Zu diesem Blog

  • Kontakt
  • Bis Anfang März 2009 veröffent- lichte Hinweise auf Fotoaus- stellungen finden Sie im Blog "Veranstaltungen". Bitte schicken Sie Infos zu Fotoaus- stellungen per E-Mail an fotoaus- stellungen@medianord.de oder nutzen Sie den Link "Kontakt".

Auftakt der Wanderausstellung "Neue Bilder vom Alter(n)" in Braunschweig

Fotoausstellung „Neue Bilder vom Alter(n)“

7. - 24.09.2010

Haus der Wissenschaft Braunschweig
Pockelsstraße 11, 38106 Braunschweig

Eröffnung: Montag, 6. September 2010 um 19 Uhr
Dauer der Ausstellung: 07.-24.09.2010
Öffnungszeiten: Mo-Sa 10 – 20 Uhr

Eintritt ist frei

Webseite: Haus der Wissenschaft Braunschweig

               

von links nach rechts:
Anna Mutter, Gerlind Pusch, aus der Serie "Abendrot", 2009, 2. Preis
Tanja Beate Heuser, Ausblick auf's Mehr, 2008
Gerhard Weber, Ursula und Siegrfied M., 2009, 1. Preis

Neue Bilder vom Alter(n)

Auftakt der Wanderausstellung „Neue Bilder vom Alter(n)“ vom 7. bis 24. September 2010 im Haus der Wissenschaft in Braunschweig

Die steigende Lebenserwartung der Menschen, die bessere Gesundheit und Leistungsfähigkeit der alten Menschen ebenso wie der steigende Anteil Älterer an der Gesamtbevölkerung rückt das Alter in den Blickpunkt der Gesellschaft. Die Vorurteile für das Alter(n) und gängige Altersbilder bremsen dabei heutzutage die Vielfalt an Möglichkeiten, die sich im Alter bieten. Sie tragen selbst maßgeblich dazu bei, wie alt ein Mensch werden will und wird. Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina betont, dass die gewonnenen Jahre am Lebensende eine Chance für jeden Einzelnen und uns alle sind. Dafür müssen jedoch die Bilder in unseren Köpfen, die Welt der Arbeit und des Lernens, die Kommunen und das Zusammenleben umgestalten werden, so das Ergebnis einer mehrjährigen Untersuchung der Leopoldina zum „Altern in Deutschland“.

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina rief Ende 2009 unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Annette Schavan in einem offenen Fotowettbewerb dazu auf, neue Bilder mit gesellschaftlichen und persönlichen Vorstellungen vom Alter(n) einzureichen. Sie öffnete damit die Arbeit ihrer Wissenschaftler zu diesem Thema für den gesellschaftlichen Dialog. Die Resonanz war überwältigend, und von über 400 eingereichten Fotos wurden 81 von 61 Fotografinnen und Fotografen von einer Fachjury ausgewählt.

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina präsentiert in Kooperation mit dem Haus der Wissenschaft in Braunschweig den Auftakt der Wanderausstellung. Unter der kuratorischen Leitung von Sabine Aichele-Elsner zeigt die Ausstellung die im Rahmen des Wettbewerbs ausgewählten Fotografien und bietet Einblicke in Lebensentwürfe und Perspektiven des Altwerdens heute und in Zukunft. Die Ausstellung wird nach ihrem Auftakt in Braunschweig in weiteren Städten zu sehen sein.

Im Rahmen der feierlichen Ausstellungseröffnung am Montag, 6. September 2010 um 19 Uhr sind alle Vertreter der Medien zu einer exklusiven Presseführung mit der Kuratorin Sabine Aichele-Elsner um 18 Uhr eingeladen. Im Anschluss findet die offizielle Eröffnung statt, zu der auch die interessierte Öffentlichkeit herzlich eingeladen ist. In diesem Rahmen wird Professor Hesselbach, Präsident der Technischen Universität Braunschweig, die Gäste begrüßen. Im Anschluss wird Professorin Ursula Staudinger, Altersforscherin und Vizepräsidentin der Leopoldina, das Projekt vorstellen. Mit dabei sind auch einige Fotografen und deren Protagonisten.

Die Ausstellung begleitet ein Katalog:

Neue Bilder vom Alter(n), hg. von Ursula M. Staudinger, Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften, Halle (Saale), Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart, Nova Acta Leopoldina, 2010.

Sponsoren des Haus der Wissenschaft Braunschweig:
Öffentliche Versicherung Braunschweig
Salzgitter AG

(Original Pressemitteilung)


Eingetragen 2010-08-05 15:46 von Benjamin Kirchheim  

Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar zu hinterlassen

Beitrag bewerten