Feuerwerk fotografieren

Seite 1 von 1 (10 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 9 Antworten | 0 Abonnenten

Nicht bewertet
Beiträge 42
Erstellt 2010-12-26 10:22 | IP-Adresse ist registriert

bald ist ja silvester und ich möchte mit meiner panasonic G 2 von einem hoch gelegenen Ort ein Feuerwerk fotografieren.

Leider weiß ich absolut nicht welche Einstellungen ich nehmen soll. Mache ich es mit Serienbild funktion wird es nicht so schön, mache ich es mit Langzeitaufnahme sieht man keine Einzelheiten. wie kreigt man so ein foto wie das zusammen:

wie die auf der seite hier

http://www.google.at/images?q=feuerwerk&hl=de&biw=1346&bih=799&gbv=2&tbs=isch:1,isz:l&source=lnt&sa=X&ei=NQkXTf2_FsSX8QOloamHBw&ved=0CAcQpwU

Top 50 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 1.635
Antwort 2010-12-26 12:43 | IP-Adresse ist registriert

Hallo Alfi,

das Suchwort "Feuerwerk" in den Fototipps (oben in der Linkleiste zu finden) ergab diesen Treffer:

http://www.digitalkamera.de/Fototipp/Feuerwerke_fotografieren/442.aspx  Wink

Gruß hamma

___________________________________

 

unterwegs mit: Fotoapparat

Nicht bewertet
Beiträge 42
Antwort 2010-12-30 16:43 | IP-Adresse ist registriert

sowas das ist gut

also auf unendlich stellen, was heißt das bei der G 2? heißt dass mit manuell auf 30 sekunden?

das mit bulb kann ich noch nicht. ich habe da ein symbol mit dem Berg, aber das ist ja für landschaften und da kann man auswählen ob natur oder architektur oder was weißi ch, keine ahnung was da für unterschiede sind.

dann steht da was von belichtungskorrektur, muß ich dann gleich am anfang die +/- taste auf - 2 drücken oder nach dem 1. foto wenn ich sehe es ist nicht gut? das problem ist, die kamera auf 30 sekunden langzeit, die speichert dann auch 30 sekunden erst dann kann man das foto sehen das ist echt mist bei der g 2.

und wieso langzeitaufnahme? wieso geht das nicht mit einer normalen aufnahme dass du einfach die ganzen Dinger so richtig schön scharf erwischt?

bei langzeitaufnahme kommt ja sowas raus -

http://www.google.at/imgres?imgurl=http://fotowettbewerb.hispeed.ch/original/416113/feuerwerk/feuerwerk_silvester_rakete.jpg&imgrefurl=http://fotowettbewerb.hispeed.ch/seo/photo/416113/feuerwerk/feuerwerk_silvester_rakete.html&usg=__ixfc1cG7ESoTrmzqckfyKRG1Uyo=&h=2592&w=3872&sz=3613&hl=de&start=0&zoom=1&tbnid=a4lxeWAG_MaHMM:&tbnh=123&tbnw=183&prev=/images%3Fq%3Dfeuerwerk%26hl%3Dde%26sa%3DX%26biw%3D1346%26bih%3D774%26gbv%3D2%26tbs%3Disch:1,isz:lt,islt:6mp&itbs=1&iact=hc&vpx=1032&vpy=279&dur=51&hovh=184&hovw=275&tx=150&ty=71&ei=bqgcTbC_EIio8QPi4MD-Bg&oei=bqgcTbC_EIio8QPi4MD-Bg&esq=1&page=1&ndsp=26&ved=1t:429,r:13,s:0


da ist alles verwackeltw ie man sieht

sowas will ich -

http://www.google.at/imgres?imgurl=http://www.stadtgeburtstag-karlsruhe.de/2008/Presse/Pressematerial/Feuerwerk_jodo_2.jpg&imgrefurl=http://www.stadtgeburtstag-karlsruhe.de/2008/Presse/Pressematerial.html&usg=__tVZtoS4vVwtV7rH05naUjpiHZhs=&h=2592&w=3888&sz=1556&hl=de&start=0&zoom=1&tbnid=kqu9sYMzEwC-KM:&tbnh=145&tbnw=218&prev=/images%3Fq%3Dfeuerwerk%26hl%3Dde%26sa%3DX%26biw%3D1346%26bih%3D774%26gbv%3D2%26tbs%3Disch:1,isz:lt,islt:6mp0%2C108&itbs=1&iact=hc&vpx=265&vpy=474&dur=1&hovh=183&hovw=275&tx=112&ty=94&ei=bqgcTbC_EIio8QPi4MD-Bg&oei=bqgcTbC_EIio8QPi4MD-Bg&esq=1&page=1&ndsp=26&ved=1t:429,r:21,s:0&biw=1346&bih=774

ach ja wieso kann man meine links hier die ich poste nicht so anklicken wie deine?

 

Nicht bewertet
Beiträge 1
Antwort 2010-12-30 17:01 | IP-Adresse ist registriert

Hallo

... frag doch beim Fotofachhändler nach wo Du die Kamera gekauft hast. Der hilft Dir sicher gerne und kompetent weiter :-)

lg HP

 

PS: oder im Internetnet gekauft..

Top 50 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 1.635
Antwort 2010-12-30 17:29 | IP-Adresse ist registriert

Alfi99:
und wieso langzeitaufnahme? wieso geht das nicht mit einer normalen aufnahme dass du einfach die ganzen Dinger so richtig schön scharf erwischt?

Dann machs doch so, wie Du es für richtig hältst, und schau, was dabei rauskommt. Und dann probier es so, wie es im Fototipp geschrieben steht.

Aber mal ehrlich: Du kommst mir vor, wie Einer der die erste Vorlesung beim Medizinstudium hinter sich hat und dann gleich ne Operation am offenen Herzen durchführen will. Lese die Bedienungsanleitung Deiner Kamera, lerne die Grundlagen des Fotografierens, und Du kannst alle diese Fragen selbst beantworten.

edit: http://www.fotolehrgang.de/ ist das, was Du unbedingt mal machen solltest.

Gruß hamma

___________________________________

 

unterwegs mit: Fotoapparat

Nicht bewertet
Beiträge 42
Antwort 2010-12-30 20:04 | IP-Adresse ist registriert

was haben bedienungsanleitungen mit spezifischen Fragen zu tun? normal antworte man auf eine Spezifische Frage nicht mit einer unpassenden wie du gerade

Top 50 Mitwirkender
Beiträge 1.123
Antwort 2010-12-30 20:45 | IP-Adresse ist registriert

In der ersten Antwort von @hamma war ein Link enthalten, der deine Eingangsfrage kurz und bündig und dabei vollständig beanwortete.

Jeder Mensch, dessen Intelligenz hoch genug ist, um einen Liter Milch zu kaufen,  .....  kann mit der Anleitung ein Feuerwerk fotografieren.

Warum verstehst Duuuu die darin enthaltenen Angaben, die nur rudimentäres Fotowissen erfordern, nicht ?

Wenn Du keinen "Ghostwriter" hast, lassen deine Deutschkenntnisse erwarten, dass Duuu sooooo blöd gar nicht sein kannst, um das nicht zu auch verstehen.

 

Alfi ;  .......   du bist ein Troll 

 

Manfred 

 

Top 50 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 1.635
Antwort 2010-12-30 20:55 | IP-Adresse ist registriert

Also gut. Du hast mich erwischt. Dann erklär ich Dir mal das große Geheimnis, warum es gute Fotos und langweilige Fotos gibt.

Jeder Fotoapparat (egal ob digital oder analog) besitzt einen Controller, der die Kameraeinstellungen mehr oder weniger automatisch vornimmt. Da aber nichts in diesem Universum absolut homogen ist, gibt es auch bei diesen Controllern Qualitätsschwankungen bei deren Fähigkeit, Umweltbedingungen wie z. Bsp: physikalische Gesetze in ihre Steuerungsprozesse logisch einzubinden. Sie sind aber von ihrer Grundkonzeption her lernfähig und müssen nur entsprechend programmiert werden. Dummerweise gibt es in dieser Hinsicht auch Qualitätsschwankungen bei der Programmierbarkeit. Das liegt mit großer Wahrscheinlichkeit daran, dass diese Controller nicht aus Silizium bestehen, sondern auf Kohlenstoff basieren. Es wird noch einige Jahre, vielleicht auch Jahrzehnte dauern, bis siliziumbasierte Controller das leisten können, was die bisherigen jetzt schon leisten. Wenn ich so lese, was für Probleme Deine Kamera hat, gute Fotos aufzunehmen, muss der Controller Deiner Kamera schon von ziemlich niedriger Qualität sein.

Gruß hamma

___________________________________

 

unterwegs mit: Fotoapparat

Top 200 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 342
Antwort 2010-12-30 21:13 | IP-Adresse ist registriert

Hallo Alfi, Du bist einfach d e r Brüller hier Sleep. Könntest Du Deinen Beiträge hier nochmal am 1.April wiedergeben, denn nur an dem Tag kann man sie ernst nehmen. Wenn ich noch eine Kodak-Instamatic mit Sonne und Wolke-Symbol hätte: ICH WÜRDE SIE DIR SCHENKEN! 

U N G L A U B L I C H

Allen hier. Einen guten Rutsch und immer gut Licht in 2011Yes

Top 75 Mitwirkender
Weiblich
Beiträge 756
Antwort 2010-12-31 01:06 | IP-Adresse ist registriert

soifz -

 

 

ich hab auch noch so eine

 

mir fällt nur ein: ein Loch ist im Eimer oh Henry was tun

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (10 Treffer) | RSS