Wie lange dauert es vom Patent zum Objektiv?

Seite 1 von 1 (3 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 2 Antworten | 1 Abonnenten

Top 50 Mitwirkender
Weiblich
Beiträge 1.302
Erstellt 2012-12-17 11:14 | IP-Adresse ist registriert

Nikon hat ein neues Patent für ein 55-300mm 2.8-4.0 eingereicht:

http://fotorumorik.de/vollformat-patent-fur-nikon-55-300mm-f2-8-4-aufgetaucht/

Ist die Einreichung des Patents der Abschluss einer langen Entwicklung kurz vor Inbetriebnahme oder fängt die Entwicklung bei Nikon jetzt erst an? Mit anderen Worten: wann dürfen wir mit diesem Objektiv im Verkauf rechnen? Hat irgendjemand diesbezügliche Infos?

Grüße,

Manuela

Antwort 2012-12-17 14:55 | IP-Adresse ist registriert

Das wird keiner wissen. Oft genug verschwinden Patente in der Versenkung, ohne dass je ein Produkt daraus entsteht.

Benjamin Kirchheim
digitalkamera.de-Redakteur

Top 100 Mitwirkender
Beiträge 688
Antwort 2012-12-17 17:04 | IP-Adresse ist registriert

Es gäbe wohl kein Patent wenn nicht irgendjemand schon was daran gemacht hätte - immerhin kommen die meisten Ideen nicht aus freiem Himmel.

Theoretisch könnte man (in D) an einem Tag ein Patent einreichen und am nächsten Tag mit dem Verkauf beginnen - wenn das Patent gewährt wird gilt der Schutz ab Einreichungsdatum (und wenn man die abschließende Ablehnung lange genug herauszögert kann auf den Dingern seeehr lange Pat. pend. stehen).

Praktisch kann es besser sein zu warten bis das Patent durch ist, schon um keine schlafenden Hunde zu wecken, da man mit erteiltem Patent einen deutlich besseren Ausgangspunkt als mit nur eingereichtem Patent hat.

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (3 Treffer) | RSS