Zu diesem Blog

  • Kontakt
  • Bis Anfang März 2009 veröffent- lichte Hinweise auf Fotoaus- stellungen finden Sie im Blog "Veranstaltungen". Bitte schicken Sie Infos zu Fotoaus- stellungen per E-Mail an fotoaus- stellungen@medianord.de oder nutzen Sie den Link "Kontakt".

“Das stille Bild” Arbeiten von Carsten Klein ab dem 26 November in der Galerie Hundert

Arbeiten des Fotografen Carsten Klein Ausstellung 26. November 2011 bis zum 28. April 2012 Eröffnung, Sonntag, 27. November 2011, 14.30 Uhr, als Teil der Aktion “Licht An" in der Galeriemeile Gelsenkirchen Gelsenkirchen, 15. November 2011 – Im Rahmen des Pixelprojekts_Ruhrgebiet lädt die Galerie Hundert zur Eröffnung der Ausstellung „Das stille Bild“ ein. Am Sonntag, 27. November, 14.30 Uhr, in der Bergmannstraße 37, auf der Galeriemeile Gelsenkirchen wird Peter Liedtke, Initiator des Pixelprojekts, sich mit dem Fotografen Carsten Klein den Phänomenen des Vertrauten und Bekannten nähern. Denn die Arbeiten des Essener Fotografen aus den Serien "Zeitfenster", "Seestücke", "Sahara" und "Schneeland" spiegeln die Faszination von Rhythmen wider, die sich in der Natur zyklisch wiederholen: am Himmel, im Wasser, am Boden oder auf Gletschern. Die Ausstellung ist vom 26. November 2011 bis zum 18. September 2012 samstags jeweils von 14 bis 18 Uhr in der Galerie Hundert, Bergmannstraße 37, zu sehen. Die Werke werden erstmalig in Gelsenkirchen ausgestellt. Sie stehen im Kontrast zu den Fotografien der Arbeit "Sublim" von Carsten Klein, die bereits seit 2009 in signierten Editionen durch die Galerie Hundert angeboten und vor Ort erworben werden können.

Mehr Informationen gibt es hier

[Pressetext]


Eingetragen 2011-11-16 10:19 von Harm Gronewold  

Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar zu hinterlassen

Beitrag bewerten