Piezo ist Tamrons Antwort auf Ultraschall

Tamron verbaut bisher keine Ultraschallmotoren in den Objektiven. Man forscht allerdings offiziell an Piezo-Motoren, die eine Ultraschallalternative darstellen. Auch mit Piezotechnologie ist es möglich, die Fokusverstellung von Objektiven leise und schnell zu bewerkstelligen. Sony zeigt mit dem Steady-Shot Bildstabilisator bereits, dass Piezomotoren praxistauglich sind und selbst die auftretenden Beschleunigungskräfte bei der Stabilisierung von Vollformatsensoren (siehe Alpha 900) ausreichend sind. Daneben zeigt Tamron auf der Photokina in Halle 4.2 (dem übrigens größten Photokinastand der Firmengeschichte) sein gesamtes Portfolio. Dazu gehören als besondere Highlights das 1:2,8/70-200, das Rekordzoom 18-270 mm mit eingebautem Bildstabilisator und das neue Weitwinkelzoom mit einem Brennweitenbereich von 10-24 mm. Das 70-200 ist bereits am Markt, während die anderen beiden Objektive zunächst mit Nikon-Anschluss Mitte Oktober auf den Markt kommen. Neben DSLR-Objektiven baut Tamron auch Handy- und Kompaktkameraobjektive. Die entsprechenden Module sind ebenfalls ausgestellt (siehe Bilder). Die Photokina ist noch bis Sonntag, den 28. September, täglich von 10-18 Uhr geöffnet.


Eingetragen 2008-09-26 12:21 von Benjamin Kirchheim  

Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar zu hinterlassen

Beitrag bewerten