt.

Ich habe ein getagtes Fotoarchiv. Die Verschlagwortung habe ich mit unterschiedlicher Software nach und nach am PC gemacht. Nun suche ich nach einer Lösung dieses Archiv am TV abzubilden die es mir ermöglicht mit Hilfe von Tags den passenden Content abzurufen und am TV darzustellen. Soweit so gut!

 

Allerdings muss die gesuchte Lösung gewisse Anforderungen erfüllen.........

* Tag Abfragefunktion

* Keine Cloud !

* Keine Belastung des lokalen Netzwerkes (z.b klassische Media Server Lösungen)

 

Jetzt wird die Sache schon langsam eng! :-(

Es kommen also nur Lösungen in Betracht bei denen das Fotoarchiv von einem Gerät gehostet wird welches.....

a) eine direkte Bildwiedergabe zum TV via HDMI ermöglicht.

b) der Datenträger mit dem Archiv direkt am TV angeschlossen und von diesem ausgelesen werden kann.

 

Beides ist sogar vorhanden!

 

a) Ein Enigma2 (linuxbasierter) SAT - Receiver der durch Plugin erweiterbar ist.  Leider existiert kein entsprechendes PlugIN.

b) Samsung Smart TV mit Möglichkeit zum Anschluß einer externen Festplatte. Zugriff und Darstellung auf ein Fotoarchiv zwar möglich jedoch nur über HDD Ordnerstruktur. Keine Schlagwortsuche!

 

Bevor ich jetzt das Basteln mit einem Raspberry Pi anfange...... fällt euch noch etwas anderes ein? Welche Lösungen kommen bei euch zum Einsatz?

 

Bin für jeden Geistesblitz dankbar.

 

Nicht bewertet
Beiträge 4
Antwort 2016-03-30 12:12 | IP-Adresse ist registriert

ich habe etwas Schwierigkeiten, Dein Problem zu verstehen.

Wie schaust Du Dir denn zurzeit die Bilder an? Mit einem Computer, welcher an einem Monitor angeschlossen ist, schätze ich mal.

Du suchst nun ein Gerät, welches Bilder via HDMI an den TV ausgeben kann. Ein TV ist nichts anderes als ein Monitor - mit etwas anderen Schwerpunkten. Das Gerät, welches Du benötigst, heißt Computer (mit HDMI-Ausgang).

Ob das nun ein Raspberry, ein ähnlicher Mini-Rechner, ein ausrangierter PC, ein Laptop, Netbook oder was auch immer ist, ist Geschmackssache.. Da kannst du dann die gleiche - oder ähnliche - Softwareumgebung wie an Deinem jetzigen Rechner schaffen und die Bilder so anschauen, wie Du es jetzt auch tust.

Diese ganzen Smart-Funktionen am TV halte ich für einen Irrweg. Hat sich ja im Monitorbereich auch nicht durchgesetzt. Irgendetwas funktioniert immer nicht oder es ist ein Krampf.. Ok, DLNA ist ganz nett, um mal eben Bilder vom Handy zu zeigen, ohne den PC an zuschalten..

Ich habe einen ganz normalen PC - im wohnzimmertauglichen Gehäuse - am TV und mach damit alles, was ich am Arbeits-PC auch mache, mit ner Funktastatur bequem von der Couch aus..Bilder hole ich übers Netzwerk vom Arbeits-PC aus, man könnte auch ein NAS installieren oder halt eine HDD an den TV-Rechner anschließen.

VG

Jan

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 16
Antwort 2016-06-23 16:44 | IP-Adresse ist registriert

Verstehe auch das Problem und die umständlichen Lösungsansätze nicht. Einfach einen PC via HDMI benutzen und fertig. Es sei denn du willst es mehr fancy - also mit Handy bedienbar.

Die App müsste wahrscheinlich erst geschrieben werden - man könnte vielleicht über teamviewer den PC ansteuern und dort nach Schlagwörtern suchen die in der Datenbank gesucht und wieder gegeben werden. Erscheint mir aber auch umständlich. Flickr wäre dafür perfekt, aber cloud willst du ja nicht. Mein erster Gedanke war ein chromecast - aber auch das geht nicht mit Verschlagwortung.

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (3 Treffer) | RSS