Fotoworkshop "Business- und Industriefotografie on location" am 13.11.2011 in Köln

Fotoworkshop "Business- und Industriefotografie on location"

 

Informationen zum Workshop:

Die „on location – Fotografie“ ist herausragend interessant und abwechslungsreich. Selbst in großen Industrieanlagen führender Unternehmen begegnet man praktisch immer der Herausforderung, die Location fotografisch zu „trimmen“, die Aussage zu verdichten, Dinge größer oder attraktiver zu fotografieren, als sie eigentlich sind, die Schwächen der Location „weg-zu-fotografieren“ und ihre Stärken zu betonen – ohne aber ihr Wesen zu verraten.

Der Fotograf Christian Ahrens, spezialisiert auf Business-, Corporate- und Industriefotografie zeigt wie Fotografen sich der Herausforderung „on location“- Fotografie stellen. Der Workshop wird in einer Druckerei in Köln durchgeführt.

Christian Ahrens wird die Workshop-Teilnehmer zunächst theoretisch einstimmen: - Was erwartet der Kunde – was ist die Aufgabe - Wie stelle ich das Unternehmen glaubwürdig attraktiv dar - Bildfindung/Visualisierung/technische Kreativität - Herausforderung Licht (available light versus Lichtdesign bzw. Mischformen) - Emotionalisierung und Ästhetisierung von Bildern - Professionelles Verhalten am Set - Kommunikation mit dem Kunden - Kommunikation mit dem Assistenten

Nach der theoretischen Einführung werden Teams mit 2-3 Mitgliedern gebildet. Die Teammitglieder schlüpfen abwechselnd in unterschiedliche Rollen - Fotograf, Assistent oder Modell - und werden mit Unterstützung von Christian Ahrens gemeinsam verschiedene fotografische Aufgabenstellungen (wie z.B. Inhaberportrait, Mitarbeiterportrait etc.) vor Ort erarbeiten. Die Teams werden eine „Best of“-Auswahl ihrer gefertigten Bilder vornehmen und im Team eine Kundenkurzpräsentation erarbeiten mit anschließender Bildanalyse und -bewertung durch Christian Ahrens im Dialog mit den Kursteilnehmern. Der Nachtmittag steht besonders unter dem Themenkomplex: „Atmosphäre und Emotionalität mit effektvollem Licht schaffen“. Aufgebaut wird dabei auf den Ergebnissen des Vormittags. Ziel ist es, die emotionale Wirkung der Fotos deutlich zu steigern, neue Möglichkeiten auszuprobieren, Experimente zu wagen usw. Vor Ort werden mehrere Blitzanlagen zur Verfügung stehen. Der Umgang mit einer akkubetriebenen Blitzanlage wird nicht vorausgesetzt, sondern ist Teil des Workshops.

Der Workshop findet am 13.11.2011 von 09:30-17:30 Uhr in Köln statt.

Kosten: 159 EUR brutto

Dieses Seminar richtet sich an Teilnehmer die als Fotograf auf dem Sprung in die Professionalisierung sind, sei es als gelernter oder studierter Fotograf kurz vor oder nach dem Abschluss ihrer Ausbildung, sei es als Quereinsteiger oder semiprofessionell tätiger Fotograf. Die Teilnehmer verbindet der Wunsch, ihr professionelles Handeln zu verbessern, zu hinterfragen und im Dialog mit einem Praktiker vorhandenes Wissen zu vertiefen.

 

Bildnachweis:

In Ergänzung zu dieser Pressemeldung fügen wir zwei Bilder zur Veröffentlichung bei. Die Verwendung dieser Bilder ist für redaktionelle Zwecke im Zusammenhang mit dieser Pressemeldung honorarfrei. Abdruck bitte unter der Quellenangabe Christian Ahrens.

 

Kontakt:

Fotodialoge
Dorothe Willeke-Jungfermann
Wotanstraße 9c
D-85579 Neubiberg
Tel.: 0049 (0)89 201 869 80
e-Mail: presse@fotodialoge.com
www.fotodialoge.com

 

 

 

 

 

 


Eingetragen 2011-09-12 14:06 von Michael Köchling  

Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar zu hinterlassen

Beitrag bewerten