Suche lichtstarke Kompaktkamera mit Weitwinkel für Innenraumaufnahmen (Möbel, Küchen, Türen usw)

Seite 2 von 2 (19 Treffer) < Zurück 1 2 | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 18 Antworten | 0 Abonnenten

Top 50 Mitwirkender
Beiträge 1.130
Antwort 2011-02-28 08:04 | IP-Adresse ist registriert

Das :

" ich suche für einen Schreiner eine Kamera, damit er beim Kunden seine Arbeiten fotografieren kann. "

war die Aufgabenstellung !

Und nicht :    .......   " wieviel Geld muss ich in eine professionelle Produktfotografie investieren" . 

Manferd

Nicht bewertet
Männlich
Beiträge 18
Antwort 2011-02-28 12:14 | IP-Adresse ist registriert

Wenn keine besonderen Ansprüche gestellt werden, dann tut es JEDE Kamera.

Alle machen Bilder, auf den deutlich zu sehn ist, was das fotografiert wurde. Und wenn nicht alles auf ein Bild passt, dann mach halt mehrere.

In diesem Sinne,  Kuhea

 

Top 50 Mitwirkender
Beiträge 1.130
Antwort 2011-02-28 12:49 | IP-Adresse ist registriert

Halte dich doch einfach raus   ......   wenn du nix konstruktives zu mehr oder weniger geeignenten Kompaktkameras beisteuern kannst und willst.

Vorher war dein Beitrag inhaltlich richtig  ;  ....   aber leider nicht zielführend.

Dein letzter Beitrag ist eher der eines trotzigen Kleinkindes;  .....   das nicht bekommt, was es will.

Es ist einfach ein Schwachsinn, zu behaupten ;  ......    JEDE Kamera tut es .

Manfred

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 4.668
Antwort 2011-02-28 20:03 | IP-Adresse ist registriert

kuhea:
Erstens soll bei einem Innenraumfoto (von Ausnahmen mal abgesehen) gefälligst alles von vorn bis hinten gestochen scharf und deutlich abgebildet sein. Das verlangt auch bei einem Weitwinkel das Abblenden auf mind Blende 5,6-8.

Da hier Kameras mit unterschiedlichen Sensorformaten diskutiert werden kann man das ohne Bezug zum Sensorformat nicht stehen lassen. Sonst werden diese Blendenwerte noch an Kompaktkameras mit 1/2,3" Sensor eingestellt.
Bei den Kompaktkameras mit kleinem Sensor (1/1,7", 1/2,3") ist die Tiefenschärfe bei Blende 2,8 völlig ausreichend, die entspricht von der Schärfentiefe Blende 11-16 an Kleinbild.
Hätte die DP1 Blende 2,8 entspräche das etwa Blende 5 an Kleinbild.

http://de.wikipedia.org/wiki/Formatfaktor

kuhea:
* Max. 28 mm WW, besser 50 mm Standard, auch wenn dann nicht das gesamte Objekt drauf passt.

Auch hier sorgt ein Bezug auf die Kleinbild Brennweite für ein besseres / schnelleres Textverständnis.

Ohne zu wissen ob die Fotos für Dokumentations- oder Werbezwecke bestimmt sind ist eine weitere Diskussion in diese Richtung sinnlos.
Gefragt war eine kleine Kamera bis 400€.

Christian

Zurück    Weiter
Seite 2 von 2 (19 Treffer) < Zurück 1 2 | RSS