Exotischer Adapterring 41.5mm auf 43mm

Seite 1 von 2 (18 Treffer) 1 2 > Weiter | RSS
Zurück    Weiter   

Dieser Beitrag hat 17 Antworten | 0 Abonnenten

Nicht bewertet
Beiträge 7
Erstellt 2011-04-30 02:13 | IP-Adresse ist registriert

Hallo Geeked,

jemand eine Idee wo man einen Filtergewinde-Adapter mit 41.5mm auf 43mm (oder meinetwegen ein bisl größer) herbekommen kann ?

Oder wie man sich da Abhilfe verschaffen kann ?

Evtl. 40.5 Adapter ins Filtergewinde reinkleben... ?

Danke vorab!

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 4.668
Antwort 2011-04-30 10:18 | IP-Adresse ist registriert

Hallo,

was ist den das für ein Objektiv und steht da 41,5mm drauf?

Christian

Nicht bewertet
Beiträge 7
Antwort 2011-04-30 17:38 | IP-Adresse ist registriert

Ja! Es ist definitiv ein 41,5mm Ring.

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 4.668
Antwort 2011-04-30 18:12 | IP-Adresse ist registriert

Auf der aktuellen Liste von B&W gibt es kein 41,5. Auch auf den einschlägigen Seiten gibt es nichts.

Die Antwort bringt einen nicht weiter. Ist es überhaupt ein Filtergewinde und wie gemessen? Bis jetzt sind die Infos sehr dürftig und wie Belastbar die Angabe ist kann ich immer noch nicht beurteilen.

Christian

 

Nicht bewertet
Beiträge 7
Antwort 2011-04-30 21:12 | IP-Adresse ist registriert

Also laut Panasonic Webseite und Slashcam-Produktbeschreibung wird ein Gewinde mit 41,5mm benötigt, um einen Filter einzuschrauben.

Ich habe mir schon überlegt einen 41mm oder 40.5mm zu nehmen und dann zu schauen, ob er stark wackelt bzw. irgendwie trotzdem passt.

Ja, eigentlich sollte man den Hersteller dafür abstrafen, so ein Filtergewindemass zu verwenden und die Kamera gar nicht erst kaufen. Aber leider ist sie sonst wirklich super... Zip it!

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 4.668
Antwort 2011-05-01 05:05 | IP-Adresse ist registriert

Erst jetzt weiß ich wozu das Gewinde gehört. Eine Panasonic Videokamera.

Das wird wohl noch etwas dauern bis da ein Adapter raus kommt. Wenn ich das richtig sehe hat Panasonic das Gewindemass absichtlich so gewählt damit man mit dem 3D-Vorsatz nicht so einfach an eine andere Cam ran kann.

Fr0stbeule:
Ich habe mir schon überlegt einen 41mm oder 40.5mm zu nehmen und dann zu schauen, ob er stark wackelt bzw. irgendwie trotzdem passt.

Da hilft nur probieren und viel Glück. Es kommt nämlich nicht nur auf den Durchmesser des Gewinde sondern auch auf die Steigung an. Wenn die von 0.5mm abweicht ist auch mit 41mm nichts zu machen. Es gibt z.B. 43 x 0,5 und 43 x 0,75. Die haben zwar den selben Durchmesser, lassen sich aber keine ganze Umdrehung aufschrauben wenn man sie tauscht.

Christian

 

Nicht bewertet
Beiträge 1
Antwort 2011-06-05 12:13 | IP-Adresse ist registriert

Hallo FrOstbeule,

ich habe dasselbe Problem mit meinem Camcorder Panasonic HDC-SD 99. Für meine Camcorder Canon HV20 und HV30 habe ich wegen eines Weitwinkel-Konverters einen Adapterring 43 zu 52 mm gekauft. Diesen benötige ich zusätzlich für eine Vorsatzlinse 4-fach (für Makroaufnahmen) sowie UV-Filter und Sonnenblende. Um dieses alles für die Panasonic mit dem exotischen Filtergewinde 41,5 mm verwenden zu können, versuchte ich, den Adapterring (aus Metall) auf das Objektiv aufzuschrauben. Mit viel Gefühl klappt dieses mit einer 1/10 Umdrehung und sitzt ziemlich fest. Um sicher zu gehen, dass das Vorsatzequipment nicht abstürzt, habe ich den Ring mit einem Spezialhartkleber festgeklebt. Nun hat der Camcorder vorne dran einen schwarzen Ring, der absolut nicht stört. Es ist ganz toll, mit einer Vorsatzlinse vor dem Objektiv des Panasonic HDC-SD 99 das volle Zoom ausnutzen zu können und Makroaufnahmen mit absoluter Schärfe bei bis zu 5-facher Vergrößerung machen zu können (natürlich mit Stativ). Der Abstand zum Aufnahmeobjekt beträgt ca. 30 cm vom Weitwinkel bis Vollzoom. Übrigens ist der FullHD-Camcorder Panasonic HDC-SD99 eine Empfehlung für alle Videofilmer. Sie scheut keinen Vergleich zum Canon-HV20-40 Camcorder mit MiniDV-Band. Für die Schnittbearbeitung (z.B. Pinnacle Studio 15) ist ein schneller Rechner nötig.

Wer weiß, ob es irgend wann mal einen 41,5 mm Adapterring bzw. Vorsatzlinsen und Blenden mit diesem idiotischen Gewindemaß geben wird. Ich hoffe, Dir geholfen zu haben.

Gruß und Moin Moin

Digischrolf

Nicht bewertet
Beiträge 2
Antwort 2012-01-27 21:37 | IP-Adresse ist registriert

Hallo,
falls Interesse an Filteradaptern für die SD99 besteht, kann ich helfen.
Es handelt sich um Adapter von 41,5 mm auf 46 mm von einem Markenhersteller (nicht selbst gedreht) und zu einem akzeptablen Preis.
Ich weiß nicht ob ich den Preis etc hier schreiben darf, darum erstmal nur diese Infos.
Der Adapterring ist aus Metall und in schwarz.
Weitere Fragen dazu beantworte ich gerne.

Gruß,
ravegod

Nicht bewertet
Beiträge 2
Antwort 2012-01-31 13:15 | IP-Adresse ist registriert

Ich hätte gerne ein par Infos zu dem Ring.
Stefan

Nicht bewertet
Beiträge 2
Antwort 2012-01-31 17:34 | IP-Adresse ist registriert

Ich wüste gerne, wie ich an so einen Adapterring ran komme, und was er kostet.

Stefan

Top 500 Mitwirkender
Beiträge 156
Antwort 2012-01-31 18:22 | IP-Adresse ist registriert

der chinamann, von gemein bekannter website, verlangt für solche ringe rd. 15€ inkl. versand.

Nicht bewertet
Beiträge 2
Antwort 2012-02-28 10:26 | IP-Adresse ist registriert

Sorry, daß ich jetzt erst antworte, denn ich bin nur selten in den Foren unterwegs.

Ich hatte mehrere von den Adapterringen zu verkaufen.

Bis auf einen sind alle weg und ich muß gucken ob ich bei meinem Dealer noch welche bekommen kann.

Die Adapterringe sind von Kaiser und der Preis 13 Euro + 3,50 Einschreiben oder Abholung in Dortmund.

Falls Interesse besteht, dann btte eine Email schreiben, denn dann kann ich schneller reagieren.

Ansonsten bestellt ruhig beim Chinamann.

So weit ich weiß ist beim Chinamann der einzige Nachteil die Versandzeit und daß man mit Paypal oder Kreditkarte bestellen muß.

Antwort 2012-06-18 21:25 | IP-Adresse ist registriert

Hallo Ravegod

Würde gerne mehr darüber erfahren, habe nämlich das selbe Problem, mit der selben Kamera.

Wie komme ich an so einen Adapter und was kostet er.

Mit freundlichen grüßen

Wirag

Antwort 2012-06-18 21:40 | IP-Adresse ist registriert

Hallo Christian.

Kannst du mir helfen?

Wie kann ich meine Panasonic HDC-SD99 wieder in den Werks zustand zurück versetzen.

Mit freundlichen Grüßen Wirag

Antwort 2012-06-19 23:29 | IP-Adresse ist registriert

Hallo Ravegod.

Kannst du mir schreiben wie ich an so einen Filteradapter komme, hätte sehr großes Interesse. Wenn möglich mit Preis.

Mit freundlichen Grüßen

Wirag

Zurück    Weiter
Seite 1 von 2 (18 Treffer) 1 2 > Weiter | RSS