HDR Bilder mit Megazoom?

Seite 1 von 1 (13 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 12 Antworten | 0 Abonnenten

Top 500 Mitwirkender
Beiträge 50
Erstellt 2009-08-05 22:18 | IP-Adresse ist registriert

Hallo,

vielleicht könnt ihr mir ja helfen und zwar würde ich gern wissen ob sich eine Megazoom Kamera (Kodak Easyshare Z1015is) für HDR Fotos eignet? Habe mir nämlich ein Stativ gekauft jedoch bin ich von den Fotos nicht so begeistert, vielleicht mache ich etwas falsch oder es liegt eben wie ich befürchte an der Kamera. Eignen sich normale Kameras für solche Fotos oder muss es eine Spiegelreflex sein damit das HDR scharf wird?

Ich mache nämlich 3 mal das gleiche Foto und ändere nur die Belichtung... keine Blende oder sonst was, die Kamera hat auch extra einen Modi der nennt sich Belichtungsreihenintervall da macht sie 3 Fotos mit 3 verschiedenen Belichtungen.Natürlich mache ich das mit dem Selbstauslöser um das Bild nicht zu verwackeln. Trotzdem fehlt mir die Schärfe beim zusammengefügten HDR Foto:(

Vielleicht habt ihr ja Tips die ich beachten kann und könnt mir ein paar gute Programme für HDR Bearbeitung bzw Erstellung sagen...

Danke im voraus;)

  • Abgelegt unter:
Antwort 2009-08-05 22:34 | IP-Adresse ist registriert

Ich kenn die Kamea nicht. Kann die denn RAW-Daten machen? Ansonsten wirds schwierig.

Auch musst Du aufpassen, dass Du nur möglichst statische Bilder für die Belichtungsreihe aufnimmst. Selbst verwackelte Baumblätter können ein HDR blöd aussehen lassen.

Gruß
auchkeineahnung

Top 500 Mitwirkender
Beiträge 50
Antwort 2009-08-05 22:56 | IP-Adresse ist registriert

RAW kann sie.. hab ich jedoch noch nie gemacht und benutzt;) vielleicht liegts daran. Habe mal davon gelesen ist doch nur ein anderes Format als JPEG und hat mehr daten und muss nachher am Computer bearbeitet werden... werde ich morgen mal ausprobieren und mich reinlesen mal schauen obs was bringt;)

vielen Dank

Top 500 Mitwirkender
Beiträge 50
Antwort 2009-08-05 23:22 | IP-Adresse ist registriert

Habe gerade mal 3 Fotos im RAW Format gemacht nur kann sie nicht öffnen. Die Datein heissen kdc ist wohl ein Format von Kodak. Wenn ich sie nun bearbeiten will bzw sie in Photomatix oder Corel Paintshop laden will muss ich sie wieder in ein Jpeg Format umwandeln? Wäre das nicht Schwachsinn? Wie gehts weiter wenn man RAW Datein bzw Fotos bearbeiten will?

MFG

Nicht bewertet
Beiträge 3
Antwort 2009-08-06 01:44 | IP-Adresse ist registriert

Entweder ein RAW oder drei bzw fünf JPG mit möglichst 0,7- oder 1-EV-Stufen. Heisst bei den meisten Kameras Bracketing (BKT). Bei/für Photomatix gibt es mehrere gute Tuts wie mans am besten macht. JPG liefert m.E. meist bessere Ergebnisse als RAW.

Antwort 2009-08-06 07:22 | IP-Adresse ist registriert

ADS:

Vielleicht habt ihr ja Tips die ich beachten kann und könnt mir ein paar gute Programme für HDR Bearbeitung bzw Erstellung sagen...

Danke im voraus;)

hattest du nicht schon mal danach gefragt? ich hatte dir, glaube ich, bereits "photomatix" empfohlen. für die erstellung von hdr´s brauchst du 3 bilder (jpg ist okay) mit einer spreizung von +/- 2 belichtungsstufen. benutze ein stabiles (!) stativ und einen kabelauslöser, damit die ergebnisse scharf werden.

Top 50 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 1.852
Antwort 2009-08-06 08:04 | IP-Adresse ist registriert

Mit der neuen Photomatix-Version geht es auch ohne Stativ sehr gut (wenn die Belichtungszeiten kurz genug sind), die Bewegungsverschiebungen zwischen den Aufnahmen werden sehr gut rausgerechnet, hier ein Beispiel:

Ich kann Photomatix nur empfehlen - es ist sehr leicht zu bedienen und erzeugt sehr gute Ergebnisse!

lg
Andreas
meine Konzert- und Astrofotopage:
www.muellerphotos.com 

 

Top 500 Mitwirkender
Männlich
Beiträge 59
Antwort 2009-08-07 02:03 | IP-Adresse ist registriert

Auf der Seite des Herstellers von Photomatix http://www.hdrsoft.com findest du jede Fragen und Antworten auf der FAQ Seite. Auch eine ausführliche Anleitung für Einsteiger ist dort zu finden.

Ich bearbeite meine HDR´s übrigens immer noch mit anderen Bild-Bearbeitungsprogrammen nach. Da bekommen die Bilder dann noch die richtige Portion Schärfe.

Und dann wäre hier noch der Hinweis, dass man immer fleissig probieren muß und sich von schlechten Ergebnissen nicht abschrecken lassen darf.

Gruß

Sangosto

Top 75 Mitwirkender
Beiträge 752
Antwort 2009-08-07 12:25 | IP-Adresse ist registriert

Müsste man erstmal wissen, WIE GUT denn Dein HDR werden soll. Für Dich, oder willst Du's verkaufen? Warum gefällt dir das bisherige Ergebnis nicht?

Du kannst natürlich mit entsprechendem Equipment profimäßige Ergebnisse erzielen. Vielleicht bist Du aber auch bißchen bescheidener, dann gibt's da auch ganz simple (und für Manchen befriedigende) Lösungen. Allerdings bin ich nicht mehr bereit, mich hier darüber zu äußern, wo man ja mitunter Photo Shop schon als Standard bezeichnet. 

Andreas 

Antwort 2009-08-07 13:48 | IP-Adresse ist registriert

akluge007:

Müsste man erstmal wissen, WIE GUT denn Dein HDR werden soll. Für Dich, oder willst Du's verkaufen? Warum gefällt dir das bisherige Ergebnis nicht?

Du kannst natürlich mit entsprechendem Equipment profimäßige Ergebnisse erzielen. Vielleicht bist Du aber auch bißchen bescheidener, dann gibt's da auch ganz simple (und für Manchen befriedigende) Lösungen. Allerdings bin ich nicht mehr bereit, mich hier darüber zu äußern, wo man ja mitunter Photo Shop schon als Standard bezeichnet. 

Andreas 

das equipment spielt eine völlig untergeordnete rolle, das wird von den meisten überschätzt. photoshop cs4 brauchen die wenigsten, selbst mancher profi verzichtet darauf. nimm eine x-beliebige kamera, die belichtungsreihen kann, stelle sie auf´s stativ und lege los.

einzig ein spzezielles hdr-programm ist von nöten, und das kostet rund 70 euro. so what?

jeder, der sich mit hdr befasst, möchte ein GUTES ergebnis. scheissegal, ob er damit geld verdienen will/muss oder nicht.

Top 75 Mitwirkender
Beiträge 752
Antwort 2009-08-07 14:03 | IP-Adresse ist registriert

M.E. sollte jedes Forenmitglied, das den letzten Beitrag sinnfreierweise als Anfang in seine Antwort reinkopiert, so dass dann 2x dasselbe unmittelbar untereinander steht, zur Verbannung ins berüchtigte DSLR- Forum geschickt werden, erstmal für einen Monat, sagen wir mal...... Big Smile

Andreas

 

Antwort 2009-08-07 14:12 | IP-Adresse ist registriert

oups? dann werde fast alle strafversetzt und du bleibst als einziger übrig und monologisierst weiter darüber, dass fotografie so teuer ist...Cool

Top 75 Mitwirkender
Beiträge 752
Antwort 2009-08-07 14:40 | IP-Adresse ist registriert

Wo bitte liest Du das? Geeked

Es bleiben dann außer mir immer noch mindestens Rudi + Conny, Du darfst ja übrigens wie gesagt nach einem Monat zurück.... Big Smile

Wir kommen aber jetzt zu weit OT....

Andreas

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (13 Treffer) | RSS