Hilfe Suche seit Wochen nach einer neuen Kamera

Seite 1 von 1 (5 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 4 Antworten | 0 Abonnenten

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 2
Erstellt 2014-09-11 21:05 | IP-Adresse ist registriert

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4

Hallo liebes Forum,

ich suche eine neu Kamera für den Urlaub und das schon seit Wochen und kann mich einfach nicht entscheid, was vielleicht auch daran liegt das ich mich damit nicht auskenne und zu 90 % nur im Urlaub fotografiere. Die ganzen Daten und ISO Werte sagen mir gar nix.

 

1.      - Was willst Du fotografieren?

Hauptsächlich im Urlaub, alles was einem vor die Linse kommt z.b. Bauwerke, Natur usw. sowohl drinnen als auch draußen. Mache hauptsächlich Kreuzfahrten.

 

 

2.      - Wie sollen die Bilder ausgegeben werden? (max. Bildgröße, HDTV, Computer etc.)

Computer, ist aber eher für mich nicht so wichtig.

 

3.      - Welche Größe soll die Kamera haben?

Nicht so groß, sollte auch in einer Jackentasche Platz finden.

 

4.      - Wieviel willst Du für die Kamera ohne Zubehör ausgeben?

Max.: 200 Euro

 

5.      - Gibt es besondere Anforderungen oder Ausstattungswünsche?

Guter zoom, sollte auch bei nicht so guten Lichtverhältnissen annehmbare Bilder machen und einen Guten Bildstabilisator haben.

 

6.      - Falls vorhanden: Was war an der alten Kamera(welche?) besonders gut oder eben nicht gut genug?

Hatte eine Casio Exilim ca. 8 Jahre alt. War sehr zufrieden hat für mich als Leihe gute Bilder gemacht.

 

7.      - Hast Du schon Kameras in der engeren Auswahl?

Canon PowerShot SX 510 HS

Canon PowerShot SX 280 HS oder SX 270 HS

Canon PowerShot SX600

 

Aber Ihr könnt mir auch gerne eine Andere Kamera empfehlen

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4

Vielen Dank für eure Hilfe.

 

Top 25 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 5.007
Antwort 2014-09-12 12:26 | IP-Adresse ist registriert

Wenn ich deinen Punkt 2 richtig interpretiere, dann willst Du eigentlich nur fotografieren, gibst die Bilder aber nie aus.

Warum fotografierst Du dann nicht einfach mit dem Handy? Ein Handy wie das Samsung S3 - und die neueren Modelle erst recht - macht ganz akzeptable Bilder, wenn man sie eben nur auf dem Handy oder TV anschaut.

 

Gruß, Michael.

Kaufberatung für Digitalkameras: http://www.digicam-beratung.de

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 2
Antwort 2014-09-12 12:39 | IP-Adresse ist registriert

Ich lasse schon auch Bilder Drucken.

Und fotografieren mit dem Handy kommt für mich nicht in Frage.

Top 75 Mitwirkender
Weiblich
Beiträge 756
Antwort 2014-09-12 16:12 | IP-Adresse ist registriert

Powershots von Canon waren eigentlich gut - handlich,

 

aber: die Lichtstärke hängt auch häufig mit dem Objektiv zusammen - und an den Powershots kann man keine anschrauben.

Das geht nur bei DSL die dann aber wieder schwer und klobig aus der Jackentasche hervorstehen würden

Auf dem Wasser würde ich mich auch nicht auf Bildstabi verlassen, sondern eher eine Kamera wählen bei der die Zeit entsprechend beschleunigt werden kann, ohne dass sich die Blende zu weit öffnet - (da sollte- könnte sich der Laie mal mit befassen, mit den Aufnahmetechniken) Zeit und Blende, Iso und Objektiven

Und, eine Seefahrt die ist lustig

soll vornehmlich an Bord fotografiert werden, oder weit hinaus aufs Meer und an die Küsten?

Fürs Erstere könnte die Powershot genügen

Der Rahmen von 200 Euro erscheint mir aber etwas eng gesteckt zu sein. Ansparen.

 

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 4.654
Antwort 2014-09-12 16:53 | IP-Adresse ist registriert

Bestof4:
Guter zoom, sollte auch bei nicht so guten Lichtverhältnissen annehmbare Bilder machen und einen Guten Bildstabilisator haben.

Hallo,

auf diese relativen Anforderungen eine brauchbare Antwort zu geben ist schwierig.

Was hat man unter "guter Zoom" zu verstehen?
Unter einem guten Zoom verstehe ich z.B. ein Zoomobjektiv das eine möglichst gleichbleibende Auflösungung über den Zoombereich, wenig Auflösungsverlust in den Ecken und möglichst wenig der vielen sonstigen noch vorkommenden Abbildungsfehler hat. Hier ist sicherlich ein großer Zoomfaktor gemeint, was aber bei dem Preis sicherlich zu lasten der obigen Punkte geht.

Genauso undefiniert ist auch was man unter "soll auch bei nicht so guten Lichtverhältnissen annehmbare Bilder machen" verstehen soll. Ganz allgemein sind diese kompakt gehaltenen Megazoomkameras in dem Punkt nicht besonders gut.

Was man auch machen kann ist die neuen Modelle gegen die alte Kamera zu vergleichen nur das Modell wird nicht genannt.
Es macht z.B. schon einen Unterschied ob man einen Fiesta oder Transit hatte wenn man sagt "man hätte gerne ein größeres Auto als seinen alten Ford".

Christian

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (5 Treffer) | RSS