2003-10-10 EF 28-135 1:3,5-5,6 IS USM wackelt

Seite 1 von 1 (4 Treffer) | RSS
Zurück    Weiter   

von 0 Mitgliedern bewertet Dieser Beitrag hat 3 Antworten | 0 Abonnenten

 |
Erstellt 2003-10-10 16:16 | IP-Adresse ist registriert | Gesperrt
Ich verwende ein Canon EF 28-135 IS USM. Es ist sehr gut und keine Probleme. Nur: der vordere Auszug mit den vorderen Linsen lässt sich um ca. 2mm seitlich bewegen. Man kann fast von Wackeln reden. Ist das normal und einfach nur "Spiel"?

Peter Storm, Britain Travel
Top 25 Mitwirkender
Beiträge 3.694
 |
Antwort 2003-10-10 18:40 | IP-Adresse ist registriert | Gesperrt
Das Teil ist nicht sonderlich gut verarbeitet, habe das auch schon mal hier geschrieben.Nach starkem Gebrauch dreht sich der Tubus bald von selbst heraus,wenn die Kamera über der Schulter hängt.
 |
Antwort 2003-10-13 12:56 | IP-Adresse ist registriert | Gesperrt

Die Forschung bezüglich des "Wackelns" beim Objektiv hat bisher folgendes Ergebnis gebracht: Der Händler hat sofort ein neues Objektiv zum Umtausch besorgt. Da dieses sich aber genauso verhielt, habe ich meins dann doch nicht umgetauscht. Ein Besuch in einer Canon Vertragswerkstatt brachte dann das Ergebnis, dass es sich hierbei um ein völlig normales "Spiel" im Tubus handelt, da fast alle Gehäuseteile aus Plastik gefertigt sind. Erst bei der "weißen" Profi-Serie von Canon für 2000 Euro mehr gebe es diese Art von "Spiel" nicht mehr.

Britain Travel Peter Storm

Zurück    Weiter
Seite 1 von 1 (4 Treffer) | RSS