Portrait Objektiv für Nikon D90

Seite 1 von 2 (20 Treffer) 1 2 > Weiter | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 19 Antworten | 1 Abonnenten

Nicht bewertet
Beiträge 5
Erstellt 2011-09-29 13:05 | IP-Adresse ist registriert

Hallo Smile

 

ich bräuchte ein Objektiv für Portraits, ist das folgende Objektiv eine gute Wahl? oder gibt es bessere für Portraits? Der Preis spielt keine Rolle.


Nikon AF-S Micro-Nikkor 105mm 1:2,8G VR

Antwort 2011-09-29 13:23 | IP-Adresse ist registriert

 

Was hälst Du denn hiervon

http://www.digitalkamera.de/Objektiv/Nikon/AF_85_mm_1_4_D_IF_/10037.aspx

 

 

 

Harm-Diercks Gronewold
Redaktion digitalkamera.de

Antwort 2011-09-29 14:27 | IP-Adresse ist registriert

das ding ist einsame klasse, m.e. DIE portraitlinse. ich verwende das nikkor aber bevorzugt an vollformat, weil ich sehr gerne "dicht" arbeite. die linse kostet in der "alten" af-d-version knapp über tausend euro. eine gute alternative wäre auch das af-d 1.8/85 für ein drittel des preises.

ich würde allerdings ein 50er als portraitlinse am kleinen sensor empfehlen. am liebsten das ebenfalls saugute af-s 1.4/50 für ca. 330 euro.

über die eignung von makro-objektiven gehen die meinungen auseinander. als ziemlich erfahrerer portraitfotograf sage ich aber: das geht gar nicht...Wink

Top 500 Mitwirkender
Beiträge 66
Antwort 2011-09-29 15:59 | IP-Adresse ist registriert

Hallo Ulip,

als völlig unerfahrener Potraitfotograf würde mich interessieren, warum ein Makroobjektiv für Potraits ungeeignet sind.

Antwort 2011-09-29 16:10 | IP-Adresse ist registriert

Isidor5:

Hallo Ulip,

als völlig unerfahrener Potraitfotograf würde mich interessieren, warum ein Makroobjektiv für Potraits ungeeignet sind.

Auch wenn ich nicht Uli bin, dann kann ich Dir die Bedenken mitteilen. Macro-Objektive sind auf Schärfe ausgelegt und zeigen gnadenlos alles ultraknackig.

Harm-Diercks Gronewold
Redaktion digitalkamera.de

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 4.668
Antwort 2011-09-29 16:28 | IP-Adresse ist registriert

Hallo,

mir fallen da 3 Gründe ein.

Bei Portraitobjektiven achtet man besonders auf des Bokeh. http://de.wikipedia.org/wiki/Bokeh

Von f/2,8 zu f/1,4 sind es 2 volle Blendenstufen. Reserve zum freistellen.

Das Makroobjektiv ist gnadenlos scharf.

Christian

Antwort 2011-09-29 16:30 | IP-Adresse ist registriert

Mein Macro hat auch ein tolles Bokeh

Harm-Diercks Gronewold
Redaktion digitalkamera.de

Nicht bewertet
Beiträge 5
Antwort 2011-09-29 16:33 | IP-Adresse ist registriert

Harm Gronewold:

Macro-Objektive sind auf Schärfe ausgelegt und zeigen gnadenlos alles ultraknackig.

 

 

dankesehr  für die antworten :-)

hallo Harm

meinst du ich wäre besser aufgehoben mit dem 85mm objektiv den du mir vorgeschlagen hast?

leider kenne ich mich nicht so gut aus mit objektive aber das was du über das macro objektiv gesagt hast würde mir schon gefallen... möchte die bilder superscharf haben  :-)

wäre das auch der fall beim 85mm objektiv?

 

 

 

 

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 4.668
Antwort 2011-09-29 16:37 | IP-Adresse ist registriert

Harm Gronewold:
Mein Macro hat auch ein tolles Bokeh

Für alle Modelle auf dem Markt gilt das sicherlich nicht uneingeschränkt.

Christian

Antwort 2011-09-29 16:52 | IP-Adresse ist registriert

@cat

ein richtig gutes portraitobjektiv liefert einen unvergleichlichen "schmelz" und die (relative) sanftheit bei hauttönen, die ein makro nicht in der form kann. außerdem beginnt das 105er erst bei blende 2.8, damit verschenkst du di emöglichkeit, auch mal "richtig offen" zu fotografieren. du darfst aber bitte nicht glauben, das die bildergebnisse des 1.4/85 gegenüber dem makro weichgespült wirken.

ich mache im jahr schätzungsweise 10.000 portraits mit dem 85er nikkor, kann´s also glaube ich ganz gut einschätzen.

Nicht bewertet
Beiträge 5
Antwort 2011-09-29 17:10 | IP-Adresse ist registriert

ulip:

@cat

ein richtig gutes portraitobjektiv liefert einen unvergleichlichen "schmelz" und die (relative) sanftheit bei hauttönen, die ein makro nicht in der form kann. außerdem beginnt das 105er erst bei blende 2.8, damit verschenkst du di emöglichkeit, auch mal "richtig offen" zu fotografieren. du darfst aber bitte nicht glauben, das die bildergebnisse des 1.4/85 gegenüber dem makro weichgespült wirken.

ich mache im jahr schätzungsweise 10.000 portraits mit dem 85er nikkor, kann´s also glaube ich ganz gut einschätzen.

dankesehr  :-)

 

ok, dann ein 85mm aber welches? das  Nikon AF 85 mm/1,4 D IF Objektiv ? hast du dieses objektiv oder ein anderes mit 85mm und 1.4?

Antwort 2011-09-29 17:39 | IP-Adresse ist registriert

ja, genau das verwende ich - aber eben an VOLLFORMAT. hast du fotografische grundlagen und weisst du, was du möchtest? kennst du die bildwinkel der verschiedenen brennweiten an deiner crop-kamera?

du schriebst eingangs, dass der preis keine rolle spielt. nun führt ein hoher kapitaleinsatz nicht zwangsläufig zu hochkarätigeren ergebnissen.

Nicht bewertet
Beiträge 5
Antwort 2011-09-29 17:55 | IP-Adresse ist registriert

ulip:

ja, genau das verwende ich - aber eben an VOLLFORMAT. hast du fotografische grundlagen und weisst du, was du möchtest? kennst du die bildwinkel der verschiedenen brennweiten an deiner crop-kamera?

du schriebst eingangs, dass der preis keine rolle spielt. nun führt ein hoher kapitaleinsatz nicht zwangsläufig zu hochkarätigeren ergebnissen.

 

oh, mit dem was du geschrieben hast kenn ich mich nicht aus... d.h. ich werde keine schöneren bilder machen können ohne diese kenntnisse der kamera ?? :-(

 

werde mal googeln was das alles bedeutet :-)

kennst du vielleicht eine gute seite wo alles erklärt wird?

 

 

 

 

 

Antwort 2011-09-29 18:01 | IP-Adresse ist registriert

Cat007:

 

oh, mit dem was du geschrieben hast kenn ich mich nicht aus... d.h. ich werde keine schöneren bilder machen können ohne diese kenntnisse der kamera ?? :-(

 

 

cat, die kunst der portraitfotografie liegt nicht in der teuren ausrüstung. man kann auch mit einem 300-euro-equipment erstklassige, emotionale portraits machen, genauso wie man mit high-end-body und sündhaft teurer linse versagen kann.

die kunst besteht im grund darin, deinem gegenüber die emotion zu entlocken, zu der er/sie sich gar nicht fähig glaubte.

 

Nicht bewertet
Beiträge 5
Antwort 2011-09-29 18:56 | IP-Adresse ist registriert

ja, stimmt. werde es mir noch überlegen ob es ein teures oder billiges wird.... ich sehe mir gerade in foren die bilder von verschiedenen objektiven an und das makro reizt mich schon irgendwie... aber mal sehen..

 

muss mich auch mit der kamera auseinandersetzen sonst wird das nichts :-)

Zurück    Weiter
Seite 1 von 2 (20 Treffer) 1 2 > Weiter | RSS