Neue Kompakte gesucht, sehr enttäuscht von Sony HX20V

Seite 1 von 2 (28 Treffer) 1 2 > Weiter | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 27 Antworten | 0 Abonnenten

Nicht bewertet
Beiträge 7
Erstellt 2012-07-12 08:06 | IP-Adresse ist registriert

1. - Was willst Du fotografieren?

 

- Persone, v.a. mein Kind (schnelle Bewegungen!)

- Landschaften

 

2. - Wie sollen die Bilder ausgegeben werden? (max. Bildgröße, HDTV, Computer etc.)

Computer

 

3. - Welche Größe soll die Kamera haben?

Kompaktkamera

 

4. - Wieviel willst Du für die Kamera ohne Zubehör ausgeben?

 350€

5. - Gibt es besondere Anforderungen oder Ausstattungswünsche?

 HDR, Hintergrund defokussieren, richtig scharfe Fotos

6. - Falls vorhanden: Was war an der alten Kamera(welche?) besonders gut oder eben nicht gut genug?

 Canon Powershot A710IS:  knackig scharfe Bilder

7. - Hast Du schon Kameras in der engeren Auswahl?

- Hatte schon eine Sony Cybershot HX20V und war schockiert über die schlechte Bildqualität. Die Ränder der fotografierten Objekte sind viel zu weich, wie verwaschen, schrecklich. Gibt es eine Kompakte, die noch richtig scharfe Fotos macht? Ich habe gelesen, dass das Problem bei vielen modernen Kompaktkameras besteht.

 

Vielen Dank für die Hilfe!

Antwort 2012-07-12 08:32 | IP-Adresse ist registriert

bcll:

Gibt es eine Kompakte, die noch richtig scharfe Fotos macht? Ich habe gelesen, dass das Problem bei vielen modernen Kompaktkameras besteht.

Es gibt jede Menge solcher Kameras. Stell doch mal ein enttäuschendes Bild rein, dann kann man versuchen zu erläutern, woher diese Unschärfe kommt

 

Harm-Diercks Gronewold
Redaktion digitalkamera.de

Top 25 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 5.007
Antwort 2012-07-12 09:02 | IP-Adresse ist registriert

Auf dem Monitor im Vollbild betrachtet sollte eigenltich auch ein aktuelles Pixelmonster noch scharfe Bilder machen.

Oder zoomst Du in die Bilder rein?

 

Gruß, Michael.

Kaufberatung für Digitalkameras: http://www.digicam-beratung.de

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 4.668
Antwort 2012-07-12 09:45 | IP-Adresse ist registriert

bcll:
...Hintergrund defokussieren

Hallo,

das geht als Eigenschaft der Optik nur mit einem großen Sensor und lichtstarkem Objektiv. GGf. ist noch ein Graufilter notwendig um die Lichtmenge zu reduzieren.
Kompaktkameras haben das manchmal als Funktion (ein Stück Software) die nicht immer im Ergebniss überzeugt.

bcll:
Hatte schon eine Sony Cybershot HX20V und war schockiert über die schlechte Bildqualität.


Muss man sich im einzelnen mal genauer anschauen was die Ursache ist.
Reicht vom "Montagsmodell" mit Justagefehler bis zu übertriebenen Erwartungen was den Einsatzbereich und Quallität betrifft. Klar sollte sein das die 18MP bedeuten das es eine "Schönwetterkammera" ist. Ohne strahlenden Sonnenschein bricht die Bildquallität stark ein und auch bei guten Bedingungen ist es "Aquarellartig".
Auch ein 20fach Zoomobjektiv hat seinen quallitativen Preis. Für die Randbedingungen sind die Kameras noch erstaunlich gut.

Christian

 

Nicht bewertet
Beiträge 7
Antwort 2012-07-12 12:26 | IP-Adresse ist registriert

Nicht bewertet
Beiträge 7
Antwort 2012-07-12 12:31 | IP-Adresse ist registriert

Im Vollbildmodus auf dem PC sehen die meisten Bilder gut aus, aber sobald ich reinzoome, kommt dieser "Aquarelleffekt", siehe Beispielbild. Meine alte Canon macht das nicht, da sind die Bilder perfekt scharf. Diese Schärfe brauche ich aber auch, da ich manchmal Teile eines Fotos ausschneiden und verwenden will und dann sieht es schlimm aus. Bei meinem Beispielbild sind z.B.die Wimpern ein einziger Brei und nicht mehr als solche erkennbar. Dass eine in Tests so hochgelobte Kamera derart miese Bilder macht, schockiert mich. Ich habe Testfotos bei Sonnenschein gemacht. Da wird es schon besser, aber dieses Verwaschene bleibt. Furchtbar! Welches Modell kann das besser und macht scharfe Fotos wie meine alte Canon?

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 4.668
Antwort 2012-07-12 13:25 | IP-Adresse ist registriert

bcll:
Welches Modell kann das besser und macht scharfe Fotos wie meine alte Canon?

Jede Kamera mit "Eckdaten" wie die alte Canon kann das (geringe Pixeldichte). Wenn man aber die 18 Megapixel haben will geht das nur mit den großen Systemkameras.

Mit weniger Pixeln etwa die S100 von Canon.

Christian

Top 25 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 5.007
Antwort 2012-07-12 15:16 | IP-Adresse ist registriert

Das ist halt der Grund, warum wir jahrelang vor zuviel Megapixel gewarnt haben.

Heute müssen wir damit leben  -  aber gottseidank ist die Auflösung bald so hoch, das es keine sinnvolle Ausgabegröße mehr gibt, bei der man 1:1 ausgibt. Es wird immer runterskaliert und dann sieht man sowas nicht mehr.

Für mehr oder weniger intensive Bildbearbeitung sind solche Fotos allerdings nicht geeignet. Da muß man dann schon in Richtung Systemkameras oder wenigesten High-End-Kompakte gehen.

Ach ja: und es würde enorm helfen ISO-Werte über 400 zu vermeiden. Vlt. auch nur ISO 200.

Gruß, Michael.

Kaufberatung für Digitalkameras: http://www.digicam-beratung.de

Top 500 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 58
Antwort 2012-07-12 15:45 | IP-Adresse ist registriert

Hallo,

ich bin ehrlich gesagt etwas schockiert von dem Bild, dass die Bildqualität so bescheiden ist. Liegt aber wohl wie die anderen schon Schrieben an dem Megapixelwahn in Verbindung mit einem 20x Zoom Objektiv und das ganze dann noch so klein wie möglich für die Hosen-/Handtasche gebaut.

Ganz ehrlich - nimm lieber eine Kamera mit weniger Zoom und weniger Megapixel und erfreue dich an schönerer Bilder. Diese kannst du dann auch noch zuschneiden wie du es gerne hättest.

Die Canon S100 ist gut oder von den technischen Daten her noch besser finde ich die Olympus XZ-1.

Viele Grüße

:)

Nicht bewertet
Beiträge 7
Antwort 2012-07-12 17:59 | IP-Adresse ist registriert

So, ich war heute in einem großen Saturn, der wirklich alle gängigen Kompaktkameras dahatte, die TZ31, Canon 260HS,Olympus MR31, Exilim zr200 u.s.w. ALLE Kameras hatten dieses Problem,dass die Bilder verwaschen wirkten wie bei der Sony HX20V. Wirklich alle. Es kann doch nicht sein, dass die Kamerahersteller wider besseren Wissens Geräte bauen, deren Qualität immer weiter abnimmt und es heute keine Kompaktkamera mehr gibt, die ordentliche Bilder macht. Das ist vollkommen abwegig. Ich habe mich die letzten 6 Jahre nicht mehr mit dem Thema beschäftigt, weil ich ja eine Kamera hatte und hätte nie gedacht,dass sich die Technik zurückentwickeln würde...

Ich verstehe auch nicht, warum solche Kameras in Tests hoch gelobt werden. Da müsste man doch ehrlich sein und sagen: Mangelhaft, alle zusammen.

Ist die Bildqualität bei sog. Bridgekameras besser oder hat man dann auch solche verwaschenen Bilder? Die haben ja auch so viele Megapixel und ähnliche Sensoren, da befürchte ich Ähnliches.

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 4.668
Antwort 2012-07-12 19:11 | IP-Adresse ist registriert

bcll:
Es kann doch nicht sein, dass die Kamerahersteller wider besseren Wissens Geräte bauen, deren Qualität immer weiter abnimmt und es heute keine Kompaktkamera mehr gibt, die ordentliche Bilder macht.

Hallo,

die Hersteller bauen was der Kunde auch kauft.

Es gibt auch Kompaktkameras mit höherer Bildquallität. Die haben aber weniger Megapixel, keinen 20fach Zoom, sind dazu oft noch größer, schwerer und teurer.  Einige Modelle wurden ja schon genannt.

bcll:
Ist die Bildqualität bei sog. Bridgekameras besser...

in der Regel nicht. Die Panasonic FZ150 ist da etwas besser aber wie gesagt geht es auch kompakter.

Christian

Top 25 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 5.007
Antwort 2012-07-12 21:21 | IP-Adresse ist registriert

Also hochgelobt werden die Kameras bestimmt nicht.

Gruß, Michael.

Kaufberatung für Digitalkameras: http://www.digicam-beratung.de

Top 500 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 58
Antwort 2012-07-12 21:42 | IP-Adresse ist registriert

Hallo bcll,

alle von den Kameras die Du dir angeschaust hast haben wieder einen extrem großes Zoom.

ZR200 hat ein 12,5x Zoom, 16 MPx bei einem 1/2.3 Sensor mit einer Lichtstärke zwischen 3.0-5.9

31-Mr hat einen 20x Zoom, 16 MPx bei einem 1/2.3 Sensor mit einer Lichtstärke zwischen 3.0-6.9

TZ31 hat einen 20x Zoom, 14 MPx bei einem 1/2.33 Sensor mit einer Lichtstärke zwischen 3.3-6.4

260Sh hat einen 20x Zoom, 12 MPx bei einem 1/2.3 Sensor mit einer Lichtstärke zwischen 3.5-:6.8

Wie man an den technischen Daten erkennen kann liegen alle ca gleich auf und das trifft auch auf die Sony zu.

HXV20 hat einen 20x Zoom, 18 MPx bei einem 1/2.3 Sensor mit einer Lichtstärke zwischen 3.2-5.8


Ohne auch nur eine Kamera in der Hand gehalten zu haben kann ich sagen das die Bildergebnisse alle im relativ gleichen (schlechten) Rahmen liegen. (wobei ich von deinem Beispielbild echt erschrocken bin)

Am einfachesten wäre es wenn du auf den Superzoom verzichtest - dann sind die bereits erwähnten Kameras wahre Bildwunder weil.

1. nicht so viele Pixel auf den Sensor verteilt werden müssen (weniger MPx)

2. für die weniger Pixel mehr Platz zur Verfügung steht (größerer Sensor)

3. Die Objektive Lichtstärke sind.

Das alles zusammen erlaubt schönere, weniger matschige Bilder bei kürzerer Verschlusszeit um deinen kleinen Racker einzufangen :).

Frag dich mal ehrlich - wie oft hat Dir dein bisheriges 6x Zoom nicht gereicht?

Die Canon S100 ist nochmal deutlich kleiner als die Sony HXV20, hat einen größeren Sensor (1/1.7) und ist deutlich Lichtstärker 2.0-5.9. Hat 10 MPx - alles andere ist eh viel zu viel. Der Zoom ist nur Fünffach aber dafür werden die Bilder dann noch 4 mal besser aussehen :)

Viele Grüße

kP

 

PS: Deine alte Kamera hat einen 1/2.3 großen Sensor und musste auf dieser Fläche nur 7 MPx unterbringen (heute bis zu 20 Mpx). Dazu war der Zoom nur 6x und die Lichtstärke lag bei 2.8-4.8. Es ist also kein großes Wunder das deine Kamera gute Bilder macht im Vergleich zu den von dir genannten Modellen.


Top 100 Mitwirkender
Beiträge 688
Antwort 2012-07-12 22:02 | IP-Adresse ist registriert

Au weia! Laut Bilddaten waren das 800ISO - viel zu viel für diese Sensoren! Da bleibt der Rauschreduzierung nichts anderes übrig als viele, viele Pixel zu nehmen und zu einem Einheitsbrei zu vermantschen. ISO 100 ist ok, ISO 200 geht noch, ISO 400 gerade noch und alles darüber läuft unter absoluter Notbetrieb.

Dummerweise haben diese Kameras ja nur noch "Automatikprogramme" die ganz automatisch das "Richtige" machen: Die Aufnahme so gestalten das sie auf dem Mickermonitor der Kamera gut aussieht - der Rest scheint Nebensache.

Kurz und gut: das geht nicht besser. Besser geht das erst mit größerem Sensor oder mehr Licht.

bcll:

Ich verstehe auch nicht, warum solche Kameras in Tests hoch gelobt werden. Da müsste man doch ehrlich sein und sagen: Mangelhaft, alle zusammen.

Sie werden so gebaut weil die meisten Kunden solche Kameras kaufen.

Ist die Bildqualität bei sog. Bridgekameras besser oder hat man dann auch solche verwaschenen Bilder? Die haben ja auch so viele Megapixel und ähnliche Sensoren, da befürchte ich Ähnliches.

Das brauchst Du nicht nur zu befürchten, das kannst Du auch gerne so erleben. Auch dort regiert die heilige Einfältigkeit aus Megapixel, Zoomfaktor und minimalen Abmessungen. Aus dem Grund haben die mich hier vor einem Jahr solange bequatscht bis es doch eine DSLR wurde - und es gibt eigentlich nur eine Sache die mich daran stört: das ich nicht gewillt bin das Geld für Kleinbildsensoren auszugeben.

So sehen 800ISO aus einer APS-C aus (ziemlich unscharf, ich weiß, aber eigentlich wollte ich Mohnblumen photographieren):

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 4.668
Antwort 2012-07-12 23:09 | IP-Adresse ist registriert

kupferpete:
...(wobei ich von deinem Beispielbild echt erschrocken bin)...

Das Foto wurde mit ISO 800 aufgenommen. Das bei einem 1/2,3" Sensor der 18MP hat. Dafür ist es noch erstaunlich gut.
Nicht das ich das Ergebnis gut finde aber wenn man sich mal die Dimensionen vorstellt und es vom technischen Standpunkt aus betrachtet.
Auf ein Haar mit 0,1mm Durchmesser passen bei der Pixeldichte rund 5000 Pixel. Was da an Photonen pro Pixel noch ankommt ist 10 mal weniger als bei einer Kamera mit APS-C Sensor und 18 Megapixel. Obendrein erlaubt die Beugungsunschärfe bei der Pixeldichte bei f/3 schon keine scharfen Bilder mehr.

Christian

Zurück    Weiter
Seite 1 von 2 (28 Treffer) 1 2 > Weiter | RSS